Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Vom Linzerhaus zur Zellerhütte über das Warscheneck
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Vom Linzerhaus zur Zellerhütte über das Warscheneck

Bergtour · Pyhrn-Priel · Geöffnet
Verantwortlich für diesen Inhalt
alpenvereinaktiv.com Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
  • / See (1365m) beim Linzerhaus
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Brunnsteiner See 1422m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Brunnsteinersee
    Foto: Martha Rieß, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Der malerische Brunnsteinersee
    Foto: Franz Maier, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Toter Mann 2137m mit Pyhrgas
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Blick zum Warscheneck vom Toten Mann
    Foto: Karl Palmetshofer, ÖAV Alpenverein TK Linz
  • / Zellerhütte
    Foto: Sektion TK Windischgarsten, ÖAV-Hüttenfinder
  • / Zellerhütte
    Foto: Sektion TK Windischgarsten, ÖAV-Hüttenfinder
  • / Ausbilck von der Terrasse
    Foto: Harald Herzog, alpenvereinaktiv.com
  • / Stodertal Abendpanorama auf der Hütte
    Foto: Harald Herzog, alpenvereinaktiv.com
  • / Abendstimmung auf der Hütte
    Foto: Harald Herzog, alpenvereinaktiv.com
m 2500 2000 1500 1000 8 6 4 2 km Toter Mann 2137m Zellerhütte
Landschaftlich tolle Tour über das Warscheneck zur Zellerhütte. 
Geöffnet
schwer
Strecke 9,9 km
6:00 h
1.017 hm
834 hm
Diese Tour führt vom Linzerhaus, Bergstation der Wurzeralm zum Rote Wand Sattel, weiter über den Toten Mann und das Warscheneck zur Zellerhütte. Eine etwas längere aber beliebte Tour, bei der ich anrate zu Mittag am Warscheneck abzusteigen um nicht zu viel Sonne abzubekommen. 

Autorentipp

Rund ums Warscheneck fährt man auch gut mit dem Bus retour. 
Profilbild von Harald Herzog
Autor
Harald Herzog
Aktualisierung: 04.07.2019
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Warscheneck, 2.381 m
Tiefster Punkt
Linzerhaus, 1.364 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Einkehrmöglichkeit

Linzer Haus / Wurzeralm
Zellerhütte

Sicherheitshinweise

Teilweise ausgesetzte Stellen im Bereich Toter Mann, bei denen man sich auch mit den Händen festhalten muss. 

Weitere Infos und Links

www.alpenverein.at/zellerhuette

Start

Linzerhaus Wurzeralm (1.376 m)
Koordinaten:
DD
47.647598, 14.287531
GMS
47°38'51.4"N 14°17'15.1"E
UTM
33T 446492 5277379
w3w 
///saal.mörser.abzielte

Ziel

Zellerhütte

Wegbeschreibung

Vom Linzerhaus folgt man der Schotterstraße zum Brunnsteinersee. hier sollte man früh unterwegs sein, denn der Aufstieg zum Rote Wand Sattel ist südseitig gelegen. Ab dem Sattel dann links abbiegen zum Toten Mann. Diesen Gipfel überschreiten und weiter zum Warscheneck gehen. Nach dem Gipfel etwas zurück gehen und dann absteigen über markierten Weg bei grandiosem Ausblick auf Stodertaler und Garstnertaler Berge. 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Busstation bei Talstation Wurzeralm. Dort auch wieder in 37 Minuten vom Abstieg Zellerhütte zu Vorderstoder Rotbucher, Station Mitterhauser. 

Tour könnte generell gut mit Öffis gemacht werden, da die Busse zum Bahnhof Windischgarsten fahren und von dort weg.

Anfahrt

Beim Linzerhaus bitte nachsehen.

Parken

Parkplatz Wurzeralm Standseilbahn, ca. 1000 PKW

Koordinaten

DD
47.647598, 14.287531
GMS
47°38'51.4"N 14°17'15.1"E
UTM
33T 446492 5277379
w3w 
///saal.mörser.abzielte
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Alpenvereinskarte 15/2 Totes Gebirge Mitte 1:25.000

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Bergwanderausrüstung

Grundausrüstung für Bergtouren

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Ggf. Kletterhelm
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Status
Geöffnet
Schwierigkeit
schwer
Strecke
9,9 km
Dauer
6:00 h
Aufstieg
1.017 hm
Abstieg
834 hm
mit Bahn und Bus erreichbar aussichtsreich Einkehrmöglichkeit ausgesetzt Kletterstellen Von A nach B

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.