Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Vom Filzensattel über Grünegg nach Dienten
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung Top

Vom Filzensattel über Grünegg nach Dienten

· 1 Bewertung · Wanderung · Hochkönig
Verantwortlich für diesen Inhalt
Hochkönig Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • wanderung
    / wanderung
    Foto: Hochkönig Tourismus GmbH
  • /
    Foto: Hochkönig Tourismus GmbH, Hochkönig Tourismus GmbH
  • /
    Foto: Hochkönig Tourismus GmbH, Hochkönig Tourismus GmbH
m 1800 1600 1400 1200 1000 10 8 6 4 2 km Jausenstation Grünegg 1180 Heimatmuseum Kräuteralm Gabühelhütte Lettenalm (unbewirtschaftet)
Atemberaubende Panoramawanderung auf den Gabühel mit wunderschönem Aussichtspunkt, weiter zur Grüneggalm und wieder zurück ins Dorf Dienten
mittel
Strecke 10,9 km
4:00 h
250 hm
250 hm

Eine wunderschöne Wanderung mit einigen Highlights:

  • Kräuteralm STEINBOCKALM
  • Gabühelhütte
  • Kräuteralm GRÜNEGGALM

Autorentipp

Die Kräutertinkturen beim Grünegg sind wirklich traumhaft!

Profilbild von Hochkönig Tourismus GmbH
Autor
Hochkönig Tourismus GmbH
Aktualisierung: 25.11.2020
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.625 m
Tiefster Punkt
1.028 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Kräuteralm Grünegg Alm
Kräuteralm Steinbockalm

Sicherheitshinweise

Auf dem markierten Weg bleiben.

Weitere Infos und Links

www.hochkoenig.at 

Start

Filzensattel (1.302 m)
Koordinaten:
DG
47.396938, 13.001507
GMS
47°23'49.0"N 13°00'05.4"E
UTM
33T 349194 5251212
w3w 
///zoologe.derb.halfen

Ziel

Dorf Dienten

Wegbeschreibung

Mit dem Wanderbus zum Filzensattel. Von dort den Weg Nr. 50 (Forststraße) bis zur Abzweigung Gabühelhütte/Steinbockalm. Diesen Forstweg folgen wir bis zur Gabühelhütte (Einwehrmöglichkeit). Auf diesem Abschnitt gibt es auch die Möglichkeit einen schönen Waldweg bis zur Gabühelhütte zu wählen. Weiter gehts an der Bergstation Gabühelbahn vorbei zur Steinbockalm (Einkehrmöglichkeit). Ab der Steinbockalm geht's gemütlich auf dem Weg Nr. 51 bis zur Lettenalm. Von der Lettenalm wieder ein Stück zurück bis zur Abzweiung Jausenstation Grünegg (Weg Nr. 440/12). Diesen folgen wir bis zur Jausenstation Grüneggalm (Einkehrmöglichkeit, Bergbauernmuseum) und weiter bis zum Dorf Dienten.

 

Aufstieg mit den Bergbahnen Hochmaisbahn & Gabühelbahn:

Öffnungszeiten der Almhütten im Sommer:

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

www.hochkoenig.at/wanderbus
ÖBB Scotty

Anfahrt

Auf der B164 Hochkönig Bundesstraße auf den Filzensattel. An der höchsten Stelle befindet sich der Einstieg der Tour.

Parken

Parkmöglichkeiten:

  • Parkplatz Filzensattel
  • Parkplatz Hochmaisalm
  • Parkhaus Skizentrum

Koordinaten

DG
47.396938, 13.001507
GMS
47°23'49.0"N 13°00'05.4"E
UTM
33T 349194 5251212
w3w 
///zoologe.derb.halfen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Hochkönig, Albert Precht, Verlag Anton Pustet

Meine Tour – Bergtourenführer Salzburg und Berchtesgaden (kann natürlich auch unter Kartenmaterial verwendet werden, da hier viele Wanderrouten beschrieben werden)

Der Eigensinn der Schöpfung, Edition Schön & Gut im Verlag Anton Pustet (wunderschönes Buch über die Wallfahrtsstrecke von Maria Alm zum Königssee)

Region Hochkönig, Dietmar Sochor, FST Verlag

Stolperherz am Hochkönig, Eckhard Schröder, CreateSpace Independent Publishing Platform (Kriminalroman!)

Kartenempfehlungen des Autors

Hochkönig Wanderkarte

Freytag & Berndt WK 103 Pongau – Hochkönig – Saalfelden

Kompass Wanderkarte Tennengebirge – Hochkönig

Rother Wanderführer Hochkönig

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, Trinkflasche, Sonnenbrille, Kamera,.....

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
10,9 km
Dauer
4:00 h
Aufstieg
250 hm
Abstieg
250 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Bergbahnauf-/-abstieg Geheimtipp

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.