Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Vom Hochtor zum Hocharn und zurück, Goldberggruppe
Tour hierher planen Tour kopieren
Hochtour empfohlene Tour

Vom Hochtor zum Hocharn und zurück, Goldberggruppe

Hochtour · Goldberg-Gruppe
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Linz Verifizierter Partner 
  • Zeit-Wege-Diagramm im Detail
    / Zeit-Wege-Diagramm im Detail
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Gr.Wiesbachhorn vom Tauernkopf am Morgen
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Roßscharte 2598m, Modereck bis Hocharn
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Hint.Modereck 2.932m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Frühlingsenziane am Grat ~2910m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Krumlkeeskopf 3.101m mit Hocharn
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Breitblättriges Hornkraut um 3070m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Otto-Umlauft-Biwak 2.987m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Schneehorn 3062m mit Hocharn NW-Gratanstieg
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Hocharn 3.254m mit Glocknergruppe
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Hoher Sonnblick vom Hocharn
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Schneehorn 3062m von ob.Jausenscharte + Glockner
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Herbertturm 2.971m von Osten
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Weißenbachscharte 2644m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Rückblick über das Plateau zum Modereck
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Hochtor Parkplatz 2505m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
m 3600 3400 3200 3000 2800 2600 2400 16 14 12 10 8 6 4 2 km Krumlkeeskopf 3.101m Krumlkeeskopf 3.101m Hint.Modereck 2.932m Hint.Modereck 2.932m Hochtor 2.505m Hochtor 2.505m

Lange, aber aussichtsreiche Gratwanderung am "Klagenfurter Jubiläumsweg" über viele Gipfel, mit herrlichem Blick auf den Großglockner und Trabanten. Einige leichte Kletterstellen und Seilsicherungen geben der langen Tagestour eine gewisse "Würze".

schwer
Strecke 17,2 km
7:15 h
1.780 hm
1.780 hm
Vom Hochtor über den Tauernkopf zum Hinteren Modereck. Am Grat über den Herbertturm, die Noespitze auf den Krumlkeeskopf und hinunter zur Biwakschachtel. Dann über die Arlthöhe und das Schneehorn zum Gipfelziel, dem Hocharn. Zurück am Anstiegsweg.

Autorentipp

Diagramm komplett ausdrucken:

In die Grafik klicken, rechte Maustaste "Grafik anzeigen" diese erscheint komplett. Wieder rechte Maustaste, "Grafik speichen unter" und mit Namen speichern. Dann kann man es korrekt, also ganz ausdrucken.

Profilbild von Karl Linecker
Autor
Karl Linecker 
Aktualisierung: 16.01.2018
Schwierigkeit
II schwer
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Hocharn, 3.254 m
Tiefster Punkt
Hochtor, 2.505 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Weitere Infos und Links

Bei starkem Südföhn nicht empfehlenswert, da meist am Grat unterwegs. Genug zum Trinken.

Start

Hochtor Südseite 2505 m (2.504 m)
Koordinaten:
DD
GMS
UTM
w3w 

Ziel

Hochtor Südseite 2505 m

Wegbeschreibung

Siehe auch detailliertes "Zeit-Wege-Diagramm in der Bildergalerie.

ANSTIEG: Vom Hochtor (2505 m) über die Straße und hinauf zum Gratkamm mit Tafel. Wir steigen rechts über den Tauernkopf (2.626 m) und dann etwas ab zur Tafel Geotrail ca. 2575 m. Nun wandern wir über ein weites Plateau leicht auf und ab (Tafel Schareck 2585 m), steigen über einen markanten Turm (2680 m) zur Weißenbachscharte (~2644 m) hinab. Nun beginnt der eigentliche Anstieg. Man kommt zu einer gesicherte Stelle (2850 m - 2880 m) und dann auf das Hint. Modereck (2.930 m) mit Kreuz und herrlicher Aussicht in die Glocknergruppe. Wieder ab und auf, bis wir den Herbertturm (2.971 m) erreichen. Nun steil hinunter (Sicherungen B/C) und zum ersten 3000er, die Noespitze (3.005 m). Wieder in einen Sattel und hinauf auf den Krumlkeeskopf (3.101 m). Nochmals in eine Scharteabsteigen, rechts versteckt ist das Otto-Umlauft-Biwak (2.984 m). Erneuter Anstieg zur Arlthöhe (3.084 m), dann in die Untere Jausenscharte, auf das Schneehorn (3.062 m) und zur oberen Jausenscharte kurz abklettern. Hier geginnt der NW-Grat, der uns problemlos zum Kreuz des Hocharn (3.254 m) hinaufbringt. Tolle Rundumsicht. 1275 HM und 3 3/4 Std. Gehzeit einigermaßen zügig.

ABSTIEG: Am Anstiegsweg über die Gratgipfel zum Biwak und am "Klagenfurter Jubiläumsweg" zurück zum Hochtor. 505 HM und 3 1/2 Std.

Insgesamt: ca. 1780 HM bei gut 17,2 km Wegstrecke und 7 1/4 Std. Gehzeit.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Zeitig in der Früh keine öffent. Buslinie, event Taxi.

Anfahrt

Auf der Pinzgauer Bundesstraße, vor Zell am See von Salzburg kommend, links über Fusch nach Ferleiten zur Mautstelle und dann 20 km auf der Hochalpenstraße bis zum Hochtor.

Parken

Nach dem Hochtor (2505 m) auf der Südseite einige Parkplätze, in der Früh kein Problem.

Koordinaten

DD
GMS
UTM
w3w 
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Austriamap auf Handy,

ÖAV Karte 1:25.000 oder digital, Sonnblick,

Kompass 030 "Zell am See Kaprun"  1:35.000

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
II schwer
Strecke
17,2 km
Dauer
7:15 h
Aufstieg
1.780 hm
Abstieg
1.780 hm
Hin und zurück aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour Grat Überschreitung

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.