Start Touren Vom Chaumont nach La Neuveville
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen Tour kopieren
Fitness
Wanderung

Vom Chaumont nach La Neuveville

Wanderung · Neuenburg/Jura/Berner Jura
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourenplaner SCHWEIZ Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • In der Combe du Pilouvi.
    / In der Combe du Pilouvi.
    Foto: Toni Kaiser, CC BY, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / Rue des Chavannes in Neuchâtel.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / Stiftskirche Neuchâtel.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / Funiculaire de Chaumont.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / Aussichtsturm Chaumont.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / Wegweiser auf dem Chaumont.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / Über die Jurahöhen nach La Neuveville.
    Foto: Toni Kaiser, CC BY, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / Über Teppen durch die Combe du Pilouvi.
    Foto: Toni Kaiser, CC BY, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / Combe de Pilouvi.
    Foto: Toni Kaiser, CC BY, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / Burg Schlossberg La Neuveville.
    Foto: Toni Kaiser, CC BY, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / Rebberge bei La Neuveville.
    Foto: Toni Kaiser, CC BY, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / La Neuveville.
    Foto: Toni Kaiser, CC BY, Tourenplaner SCHWEIZ
m 1400 1200 1000 800 600 400 200 16 14 12 10 8 6 4 2 km Aussichtsturm Chaumont La Neuveville Stiftskirche Neuchâtel Burg Schlossberg Combe du Pilouvi

Eine Tour für Geniesser! Sie ist nicht allzu lang, weist nur wenige Steigungen auf, beginnt mit einem Startkaffee auf dem Chaumont und überrascht mit einigen einladenden Maiteries.

mittel
16,8 km
4:45 h
247 hm
902 hm

Die Höhepunkte dieser Wanderung liegen nicht oben auf den Jurahöhen, sondern vielmehr in ihren Eingeweiden. Etwa die romantische Schlucht Combe de Pilouvi, durch die der Ruisseau de Vaux das Bergdorf Lignièrese mit dem Bielerseestädtchen La Neuveville verbindet. Zuerst noch flach plätschernd, stürzt sich das Wasser schliesslich in einer grossen Fontäne zehn Meter über eine Felsstufe hinab in ein schäumendes Bassin. Damit nicht genug, führt der Abstieg gegen Schluss an der imposanten Burg von La Neuveville vorbei, dann durch lauschiges Rebgelände und schliesslich durch den trutzigen Tour Rouge, den «Zytgloggeturm», ins malerische Altstädtchen mit seinen Strassencafés. Der Tour Rouge in La Neuveville ist einer von sieben Türmen, welche die Stadtmauer zieren. Deren Bausubstanz stammt aus dem 16. bis 19. Jahrhundert. Interessant ist das Rathaus neben dem bekannten Tour Carrée, weil sich darin das Historische Museum mit Ausgrabungen von Bielersees-Pfahlbauten und die 1476 in der Schlacht bei Murten erbeuteten Burgunderkanonen befinden.

Autorentipp

Auf dem Chaumont kann man vor Beginn der Wanderung noch (gebührenpflichtig) auf den Aussichtsturm steigen mit Blick über den Neuenburgersee und zu den Alpen.

outdooractive.com User
Autor
Jochen Ihle 
Aktualisierung: 16.12.2019

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1161 m
Tiefster Punkt
433 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Einfache Höhenwanderung ohne grosse Anstiege auf markierten Wegen. Gelbe Wegweiser. Schwierigkeit: T1.

Weitere Infos und Links

Neuchâtel Tourismus, 2001 Neuchâtel, Tel. +41 (0) 32 889 68 90, www.neuchateltourisme.ch

Verkehrsbetriebe Neuchâtel: www.transn.ch

Start

Neuchâtel, Bergstation Chaumont (1087 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.026842, 6.957487
UTM
32T 344796 5210171

Ziel

La Neuveville

Wegbeschreibung

Von der Bergstation der Standseilbahn auf der Teerstrasse nach Nordwesten zum Schulhaus (P. 1123), weiter auf Waldsträsschen via Maiterie de Hauterive (1180 m) und Trois Cheminee (1113 m) hinunter nach Enges (816 m). Beim «Chasseur» links der Teerstrasse entlang leicht ansteigen, dann auf Wiesenweg bis Lordel (912 m), nach Südosten durch die Wiese hinauf und an der Maiterie du Haut vorbei auf ein Waldsträsschen, das zum Schluss asphaltiert nach Lignières (801 m) hinunter führt. Dem Bach entlang in die Combe du Pilouvi, teils über Treppen hinunter, am Château vorbei und durch Rebgelände in die Altstadt von La Neuveville.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Anreise: Mit dem Zug nach Neuchâtel, dann mit Stadtbus 107 bis zur Talstation der Chaumont-Bahn und weiter mit der Standseilbahn auf den Chaumont.

Rückreise: Mit dem Zug ab La Neuveville.

Verkehrsbetriebe Neuchâtel: www.transn.ch

Anfahrt

Mit dem Auto nach Neuchâtel. Nach der Wanderung mit Zug von La Neuveville zurück nach Neuchâtel (Fahrzeit etwa 20 Minuten).

Parken

Parkplätze in Neuchâtel.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Wandermagazin SCHWEIZ, Ausgabe 4/2015: Berner Seeland. Rothus-Verlag, Solothurn, www.wanderwege.ch

Wandermagazin SCHWEIZ, Ausgabe 10/11/2014: Stadtwandern. Rothus-Verlag, Solothurn, www.wanderwege.ch

Kartenempfehlungen des Autors

LK 1:50.000, 242T Avenches, 232T Vallon St-Imier.

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Normale Wanderausrüstung.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
16,8 km
Dauer
4:45h
Aufstieg
247 hm
Abstieg
902 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Streckentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch geologische Highlights botanische Highlights faunistische Highlights Bergbahnauf-/-abstieg

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Neuer Punkt
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.