Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Vierrinnenscharte vom Arthurhaus
Tour hierher planen Tour kopieren
Skitour empfohlene Tour

Vierrinnenscharte vom Arthurhaus

Skitour · Berchtesgadener Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Salzburg Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Blick Richtung Mandlwänd in die Vierrinnenscharte
    / Blick Richtung Mandlwänd in die Vierrinnenscharte
    Foto: Gerd Frühwirth, ÖAV Sektion Salzburg
  • / Aufstieg auf der "Sonnseiten" mit Blick nach Süden
    Foto: Gerd Frühwirth, ÖAV Sektion Salzburg
  • / Blick von der Vierrinnenscharte auf den Mitterbergsattel und den Hochkeil
    Foto: Gerd Frühwirth, ÖAV Sektion Salzburg
  • / Aufstieg mit Schi bis in die Scharte
    Foto: Gerd Frühwirth, ÖAV Sektion Salzburg
  • / im steilen oberen Abschnitt
    Foto: Gerd Frühwirth, ÖAV Sektion Salzburg
  • / kurz vor dem höchsten Punkt
    Foto: Gerd Frühwirth, ÖAV Sektion Salzburg
  • / Blick von der Scharte in Richtung Norden
    Foto: Gerd Frühwirth, ÖAV Sektion Salzburg
  • / Bereit zur Abfahrt!
    Foto: Gerd Frühwirth, ÖAV Sektion Salzburg
  • / Abfahrt auf dem Vierrinnensanden
    Foto: Gerd Frühwirth, ÖAV Sektion Salzburg
  • / Pulvertraum
    Foto: Gerd Frühwirth, ÖAV Sektion Salzburg
  • / (m)eine Spur!
    Foto: Gerd Frühwirth, ÖAV Sektion Salzburg
  • / Blick nach Osten ins Salzachtal und Richtung Dachstein
    Foto: Gerd Frühwirth, ÖAV Sektion Salzburg
  • / Abfahrt im Pulverschnee in einer der Mulden auf der "Sonnseiten"
    Foto: Gerd Frühwirth, ÖAV Sektion Salzburg
  • / Aufstiegs- und Abfahrtsroute
    Foto: Gerd Frühwirth, ÖAV Sektion Salzburg
  • / der oberste Abschnitt
    Foto: Gerd Frühwirth, ÖAV Sektion Salzburg
m 2600 2400 2200 2000 1800 1600 1400 3,5 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km Parkplatz Parkplatz
Sonnseitige, aussichtsreiche Schitour am Fuß der Mandlwände mit einer rassigen Steilrinne im obersten Abschnitt.
mittel
Strecke 3,6 km
2:45 h
800 hm
800 hm
Die Schitour vom Mitterbergsattel über den weitläufigen Südhang am Fuss der Mandlwände ist bei Pulverschnee und Firn eine lohnende, aussichtsreiche Schitour. Je nach Können und Verhältnissen endet die Tour auf dem Vierrinnensanden auf ca.2100 m oder direkt in einer der "Vierrinnenscharten" auf ca.2300 m.

Autorentipp

Einkehrmöglichkeit im Arthurhaus (www.arthurhaus.at)

Profilbild von Gerd Frühwirth
Autor
Gerd Frühwirth
Aktualisierung: 13.09.2021
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
2.288 m
Tiefster Punkt
1.508 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Harscheisen bzw.für den obersten Abschnitt Steigeisen mitnehmen!

Start

Parkplatz am Mitterbergsattel beim Arthurhaus (1500 m) (1.508 m)
Koordinaten:
DD
47.409822, 13.129209
GMS
47°24'35.4"N 13°07'45.2"E
UTM
33T 358865 5252404
w3w 
///baustelle.jahreszeit.flüsse

Ziel

= Startpunkt

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz beim Arthurhaus ein Stück auf dem breiten, geschotterten Almweg in Richting Mitterfeldalm gehen und nach dem ersten Steilstück (ca.300 m ab Startpunkt) nach links auf dem breiten Südhang ("Sonnseiten") in Richtung der deutlich sichtbaren Scharte abbiegen. Auf diesem gleichmäßig steilen Hang (30 - 35 Grad) bergauf bis zu einem markanten Felsen am Rinneneingang auf ca.2100 m. Von dort geht es ja nach Schneelage steiler (bis 40 Grad) bis in eine der Scharten auf ca.2300 m. Abfahrt wie Anstieg.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Vom Bahnhof Bischofshofen mit dem Postbus nach Mühlbach am Hochkönig und weiter (mit dem Bus) zum Arthurhaus (Endstation bzw.Umkehrpunkt).
Infos unter: www.oebb.at

 

Anfahrt

A10 Tauernautobahn in Bischofshofen abfahren, weiter nach Mühlbach am Hochkönig. In Mühlbach in die Mandlwandstraße abzweigen und bis zum Arthurhaus fahren.

Parken

Großer Parkplatz (im Winter kostenlos) am Mitterbergsattel beim Arthurhaus (1500 m). Falls dieser Parkplatz voll ist, gibt es noch kostenlose Parkmöglichkeiten beim Rosswies und beim Griesfeldlift.

Koordinaten

DD
47.409822, 13.129209
GMS
47°24'35.4"N 13°07'45.2"E
UTM
33T 358865 5252404
w3w 
///baustelle.jahreszeit.flüsse
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

AV-Karte 10/2 Hochkönig/Hagengebirge

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Basic Equipment for Ski Touring

  • Skihelm
  • Sportbrille
  • Sonnenbrille
  • 2 paar Handschuhe: leicht, atmungsaktiv und winddicht für den Anstieg, normale Skihandschuhe zur Abfahrt
  • Halstuch
  • Kopfbedeckung (unter dem Helm) mit Feuchtigkeitstransport
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Leichte wasser- und winddichte Skijacke
  • Zusätzliche warme Jacke
  • Lange, warme technische Socken (ggf. Einlagen) und Wechselpaar
  • Leichte wasser- und winddichte Skitourenhose
  • 20-28 Liter (Touren-)Rucksack
  • Lippenpflege (LSF 30+)
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Tourenskischuhe
  • Tourenbindung passend zum Skischuh
  • Felle passend zum Tourenski
  • Ski
  • (Teleskop-)Skistöcke
  • Lawinenausrüstung: LVS-Gerät, Lawinensonde, Lawinenschaufel
  • Harscheisen
  • Rettungsausrüstung für die Gletscherspaltenbergung
  • Hochtourengurt
  • Leichter Eispickel
  • Hochtouren-geeignetes Seil
  • Lawinenairbag-Rucksack
  • Diese Ausrüstungsliste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dient nur als Anregung, was eingepackt werden sollte.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
3,6 km
Dauer
2:45 h
Aufstieg
800 hm
Abstieg
800 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Hin und zurück aussichtsreich Einkehrmöglichkeit geeignet für Snowboards freies Gelände
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.