Start Touren Vnà - Alp Pradatsch - Piz Arina - Craistota - Tschlin
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Bergtour

Vnà - Alp Pradatsch - Piz Arina - Craistota - Tschlin

Bergtour · Graubünden
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Tschlin
    / Tschlin
    Foto: Andrea Badrutt
Karte / Vnà - Alp Pradatsch - Piz Arina - Craistota - Tschlin
2000 2500 3000 3500 m km 2 4 6 8 10 12 14

Panoramareiche Wanderung vom kleinen Dorf Vnà nach Tschlin.

schwer
15,4 km
7:23 h
1209 hm
1321 hm

Die Wanderung führt mehrheitlich durch offenes Gelände, vorbei an den Maiensässen von Ramosch. In Tschlin kann man nach der Wanderung im Hotel Macun einkehren und ein köstliches engadiner Gericht einnehmen und etwas vom berühmten Tschliner Bier kosten. 

Autorentipp

In Vnà und Tschlin finden regelmässig Dorfführungen statt. Mehr Informationen finden Sie hier: www.scuol.engadin.com. 

outdooractive.com User
Autor
Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG (sh)
Aktualisierung: 26.03.2019

Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2827 m
Tiefster Punkt
1506 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Die Tour wurde bei günstigen Witterungsverhältnissen bewertet, die aktuellen Witterungsverhältnisse und Wettervorhersagen müssen vor dem Tourenstart zwingend beachtet werden. Diese Tour erfordert ein grosses Mass an Fahrsicherheit, Gleichgewicht und fahrtechnischem Können. 

Notruf:

144   Notruf, Erste Hilfe  

1414 Bergrettung REGA  

112    Internationaler Notruf

Ausrüstung

Hohe und feste Wanderschuhe, Sonnencreme, Sonnenbrille, Sonnenschutz, Wanderstöcke bei Bedarf. 

Start

Bushaltestelle Vnà, Jalmèr (1617 hm) (1617 m)
Koordinaten:
Geographisch
46.842633, 10.365270
UTM
32T 604099 5188581

Ziel

Bushaltestelle Tschlin

Hinweis

Wildruhezone Craistota: 20.12 - 20.04
alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

 mit Bahn und Bus erreichbar

 

Mit der Rhätischen Bahn (von Chur, Landquart/Prättigau oder Oberengadin) stündlich bis Scuol-Tarasp

Mit dem PostAuto stündlich von Scuol, staziun bis nach Ramosch, Fermada. Dort umsteigen und bis nach Vnà, Jalmèr fahren

Anfahrt

Von Norden: über Landquart – Klosters per Autoverlad durch den Vereinatunnel (Selfranga - Sagliains) oder über den Flüelapass ins Unterengadin auf H27

Von Osten: via Landeck / Österreich in Richtung St. Moritz auf H27

Von Süden: via Reschenpass (Nauders-Martina) oder Ofenpass (Val Müstair-Zernez) auf H27

 

Ramosch liegt direkt an der Engadiner Strasse H27. Bis nach Vnà sind es noch 5 Fahrminuten.

Parken

 Kostenlose Parkplätze sind direkt beim Anfang der Wanderung, bei der Bushaltestelle in Vnà vorhanden

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
15,4 km
Dauer
7:23 h
Aufstieg
1209 hm
Abstieg
1321 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Streckentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.