Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Vogelsang von St. Englmar
Tour hierher planen Tour kopieren
Mountainbike Top

Vogelsang von St. Englmar

Mountainbike · Bayerischer Wald
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion Straubing Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Kudernhüttn
    / Kudernhüttn
    Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
  • / Ödwies
    Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
  • / Beginn Mühlgrabenweg in Ödwies
    Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
  • / Regensburger Stein
    Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
  • / Aussicht vom Regensburger Stein
    Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
  • / Klosterstein am Vogelsang
    Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
  • / Großer Arber vom Klosterstein
    Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
  • / Weg von Frath nach Lindenau
    Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
  • / Wegknoten Platzl
    Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
  • / Beschneiungsweiher Hohenried
    Foto: Franz-Xaver Six, DAV Sektion Straubing
m 1100 1000 900 800 700 600 500 30 25 20 15 10 5 km
Rundtour von St. Englmar nach Ödwies und über den oberen Mühlgrabenweg und Wanderweg Nr. 7 nach Kalteck. Von dort auf dem E8 zum Regensburger Stein und Klosterstein (1022 m). Anschließend nach Tafertsried und über Grün bei Kalteck, Lindenau, Öd und Hohenried zurück.
schwer
Strecke 34,9 km
4:10 h
905 hm
905 hm
Abwechslungsreiche Vorwald-Tour mit anspruchsvollen Berg- und Talpassagen. Ziel der Runde sind die Felsformationen des Regensburger- und Klostersteins am Vogelsang mit guten Fernsichten. Waldabschnitte wechseln mit weitläufigen freien Teilen bei Tafertsried und Lindenau.

Autorentipp

Der Abstecher vom E8 zum Klosterstein (50 Hm) lohnt sich.
Profilbild von Franz-Xaver Six
Autor
Franz-Xaver Six 
Aktualisierung: 11.06.2021
Schwierigkeit
S1 schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.053 m
Tiefster Punkt
621 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Gasthof Kraus
Berggasthof Markbuchen

Weitere Infos und Links

Weitere Touren
- im Bayerischen Wald
- in der Urlaubsregion St. Englmar
des Autors.

Start

Wanderparkplatz (Kletterwald-Parkplatz) St. Englmar, Hirschensteinweg 2 (896 m)
Koordinaten:
DG
49.005716, 12.835853
GMS
49°00'20.6"N 12°50'09.1"E
UTM
33U 341732 5430347
w3w 
///strömt.förderten.eilige

Ziel

Wanderparkplatz (Kletterwald-Parkplatz) St. Englmar, Hirschensteinweg 2

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz auf dem MTB-Weg 45 Richtung Süden zur "Kudernhütte" auf dem Sattel und weiter auf dem Wanderweg "grünes 3-Eck" nach Ödwies.
Beim dortigen Forsthaus auf dem Mühlgrabenweg (blaue Wellen) Richtung Osten und später Süden mit 3 Forstweg-Querungen bis zum Wanderweg Nr. 7.

Auf dem Weg Nr. 7 nach Kalteck. Dort auf dem E8 links ein kurzes Stück Straße und dann rechts zum Regensburger Stein. Danach kommt nach einem Flachstück der Abstecher zum Klosterstein. Zurück und auf dem E8 bis zum Weiler Hochweid und danach links auf dem Wanderweg Nr. 10 nach Bergheim und Tafertsried.

In Tafertsried weiter auf Nr. 10 nach Grün bei Kalteck. Dort über die Straße nach Frath und auf dem MTB-Weg 45 nach Lindenau und Wolfertsried. Dort den 

MTB-Weg 45 verlassen und auf dem MTB-Weg 25 über Au nach Öd. In Öd links zum Wanderwegknoten "Platzl", dann auf dem MTB-Weg 45 weiter bergauf und anschließend auf der 2. Foststraßen-Abzweigung rechts bergab nach Hohenried.

Auf dem Wanderweg Nr. 18 am Beschneiungsweiher vorbei über die Skipisten zum Start.

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

St. Englmar liegt an der RBO-Bus-Linie Straubing-Viechtach. Die nächste Bushaltestelle ist 200 m vom Start entfernt.

Anfahrt

A3-Ausfahrt Bogen nach Viechtach/St. Englmar, nach 18 km auf Passhöhe rechts Richtung Markbuchen (Schild "Kletterwald").

B85-Abfahrt bei Viechtach Richtung Straubing, nach 10 km links
 Richtung Markbuchen (Schild "Kletterwald").

Parken

Wanderparkplatz (Kletterwald-Parkplatz) St. Englmar, Hirschensteinweg 2 (im Sommer kostenlos).

Koordinaten

DG
49.005716, 12.835853
GMS
49°00'20.6"N 12°50'09.1"E
UTM
33U 341732 5430347
w3w 
///strömt.förderten.eilige
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Wander- und Mountainbikekarte Urlaubsregion St. Englmar

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Eine Einkehrmöglichkeit gibt es erst in Lindenau nach 24 km - ausreichend Getränke und Stärkung nicht vergessen.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
S1 schwer
Strecke
34,9 km
Dauer
4:10 h
Aufstieg
905 hm
Abstieg
905 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Geheimtipp Gipfel-Tour

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.