Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Vom Lukmanier in großem Bogen nach Sumvitg
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Vom Lukmanier in großem Bogen nach Sumvitg

Wanderung · Adula-Gruppe
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion Kassel Verifizierter Partner 
  • Gasthaus am Lukmanierpass
    Gasthaus am Lukmanierpass
    Foto: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
m 3000 2500 2000 1500 1000 500 70 60 50 40 30 20 10 km Capanna Cadlimo Pian Geirett Crap la Crusch Lago di Tom Greina-Pass Lago di Cadagno Terrihütte
Eine faszinierende Fünf-Tage-Tour mit der Greina-Ebene als Höhepunkt.
mittel
Strecke 75,3 km
30:00 h
3.262 hm
4.246 hm
2.533 hm
893 hm

Diese Wanderung führt durch die Blumenwiesen von Dötra und Anvéuda, die mit zum Schönsten gehören, was die Alpen diesbezüglich zu bieten haben. Dafür ist Mitte Juni die beste Besuchszeit. Die wilden Wasserläufe der Plaun la Greina sind nach der Schneeschmelze ab Anfang Juli am beeindruckendsten. Der Weg wurde zudem so gelegt, dass die gigantische neue Hängebrücke über den Rein da Sumvitg unterhalb La Camona passiert wird.

https://www.surselva.info/Media/Attraktionen/Haengebruecke-Punt-la-Greina

Autorentipp

Wer die Zeit hat, kann länger über die Greina gehen und vielleicht noch eine Übernachtung auf der Cap. Motterascio einlegen.

https://capannamotterascio.casticino.ch/de/home/

Profilbild von Andreas Skorka
Autor
Andreas Skorka 
Aktualisierung: 24.05.2021
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Unterhalb Cap. Cadlimo, 2.533 m
Tiefster Punkt
Rheinbrücke bei Sumvitg, 893 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 2,71%Schotterweg 11%Naturweg 24,04%Pfad 59,54%Straße 0,72%Pfadspur 1,96%
Asphalt
2 km
Schotterweg
8,3 km
Naturweg
18,1 km
Pfad
44,8 km
Straße
0,5 km
Pfadspur
1,5 km
Höhenprofil anzeigen

Einkehrmöglichkeiten

Lukmanierpass/Passo Lucomagno
Capanna Cadlimo
Capanna Cadagno
Acquacalda-Centro pro Natura Lucomagno
Capanna Alpina di Dötra
Albergo Genziana
Capanna Scaletta
Terrihütte

Sicherheitshinweise

Obwohl die Tour als "Wanderung" klassifiziert ist, sind Kondition, Schwindelfreiheit, Trittsicherheit (an der Hängebrücke auch Mut) erforderlich. 

Start

Lukmanier-Pass (1.915 m)
Koordinaten:
SwissGrid
2'704'417E 1'157'838N
DD
46.563676, 8.800514
GMS
46°33'49.2"N 8°48'01.9"E
UTM
32T 484710 5156698
w3w 
///bäder.auffassungen.bücher
Auf Karte anzeigen

Ziel

Bahnhof Sumvitg

Wegbeschreibung

Lukmanierpass - evtl. Cap. Cadlimo (späte Öffnung im Sommer) - Cap. Cadagno - Passo Sole - Acquacalda - Croce Portera - Dötra - Anveuda - Passo Cantonil - Campo Blenio - Pian Geirett - Cap. Scaletta - Greinapass - Hängebrücke über Rein da Sumvitg - Terrihütte - Sumvitg.

Hinweis

Wildruhezone Sutglatscher: 15.12 - 30.04
alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Der Lukmanierpass ist aus Deutschland mit Bahn und Bus gut erreichbar (Ab Stuttgart ca. 7 Std., ab München 7 - 8 Std., ab Berlin 12 - 16 Std., ab Hamburg 13 - 16 Std).

Als Ziel "Lukmanier Passhöhe" eingeben.

Sumvitg: Mit der Rhätischen Bahn von Chur.

www.bahn.de

Abkürzungsmöglichkeit mit dem Greina-Bus von Campo Blenio zum Pian Geirett und von Rabius nach Runcahez.

https://busalpin.ch/regionen/greina/sommer

Anfahrt

Lukmanier: A 2 bis Ausfahrt 40, dann Andermatt - Oberalppass - Disentis - Lukmanierpass, oder Ausfahrt 44, dann Olivone - Lukmanierpass.

A 13 bis Ausfahrt 18, dann Disentis - Lukmanierpass.

Ab Stuttgart 380 km, München 360 km, Hamburg 970 km, Berlin 900 km.

Sumvitg: Auf der B 19 Chur-Andermatt.

Parken

Hinter dem Gasthaus am Lukmanierpass.

Koordinaten

SwissGrid
2'704'417E 1'157'838N
DD
46.563676, 8.800514
GMS
46°33'49.2"N 8°48'01.9"E
UTM
32T 484710 5156698
w3w 
///bäder.auffassungen.bücher
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Rolf Goetz, Surselva. Rother Wanderführer.

Eugen E. Hüsler, Wandern kompakt: Tessin, Bruckmann-Verlag.

Kartenempfehlungen des Autors

Schweizer Landeskarte 256 T Disentis/Mustér und 266 T Valle Leventina 1:50.000.

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Die bei solchen Touren übliche Hochgebirgsausrüstung. Im Frühsommer können Steigeisen und Eispickel angebracht sein (z.B. oberhalb des Lago Scuro).

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
75,3 km
Dauer
30:00 h
Aufstieg
3.262 hm
Abstieg
4.246 hm
Höchster Punkt
2.533 hm
Tiefster Punkt
893 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Von A nach B Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit geologische Highlights botanische Highlights faunistische Highlights

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 27 Wegpunkte
  • 27 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.