Start Touren Villar de Mazarife – Hospital de Órbigo - Zur längsten Brücke des Camino und zum tapferen Ritter Suero de Quiñones
Teilen
Merken
Wanderung

Villar de Mazarife – Hospital de Órbigo - Zur längsten Brücke des Camino und zum tapferen Ritter Suero de Quiñones

Wanderung · Villadangos del Páramo
Verantwortlich für diesen Inhalt
KOMPASS Verifizierter Partner 
  • 41ac71bc53bbd7c132241b5ce683880c.jpg
    41ac71bc53bbd7c132241b5ce683880c.jpg
    Foto: KOMPASS
ft 4000 3800 3600 3400 3200 3000 2800 2600 7 6 5 4 3 2 1 mi
11,6 km
4:00 h
3 hm
80 hm
​ ▶ Von Villar de Mazarife führt der Jakobsweg schnurgerade zum Canal del Páramo – 6,5 km, und dann noch einmal 3 km ebenso schnurgerade weiter nach Villavante . Hier verlief der alte Camino geradeaus, jedoch fiel der Bahnübergang der Streckenerneuerung zum Opfer. Man sollte die Gleise vielleicht nicht überqueren (was technisch möglich ist), sondern rechts in das Dorf gehen und dort die Brücke benutzen. Der Umweg ist gering, der Gewinn an Sicherheit bei den heutigen schnell fahrenden Zügen nicht zu verachten. Danach überqueren Sie die Autobahn A71, gehen kurz nach der Brücke links Richtung Fabrikgelände und dort rechts über die Kreuzung mit der N120 hinweg in den Ort Puente de Órbigo . Ziemlich genau 500 m weiter biegen Sie links ab – und haben die längste mittelalterliche Brücke (13. Jh.) des gesamten Camino vor sich.Am anderen Brückenende liegt Hospital de Órbigo . Hier spielte sich auch die Geschichte des tapferen Ritters Suero de Quiñones ab … Da der noch folgende Weg nach
Tour mit Pro+ freischalten
Mit Pro+ schaltest du den Zugang zu Tourdetails, Wegbeschreibung, Bilder, dem GPS-Track, sowie viele wertvolle Informationen rund um die Tour frei.

Bereits freigeschaltet? 

Premium-Touren werden von professionellen Autoren oder Fachverlagen herausgegeben.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen