Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Vom Parkplatz Mühlau zum Brünnsteinhaus - nur Aufstieg
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour Top

Vom Parkplatz Mühlau zum Brünnsteinhaus - nur Aufstieg

Bergtour · Bayerische Voralpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion Rosenheim Verifizierter Partner 
  • Auf dem Weg zum Brünnsteinhaus
    / Auf dem Weg zum Brünnsteinhaus
    Foto: Yvonne Tremml, DAV Sektion Rosenheim
  • / Brünnsteinhaus
    Foto: Yvonne Tremml, DAV Sektion Rosenheim
m 1600 1400 1200 1000 800 600 400 5 4 3 2 1 km Brünnsteinhaus
Der klassische Aufstieg zum Brünnsteinhaus.
mittel
Strecke 5,2 km
2:30 h
731 hm
0 hm

Dieser Aufstieg ist der klassische Aufstieg auf das Brünnsteinhaus. Auf einer gut ausgebauten Forststraße geht es hinauf.

Im Winter ist dieser Anstieg auch bei entsprechender Schneelage eine anspruchsvolle Naturrodelbahn.

Autorentipp

Nachdem man den Sendemasten für den Digitalfunk erreicht hat, ist der steilste Teil des Aufstiegs geschafft und nach ein paar Kurven eröffnet sich ein toller Blick auf das Kaisergebirge.
Profilbild von Yvonne Tremml
Autor
Yvonne Tremml
Aktualisierung: 04.05.2018
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.348 m
Tiefster Punkt
618 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Brünnsteinhaus

Sicherheitshinweise

Auf dem gut beschilderten Weg sind keine Sicherheitshinweise zu beachten.

Weitere Infos und Links

www.bruennsteinhaus.de

Start

Parkplatz Mühlau (Kreit) (617 m)
Koordinaten:
DG
47.629782, 12.145358
GMS
47°37'47.2"N 12°08'43.3"E
UTM
33T 285545 5279101
w3w 
///behält.lose.erhaben

Ziel

Brünnsteinhaus

Wegbeschreibung

Ab dem Parkplatzauf dem AV-Weg 651 zunächst durch den Wald bis zu einer Straße. Auf dieser links Richtung Rechenau. Von dort aus weiter auf dem Forstweg. Die abzweigenden Forstwege links liegen lassen und immer der Beschilderung Richtung Brünnsteinhaus folgen. Anschließend geht es teilweise recht steil hinauf.

Bei einer großen Kreuzung im Wald weiter auf dem Hauptweg bleiben, auf der linken Seite ist nach einigen Kehren ein großes Wegkreuz zu bewundern. Weiter auf dem Forstweg steil bergan, bis eine kleine Hochebene erreicht wird. Von dieser aus ist der Brünnstein sehr schön zu sehen.

Nun dem ebenen Weg folgen, noch ein kurzes Stück bergan bis zur Bergwachthütte. Kurz danach auf der Hütte geradeaus auf dem Weg weiter (links kommt der Weg von der Himmelmoosalm) und kurz darauf ist das Brünnsteinhaus erreicht.

Am Brünnsteinhaus hat man ein wunderbares Panorama vom Kaisergebirge bis in die Zentralalpen.

Im Winter ist dieser Weg eine anspruchsvolle Naturrodelbahn - in dieser Jahreszeit bitte beim Aufstieg und beim Abstieg darauf achten, dass auch Rodler unterwegs sein können.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug nach Oberaudorf und Kiefersfelden. Von dort aus gibt es nur die Möglichkeit mit dem Taxi zum Parkplatz Mühlau zu gelangen, wenn man nicht noch zusätzlich gute 5-6 km zu Fuß zum Ausgangspunkt gehen möchte.

Anfahrt

Von München führt die Strecke auf der Autobahn A8 Richtung Salzburg. Beim Inntaldreieck biegt die Autobahn A93 Richtung Kufstein, Innsbruck und Brenner ab. Nach ca. 20 km Fahrt in südlicher Richtung kommt die Autobahnabfahrt Oberaudorf (Anschlussstellennummer 59).

Von Oberaudorf auf der Landstraße Richtung Kiefersfelden. Nach dem Burgtor rechts abbiegen in die Seestraße. Dieser folgen, am Gfall-Stausee vorbei (steile Straße bis dahin). Bei dem Bushäuschen geradeaus fahren (nicht links der Hauptstraße folgen!) bis am Ende dieser kleinen Straße der Parkplatz Mühlau kommt.

Parken

Am Parkplatz Mühlau stehen kostenfreie Parkplätze zur Verfügung.

Koordinaten

DG
47.629782, 12.145358
GMS
47°37'47.2"N 12°08'43.3"E
UTM
33T 285545 5279101
w3w 
///behält.lose.erhaben
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Kartographischer Verlag Huber: Wandern rund um Oberaudorf & Kiefersfelden, Maßstab 1:25.000 Alpenvereinskarte Bayerische Alpen BY 16: Mangfallgebirge Ost - Wendelstein - Großer Traithen, Maßstab 1:25.000

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Für eine Bergtour sind zu empfehlen: Bergschuhe (als Stützfunktion für den Fuß, Schutz vor Nässe, Schnee, Geröll, sicherer Halt), Funktionsunterwäsche, atmungsaktives Shirt/Hemd, Fleecepulli oder -jacke, Wetterschutzjacke mit Kapuze, wind- und wasserabweisendes Material, lange Hose (aus strapazierfähigem und elastischen Kunstfasermaterial), Wandersocken oder -strümpfe, Mütze und Fingerhandschuhe, leichte Ersatzwäsche zum Wechseln, Rucksack (20 - 30 Liter für eine Tagestour), Wanderkarte, Sonnenschutz (Sonnenbrille, Sonnencreme, evtl. Hut/ Mütze), ausreichend Getränke (mindestens 1 Liter pro Tag), Verpflegung für unterwegs, Erste-Hilfe-Set (mit Rettungsdecke), Handy, evtl. Teleskopstöcke.

Nützlich sind auch Taschenmesser, Taschen- oder Stirnlampe, Biwaksack.

Bei Mehrtagestouren und einer Hüttenübernachtung gehören auch Hüttenschlafsack und Hüttenschuhe, Ersatzkleidung sowie Waschzeug und Handtuch mit in den Rucksack.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
5,2 km
Dauer
2:30 h
Aufstieg
731 hm
Abstieg
0 hm
Einkehrmöglichkeit familienfreundlich Von A nach B

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.