Start Touren Vom Edmund-Probst-Haus über den Hindelanger Klettersteig
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen Tour kopieren
Fitness
Klettersteig

Vom Edmund-Probst-Haus über den Hindelanger Klettersteig

Klettersteig · Allgäuer Hochalpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion Allgäu-Immenstadt Verifizierter Partner 
  • Unterwegs im Hindelanger Klettersteig
    / Unterwegs im Hindelanger Klettersteig
    Foto: Björn Ahrndt, www.bergaradiese.de
  • / Der Hindelanger Klettersteig
    Foto: Björn Ahrndt, www.bergaradiese.de
  • / Blick zur Nebelhorn Gipfelstation
    Foto: Björn Ahrndt, www.bergaradiese.de
  • / Unterwegs im Hindelanger Klettersteig
    Foto: Björn Ahrndt, www.bergaradiese.de
  • / Eine der zahlreichen Leitern im Hindelanger Klettersteig
    Foto: Björn Ahrndt, www.bergaradiese.de
m 2400 2300 2200 2100 2000 1900 1800 8 6 4 2 km

Oberstdorf, Edmund-Probst-Haus, Nebelhorn, Östlicher Wengenkopf, Westlicher Wengenkopf, Großer Daumen, Koblat, Edmund-Probst-Haus, Oberstdorf

schwer
10 km
5:56 h
779 hm
779 hm

Wer den Hindelanger Klettersteig sehr früh und ohne großen Andrang genießen möchte, nutzt die Übernachtungsmöglichkeit auf dem Edmund-Probst-Haus, und steigt noch vor der ersten Bergfahrt der Nebelhornbahn zum Nebelhorngipfel auf.

Dort beginnt der Klettersteig. Über den östlichen und westlichen Wengenkopf, die Zwiebelstränge und den Gratkopf geht es bis zum Großen Daumen. Dort steigt man zum Laufbichlsee und wandert über das Koblat und den gleichnamigen Bergsee zurück zum Edmund-Probst-Haus.

Alternativ kann man vom Großen Daumen auch über das Türle und den Engeratsgundsee zum Giebelhaus und nach Hinterstein, oder über die Hasenegg Alpen ins Retterschwanger Tal nach Bad Hindelang absteigen.

outdooractive.com User
Autor
DAV Sektion Allgäu-Immenstadt
Aktualisierung: 06.05.2020

Schwierigkeit
schwer
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2276 m
Tiefster Punkt
1915 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Der Hindelanger Klettersteig ist mit Leitern, Stahlstiften und Drahtseilen gesichert. Zwischendurch gibt es immer wieder teils ungesicherte Gehpassagen auf den Bergrücken.

Ausrüstung

Eine umfangreiche Ausrüstungsliste gibt es unter www.dav-allgaeu-immenstadt.de.

Start

Oberstdorf (1924 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.413886, 10.346648
UTM
32T 601585 5252038

Ziel

Oberstdorf

Wegbeschreibung

Wer den Hindelanger Klettersteig sehr früh und ohne großen Andrang genießen möchte, nutzt die Übernachtungsmöglichkeit auf dem Edmund-Probst-Haus, und steigt noch vor der ersten Bergfahrt der Nebelhornbahn zum Nebelhorngipfel auf.

Dort beginnt der Klettersteig. Über den östlichen und westlichen Wengenkopf, die Zwiebelstränge und den Gratkopf geht es bis zum Großen Daumen. Dort steigt man zum Laufbichlsee und wandert über das Koblat und den gleichnamigen Bergsee zurück zum Edmund-Probst-Haus.

Alternativ kann man vom Großen Daumen auch über das Türle und den Engeratsgundsee zum Giebelhaus und nach Hinterstein, oder über die Hasenegg Alpen ins Retterschwanger Tal nach Bad Hindelang absteigen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Oberstdorf erreicht man mit dem Zug. Vom Bahnhof aus geht es zu Fuß in knapp 15 Minuten bis zur Talstation der Nebelhornbahn.

Anfahrt

Von Norden kommend über die A7 nach Kempten/Waltenhofen, dann weiter auf der B19 über Sonthofen nach Oberstdorf.

Parken

An der Nebelhornbahn, wie auch am Ortsrand von Oberstdorf, sind gebührenpflichtige Parkplätze vorhanden.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Alpenvereinskarte BY4 "Allgäuer Hochalpen, Hochvogel, Krottenkopf".

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
10 km
Dauer
5:56h
Aufstieg
779 hm
Abstieg
779 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich geologische Highlights Bergbahnauf-/-abstieg Gipfel-Tour klassischer Klettersteig

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Neuer Punkt
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.