Start Touren Vom Hengstpass auf den Schwarzkogel
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Skitour

Vom Hengstpass auf den Schwarzkogel

· 4 Bewertungen · Skitour · Ennstaler Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Alpenverein Austria Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Hengstpasshütte
    / Hengstpasshütte
    Foto: Harald Herzog, ÖAV Alpenverein Austria
  • Forststraße zu Beginn
    / Forststraße zu Beginn
    Foto: Harald Herzog, ÖAV Alpenverein Austria
  • Hinweisschild bei Abzweigung von der Straße
    / Hinweisschild bei Abzweigung von der Straße
    Foto: Harald Herzog, ÖAV Alpenverein Austria
  • über freie Flächen unten
    / über freie Flächen unten
    Foto: Harald Herzog, ÖAV Alpenverein Austria
  • Das Ziel vor Augen
    / Das Ziel vor Augen
    Foto: Harald Herzog, ÖAV Alpenverein Austria
  • Blick zurück Richtung Sensengebirge
    / Blick zurück Richtung Sensengebirge
    Foto: Harald Herzog, ÖAV Alpenverein Austria
  • Aufstiegs und Abfahrtsspur
    / Aufstiegs und Abfahrtsspur
    Foto: Harald Herzog, ÖAV Alpenverein Austria
  • Blick ins Sensengebirge und zum Phyrnpass
    / Blick ins Sensengebirge und zum Phyrnpass
    Foto: Harald Herzog, ÖAV Alpenverein Austria
  • / Etwas steilerer Gipfelhang
    Foto: Harald Herzog, ÖAV Alpenverein Austria
  • / Gipfelkreuz
    Foto: Harald Herzog, ÖAV Alpenverein Austria
  • / Einfahrt in den Abfahrtsgraben
    Foto: Harald Herzog, ÖAV Alpenverein Austria
  • / Abfahrt :-)
    Foto: Harald Herzog, ÖAV Alpenverein Austria
1000 1200 1400 1600 1800 m km 0.5 1 1.5 2 2.5 3 3.5 4 4.5 Hengstpasshütte Schwarzkogel Vorgipfel

Die Skitour auf den Vorgipfel des Schwarzkogels ist kurz aber genussreich. 
leicht
4,6 km
2:46 h
522 hm
517 hm
Eine kurze aber schöne Skitour auf den Vorgipfel des Schwarzkogels. Diese Tour eignet sich für Anfänger sehr gut, ist sie doch weder ausgesetzt noch besonders lang. Eine Lawineneinschätzung des westseitig ausgerichteten Grabens ist dennoch erforderlich, doch im Zweifel kann man über die Aufstiegsspur abfahren. Landschaftlich ist die Tour sehr lohnend, bei Schönwetter guter Fernblick ins Tote Gebirge, Gesäuse und Reichraminger Hintergebirge sowie Sensengebirge.  

Autorentipp

Bei guten Bedingungen lohnt es sich am unteren Ende des Grabens noch einmal anzufellen.
outdooractive.com User
Autor
Harald Herzog
Aktualisierung: 20.09.2016

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Schwarzkogel Vorgipfel, 1533 m
Tiefster Punkt
Hengstpasshütte, 997 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Ausrüstung

LVS, Schaufel und Sonde ist immer dabei. 

Weitere Infos und Links

Die Hengstpasshütte gehört dem Nationalpark Kalkalpen und ist als Selbstversorgerhütte geführt. 

Voranmeldung ist notwendig. Nähere Informationen beim Nationalpark Kalkalpen  www.kalkalpen.at

Start

Hengstpasshütte 985m (998 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.701915, 14.460955
UTM
33T 459558 5283310

Ziel

Schwarzkogel Vorgipfel 1.533m

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz Hengstpasshütte folgt man der Forststraße in westlicher Richtung entlang des Bachlaufs und zweigt dann von diesem in Gehrichtung links bergauf in den Wald auf markiertem Weg ab. Auf ca. 1200m öffnet sich dieser und man geht auf freiem Rücken in einem Bogen Richtung Südosten auf das kleine Gipfelwäldchen zu. Dort von der Hinterseite auf den Vorgipfel des Schwarzkogels. Von hier Einfahrt Richtung Westen zunächst steil durch lichten Wald und dann in den breiten Graben. Zunächst links des Bachlaufs halten und dann bei guter Stelle übersetzen und zurück zur Forststraße zum Parkplatz.

Öffentliche Verkehrsmittel

Derzeit gibt es im Winter leider keinen öffentilchen Verkehrsanschluss. 

Anfahrt

Über die Pyhrnautobahn A 9 bis zur Ausfahrt Roßleithen / Windischgarsten. Von dort weiter ins Ortszentrum von Windischgarsten, wo Sie auf die Henstpassstraße Richtung Altenmarkt / St. Gallen abzweigen. Kurz vor der Passhöhe befindet sich links neben der Straße die Hengstpasshütte (siehe Foto). 

Nach sehr starken Schneefällen kann es sein, dass die Hengstpassstraße aufgrund großer Lawinengefahr gesperrt ist.

Parken

Am Parkplatz bei der Hengstpasshütte sind ca. 15 Parkplätze vorhanden. 
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Freytag & Berndt Blatt Nr. 062 Gesäuse - Ennstaler Alpen - Schoberpass, Maßstab 1:50 000 ÖK Nr. 4208, Maßstab 1:50 000 ÖK Nr. 4208 Ost, Maßstab 1:25 000

Buchtipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

3,8
(4)
Michael Simharl
25.02.2019 · Community
Die Tour ist alles andere als leicht und war für mich als Anfänger die reinste Katastrophe. Der Aufstieg durch diese Art Schlucht - den Bachlauf - ist richtig schwer, ein paarmal bin ich abgerutscht. Die Abfahrt durch den Wald ist hart, eisig, eng und ebenfalls gar nichts für Anfänger. Bewertung meiner Meinung total falsch
mehr zeigen
Gemacht am 18.02.2019
Andreas H
02.02.2019 · Community
Gemacht am 01.02.2019
Foto: Andreas H, Community
ferdinand crazzolara
30.12.2017 · Community
Vom Hengstpaß Pp 985 m ca. 20 cm bis zum Gipfel ca 40 cm Neuschneepulver.
mehr zeigen
Gemacht am 29.12.2017
Schwarzkogel 1554 m
Foto: ferdinand crazzolara, Community
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

+ 13

Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
4,6 km
Dauer
2:46 h
Aufstieg
522 hm
Abstieg
517 hm
Streckentour aussichtsreich
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·
Kein aktueller Lawinenlagebericht verfügbar

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.