Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Vom Kleinwalsertal aus durch das Wildental
Tour hierher planen Tour kopieren
Winterwanderung

Vom Kleinwalsertal aus durch das Wildental

Winterwanderung · Kleinwalsertal
Verantwortlich für diesen Inhalt
Outdooractive Redaktion Verifizierter Partner 
  • Über dem Kleinwalsertal thront der Hohe Ifen.
    / Über dem Kleinwalsertal thront der Hohe Ifen.
    Foto: Julia Gebauer, Outdooractive Redaktion
m 1250 1200 1150 1100 1050 5 4 3 2 1 km Gasthof Schwendle Wiesalpe Musikpavillon Bergheim Moser Pension Haus Bergidyll
Von Mittelberg aus wandern wir auf einer schönen Route durchs idyllische Wildental. Dabei kommen wir an mehreren Einkehrmöglichkeiten vorbei.
leicht
Strecke 5,1 km
1:45 h
231 hm
233 hm
1.225 hm
1.093 hm
Diese Winterwanderung führt uns durchs idyllische Wildental bei Mittelberg im Kleinwalsertal. Auf unserem Weg liegen mit dem Gasthof Schwendle und dem Bergheim Moser zwei Stationen, die zur Einkehr einladen. Immer wieder können wir unseren Blick über die herrliche Winterlandschaft schweifen lassen.

Je nach Wetterlage können die Winterwanderwege gesperrt sein. Daher sollte man sich vorab im Kleinwalsertal Tourismusbüro über die aktuellen Wegverhältnisse informieren.

Profilbild von Jana Bohlmann
Autor
Jana Bohlmann
Aktualisierung: 20.02.2014
Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.225 m
Tiefster Punkt
1.093 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Je nach Wetterlage können die Winterwanderwege gesperrt sein. Daher sollte man sich vorab im Kleinwalsertal Tourismusbüro über die aktuellen Wegverhältnisse informieren.

Weitere Infos und Links

Kleinwalsertal Tourismus, Im Walserhaus, A-6992 / D-87568 Hirschegg, Tel. 00 43 55 17 / 51 14 0, 00 43 55 17 / 51 14 41 9, info@kleinwalsertal.com, www.kleinwalsertal.com

 

Start

Mittelberg-Dorf (1.205 m)
Koordinaten:
DD
47.324287, 10.155122
GMS
47°19'27.4"N 10°09'18.4"E
UTM
32T 587285 5241848
w3w 
///geschlecht.ausblick.roggen

Wegbeschreibung

Unsere Wanderung beginnt an der Bushaltestelle Mittelberg-Dorf. Wenn man mit dem Auto unterwegs ist, bietet es sich an, auf dem Parkplatz der Walmendingerhornbahn zu parken und die Wanderung an der Mittelberger Kirche oder am Musikpavillon zu beginnen. Von der Haltestelle aus folgen wir ein kurzes Stück der Walserstraße. Dabei kommen wir an der Mittelberger Kirche vorbei. Beim Musikpavillon wenden wir uns nach links und wandern auf dem Mühleweg hinab zur Kleinwalsertal-Bundesstraße, wo wir nach rechts abbiegen. Nur wenige Schritte gehen wir an der Bundesstraße entlang, ehe wir uns links halten und über die Straße „Im Hag“ hinunter zur Wildentalstraße gelangen. Dieser folgen wir nach links und überqueren wenig später die Breitach. An einem Abzweig wechseln wir nach rechts auf die Schwendlestraße und kommen kurz darauf zum Gasthof Schwendle, in den wir einkehren können. Anschließend durchlaufen wir ein kurzes Waldstück und passieren das Bergheim Moser, das uns außer freitags ebenfalls eine Einkehrmöglichkeit bietet. Nur wenige Meter weiter führt uns eine Brücke über den Wildenbach. Danach steigt der Weg leicht bergan und wir gelangen zu einer Gabelung, wo wir uns nach links in Richtung Höfle wenden und die Wiesalpe passieren. Durch die schöne Winterlandschaft wandern wir leicht bergab bis zu einer Kreuzung. Hier biegen wir links ab und gehen auf der kurvigen Straße hinunter bis zur Pension Bergidyll. Dort wenden wir uns nach rechts und folgen dem Weg hinab zur Breitach, die wir überqueren. Anschließend bringt uns der Höflerweg wieder hinauf nach Mittelberg, wo wir über die Walserstraße zurück zu unserem Ausgangspunkt, der Bushaltestelle Mittelberg-Dorf, gelangen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug nach Oberstdorf, weiter mit dem Bus bis Mittelberg-Dorf

Anfahrt

B19 bis nach Oberstdorf, weiter bis zur Grenze, von dort auf der B201 bis Mittelberg

Parken

Parkplatz an der Walmendingerhornbahn

Koordinaten

DD
47.324287, 10.155122
GMS
47°19'27.4"N 10°09'18.4"E
UTM
32T 587285 5241848
w3w 
///geschlecht.ausblick.roggen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Gutes Schuhwerk, wetterfeste Kleidung, eventuell Teleskopstöcke

Grundausrüstung für Winterwanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Winterwanderschuhe (B+ empfehlenswert)
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Lange, warme technische Socken (ggf. Einlagen) und Wechselpaar
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Wasser- und winddichte Bergtourenbekleidung, ggf. Gamaschen
  • Lippenpflege (LSF 30+)
  • Wasser- und winddichte Handschuhe mit Fleece-Innenhandschuh
  • Halstuch
  • Kopfbedeckung (unter dem Helm) mit Feuchtigkeitstransport
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Teleskopstöcke mit großen Tellern
  • Mindestens Grödeln und ein einfacher Eispickel sind für steiles Gelände empfehlenswert
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
5,1 km
Dauer
1:45 h
Aufstieg
231 hm
Abstieg
233 hm
Höchster Punkt
1.225 hm
Tiefster Punkt
1.093 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.