Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Vom Geissberg bis Besserstein
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung

Vom Geissberg bis Besserstein

· 1 Bewertung · Wanderung · Remigen
Verantwortlich für diesen Inhalt
Aargau Tourismus Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • © Silvia Kistler, Brugg
    / © Silvia Kistler, Brugg
    Foto: Aargau Tourismus
  • / © Silvia Kistler, Brugg
    Foto: Aargau Tourismus
m 700 600 500 400 300 7 6 5 4 3 2 1 km
leicht
Strecke 7,5 km
2:15 h
163 hm
335 hm

Der kurze, steile Aufstieg lohnt sich: Eine phantastische Rundsicht bietet Chameren und die Kontrolle über das Aaretal hat man bei der Ruine Besserstein.

Dazwischen liegen gemütliche Wanderung bis fast auf 700 m ü.M. in lichtem Wald und - bei Zeit und Musse - ein feines Picknick aus dem Rucksack.

Streckenbeschreibung:
Mit dem Postauto bis Haltestelle Bürersteig (Passhöhe Postauto Remigen - Gansingen, 550 m ü.M.). Der Aufstieg nach Chameren beginnt etwa 100 m in nordösticher Richtung. Gerade oder im Zickzack - beide Wege führen nach oben. Unbedingt rechts abbiegen zur Platform mit Rundumsicht. Den Höhenweg zur Besserstein kann man eigentlich gar nicht verfehlen. Auf halber Strecke befindet sich nördlich der Steinbruch Gabenkopf. Bei der Wegspinne Schranne den Abstecher zur Ruine wählen und eine weitere Rundsicht, geniessen diesmal ins Aaretal. Zum Schluss auf dem Fahrweg (für Berechtigte) hinunter nach Villigen und mit dem Postauto nach Brugg.

Ruine Besserstein:
Die Burg hatte ihre Blütezeit im 13. Jahrhundert. Gemäss Sage (Kurzfassung) soll der Herr von Villigen sie damals erbaut und mit einem Fest eingeweiht haben. Fest gegen Feind, offen für Freund, Schutz den Bedürftigen, was seiner Haltung entsprach. Seine Söhne aber wollten «dem nichtsnutzigen Volk den Fuss auf den Nacken setzen, das Fürchten lernen, Zölle erheben und unser Gut vermehren». Den Vater hätten diese Gedanken empört. Er habe gerufen «Besser Stein als Zwingburg» und mit seinen Mannen nicht nur die Burg geschleift, sondern auch alle, die sie wieder aufbauen wollten, mit einem Fluch belegt.

Attraktive Optionen (Variationen):
- Abstecher zum Steinbruch Gabenchopf und einen Blick von oben auf den Abbau wagen
- Vom Geissberg, Aussichtspunkt Chameren in südöstlicher Richtung hinuntersteigen und wieder zur Haltestelle Bürersteig zurück
- In Villigen einen Abstecher zum Besucherzentrum des PSI machen
- Verschiedene Restaurationsmöglichkeiten in Villigen
- Picknickplätze mit Feuerstellen auf dem Weg

Busverbindungen:
Postauto zwischen Brugg - Bürersteig und Villigen - Brugg

Profilbild von Aargau Tourismus
Autor
Aargau Tourismus
Aktualisierung: 26.02.2021
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Landschaft
Höchster Punkt
699 m
Tiefster Punkt
366 m

Start

Remigen, Bürersteig (547 m)
Koordinaten:
SwissGrid
2'654'249E 1'264'474N
DD
47.528764, 8.159004
GMS
47°31'43.6"N 8°09'32.4"E
UTM
32T 436696 5264269
w3w 
///befreien.behandeln.weckt

Wegbeschreibung

Bürersteig - Villigen

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

SwissGrid
2'654'249E 1'264'474N
DD
47.528764, 8.159004
GMS
47°31'43.6"N 8°09'32.4"E
UTM
32T 436696 5264269
w3w 
///befreien.behandeln.weckt
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
Tania Bertschi
15.11.2020 · Community
Geissberg
Foto: Tania Bertschi, Community
Sonntag, 15. November 2020, 12:56 Uhr
Foto: Tania Bertschi, Community
Steinbruch Holcim
Foto: Tania Bertschi, Community

Fotos von anderen

Geissberg
Sonntag, 15. November 2020, 12:56 Uhr
Steinbruch Holcim

Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
7,5 km
Dauer
2:15 h
Aufstieg
163 hm
Abstieg
335 hm

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.