Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Vom Bodenbauer zur Voisthalerhütte Etappe 1
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour Etappe 1

Vom Bodenbauer zur Voisthalerhütte Etappe 1

Wanderung · Hochschwabgruppe · geöffnet
Verantwortlich für diesen Inhalt
AV-alpenvereinaktiv.com Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Die Voisthaler Hütte mit Blick nach Osten
    Die Voisthaler Hütte mit Blick nach Osten
    Foto: Benedikt Gamillscheg, ÖAV Sektion Weitwanderer
m 2000 1800 1600 1400 1200 1000 800 600 8 7 6 5 4 3 2 1 km
Die erste Etappe der Hochschwabhüttenrunde führt uns vom Bodenbauer zur Voisthalerhütte zwischen den Felswänden über das Trawiestal und die Obere Dullwitz.
geöffnet
mittel
Strecke 8,8 km
4:00 h
1.051 hm
284 hm
1.932 hm
881 hm
Beim Bodenbauer startet man recht flach bis ein erster Anstieg im Bereich der Hundswand zur Trawiesalm führt. An dieser vorbei und am Ende Bergauf zum Ghacktbrunn. Von dort an unterhalb der Hochschwab Südwand über den Trawiessattel bergauf zum Eingang der Oberen Dullwitz. von dieser an Bergab zur Voisthalerhütte. 

Autorentipp

Ein kühles Getränk in der Abendsonne auf der Voisthalerhütte. 
Profilbild von Harald Herzog
Autor
Harald Herzog 
Aktualisierung: 16.03.2022
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Trawiessattel, 1.932 m
Tiefster Punkt
Bodenbauer, 881 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeiten

Voisthalerhütte

Sicherheitshinweise

Nicht um die Mittagszeit wandern. Eher früh oder später starten. 

Im Mai und manchmal auch im Juni können noch Schneefelder das Weiterkommen erschweren. 

Weitere Infos und Links

www.alpenverein.at/voisthalerhuette 

Start

Bodenbauer (880 m)
Koordinaten:
DD
47.580001, 15.113450
GMS
47°34'48.0"N 15°06'48.4"E
UTM
33T 508531 5269627
w3w 
///anzufertigen.augenform.kümmert

Ziel

Voisthalerhütte

Wegbeschreibung

Vom Startpunkt in einem Bogen nach Westen unterhalb des Reidelsteins. Von dort an am Aufsteigenden Weg halten. Am Gacktbrunn nicht ins Ghackte abbiegen. Schotterig, Steil und Steinig wärs dort, man würds bald merken. Unter der Südwand nach Westen queren und dann am Nordalpenweg absteigen zur Hütte. 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Von Wien mit dem Zug nach Kapfenberg und weiter mit dem Bus nach Thörl Ort. Von dort mit dem Taxi zum Bodenbauer. (Taxi 03861 2400 www.hochschwab-reisen.at )

Anfahrt

von der S6, der Semmering Schnellstraße bei Kapfenberg abfahren und in einer halben Stunde zuerst der Landesstraße 20 nach Thörl und weiter der Straße nach St. Ilgen folgen. Dort weiter ins Tal bis zum Bodenbauer. 

Parken

Parkplätze vorhanden. 

Koordinaten

DD
47.580001, 15.113450
GMS
47°34'48.0"N 15°06'48.4"E
UTM
33T 508531 5269627
w3w 
///anzufertigen.augenform.kümmert
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Aktuelle 'Hochschwabführer gibt es z.B. im Rother Verlag oder Kral Verlag.

Kartenempfehlungen des Autors

Alpenvereinskarte Hochschwab 1:50.000

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Wanderausrüstung mit Regenschutz. Kein Stützpunkt dazwischen. 

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Status
geöffnet
Schwierigkeit
mittel
Strecke
8,8 km
Dauer
4:00 h
Aufstieg
1.051 hm
Abstieg
284 hm
Höchster Punkt
1.932 hm
Tiefster Punkt
881 hm
Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Von A nach B

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 3 Wegpunkte
  • 3 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.