Start Touren Vöcklatal-Wanderung
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Wanderung

Vöcklatal-Wanderung

Wanderung · Hausruckviertel · geöffnet
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Vöcklabruck Verifizierter Partner 
  • Freilichtmuseum Stehrerhof
    / Freilichtmuseum Stehrerhof
    Foto: Sepp Einzenberger, ÖAV Sektion Vöcklabruck
  • Der "Troadkasten" und Handwerkerhaus im Stehrerhof
    / Der "Troadkasten" und Handwerkerhaus im Stehrerhof
    Foto: Sepp Einzenberger, ÖAV Sektion Vöcklabruck
  • Krapfenbacken im Stehrerhof
    / Krapfenbacken im Stehrerhof
    Foto: Sepp Einzenberger, ÖAV Sektion Vöcklabruck
  • Jeden Mittwoch von 11-13 Uhr gibt es frische Bauernkrapfen
    / Jeden Mittwoch von 11-13 Uhr gibt es frische Bauernkrapfen
    Foto: Sepp Einzenberger, ÖAV Sektion Vöcklabruck
  • Die Ortschaften Redl und Mühlleiten
    / Die Ortschaften Redl und Mühlleiten
    Foto: Sepp Einzenberger, ÖAV Sektion Vöcklabruck
  • Die Fischzucht Köttl die "Älteste Forellenzucht Österreichs"
    / Die Fischzucht Köttl die "Älteste Forellenzucht Österreichs"
    Foto: Sepp Einzenberger, ÖAV Sektion Vöcklabruck
  • Die Fischzucht Köttl gegründet 1863 um 1873 im Bild links der Gründer Hans Köttl
    / Die Fischzucht Köttl gegründet 1863 um 1873 im Bild links der Gründer Hans Köttl
    Foto: Sepp Einzenberger, ÖAV Sektion Vöcklabruck
  • Da Bruthaus der Fischzucht Hans Köttl um 1900 im vordergrund der der Gründer der Fischzucht Köttl
    / Da Bruthaus der Fischzucht Hans Köttl um 1900 im vordergrund der der Gründer der Fischzucht Köttl
    Foto: Sepp Einzenberger, ÖAV Sektion Vöcklabruck
  • / Im Vöcklatal
    Foto: Sepp Einzenberger, ÖAV Sektion Vöcklabruck
  • / Beim "Fischer Heinz" in Jochling
    Foto: Sepp Einzenberger, ÖAV Sektion Vöcklabruck
  • / Bauernhaus in Jochling
    Foto: Sepp Einzenberger, ÖAV Sektion Vöcklabruck
  • /
    Foto: Sepp Einzenberger, ÖAV Sektion Vöcklabruck
  • / Entlang des Mixentalerbaches gehts zur Vöckla
    Foto: Sepp Einzenberger, ÖAV Sektion Vöcklabruck
  • / Beim "Reittümpel"!
    Foto: Sepp Einzenberger, ÖAV Sektion Vöcklabruck
  • / Im Vöcklatal
    Foto: Sepp Einzenberger, ÖAV Sektion Vöcklabruck
  • / Ein Kletterkünstler am Vöcklastrand
    Foto: Sepp Einzenberger, ÖAV Sektion Vöcklabruck
  • / Im Vöcklatal
    Foto: Sepp Einzenberger, ÖAV Sektion Vöcklabruck
  • / Beim "Fischer Heinz" in Jochling
    Foto: Sepp Einzenberger, ÖAV Sektion Vöcklabruck
  • / Frühling in Dachschwendau
    Foto: Sepp Einzenberger, ÖAV Sektion Vöcklabruck
150 300 450 600 750 m km 1 2 3 4 5 6 7 8 9

Der Wanderweg Vöcklatal (Nr. 116)  beginnt im Ortszentrum und führt vorbei am Freilichtmuseum Stehrerhof  in Richtung Sonnleiten dann durch die Ortschaft  Redl, vorbei an der Fischzucht Köttl weiter über Stipplmühl entlang des Mixentalerbache ins Vöcklatal nach Jochling.
geöffnet
leicht
9,3 km
3:00 h
80 hm
80 hm

Vom Ortszentrum weg geht es in Richtung Süden bzw. Osten vorbei am  Freilichtmuseum Stehrerhof  in Richtung Sonnleiten  und weiter nach Redl. In Redl biegt man rechts ab bis zur Brücke über den Mixentalerbach. Gleich nach der Brücke führt rechts der Weg weiter entlang des Mixentalerbaches der nach etlichen hunter Metern beim sogenannten "Reittümpel"  einer Kurve der Vöckla, in die Vöckla mündet. Der Reittümpel ist ein beliebter Badeplatz für Jung und Alt.

Von dort geht es weiter der Vöckla entlang  bis zur sogenannten "Furtherbrücke". Dann führt der Fahrtweg etwas links haltend und mit zunehmenden Abstand zur Vöckla nach Jochling. In Jochling gibt es einen großen Bauernhof der als Fischlokal Fischer Heinz  ausgebaut wurde.

Vom Fisch Heinz weg zuerst Richtung "Jochlingerbrück" und vor der Brücke links gelangt man nach etlichen hundert Metern zur  Mostschenke Kreuzer .

Bei beiden Lokal bitte vorher anrufen ob offen ist

Weitere Einkehrmöglichkeiten in Neukirchen/Vöckla sind:

Gasthof Böckhiasl

Gasthof Frodlhof

obra Kinderland

Freilichtmuseum Stehrerhof

Im Freilichtmuseum Stehrerhof gibt es jeden Mittwoch von 11:00 - 13:00 Uhr frische Bauernkrapfen!

Autorentipp

Wer Ruhe geniesen will soll diese Wanderung machen.
outdooractive.com User
Autor
Sepp Einzenberger 
Aktualisierung: 13.07.2019

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Stehrerhof, 520 m
Tiefster Punkt
Jochling, 450 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Keine Sicherheitsgefärdungen.

Ausrüstung

Wanderschuhe

Weitere Infos und Links

Parkplatz Freilichtmuseum Stehrerhof

Start

Ortszentrum Neukirchen an der Vöckla (513 m)
Koordinaten:
Geographisch
48.041084, 13.538426
UTM
33U 391060 5321899

Ziel

Ortszentrum Neukirchen an der Vöckla

Wegbeschreibung

.

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Bahnhof Redl Zipf

Der Bahnhof Redl Zipf ist ca. 3 km vom Freilichtmuseum Stehrerhof entfernt.

Anfahrt

Hier gehts zum Routenplaner nach Neukirchen an der VöcklaGroßer Parkplatz beim Freilichtmuseum Stehrerhof

Parken

Großer Parkplatz beim Stehrerhof
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Buchtipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Status
geöffnet
Schwierigkeit
leicht
Strecke
9,3 km
Dauer
3:00 h
Aufstieg
80 hm
Abstieg
80 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Streckentour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.