Start Touren VIERGESTIRN DER MÜRZSTEGER ALPEN:
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Skitour

VIERGESTIRN DER MÜRZSTEGER ALPEN:

Skitour · Mürzsteger Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Alpenverein Edelweiss Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Göller
    / Göller
    Foto: Alexander Gabriel, ÖAV Alpenverein Edelweiss
  • / Göller
    Foto: Alexander Gabriel, ÖAV Alpenverein Edelweiss
  • / Göller
    Foto: Alexander Gabriel, ÖAV Alpenverein Edelweiss
  • / Erste Abzweigung auf Rot-Weis-Roten Wanderweg unterhalb vom Gippel
    Foto: Alexander Gabriel, ÖAV Alpenverein Edelweiss
  • / Kreuzung oben kurz vorm Gippel
    Foto: Alexander Gabriel, ÖAV Alpenverein Edelweiss
  • / Gippel
    Foto: Alexander Gabriel, ÖAV Alpenverein Edelweiss
  • / Blick auf den Gippel
    Foto: Alexander Gabriel, ÖAV Alpenverein Edelweiss
  • / Schnalzstein
    Foto: Alexander Gabriel, ÖAV Alpenverein Edelweiss
  • / Göllerhütte
    Foto: Alexander Gabriel, ÖAV Alpenverein Edelweiss
  • / Kl. Göller
    Foto: Alexander Gabriel, ÖAV Alpenverein Edelweiss
m 2000 1500 1000 500 25 20 15 10 5 km

GIPPEL(1.669m), SCHNALZSTEIN(1.546m), KL. GÖLLER(1.673m), GR.GÖLLER (1.766m)

Das Viergestiern der Mürzsteger Alpen mit sehr langem Aufstieg von Kernhof über die bewaldete Forststraße. Oben belohnt einem dann eine wunderschöne Gradüberquerung von Gippel bis hin zum Gr. Göller und nebenbei können 4 Gipfel im Gipfelbuch vermerkt werden. Wer die Tour nicht als Kampfmarathon in einem Tag gehen möchte (ca. 12h oder mehr), der kann im Schutzraum der Göllerhütte übernachten und die Tour in 2 Tagen gehen. Bitte dem Hüttenwirt vorher oder nachher bescheid geben.

mittel
28,1 km
12:26 h
1660 hm
1660 hm

Autorentipp

Für gemütliche Geher empfehle ich eine Übernachtung auf der Göllerhütte. Für ambitionierte Skitourengeher, sollte es in einem Tag gehen.
outdooractive.com User
Autor
Alexander Gabriel
Aktualisierung: 17.02.2015

Schwierigkeit
mittel
Technik
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
1766 m
Tiefster Punkt
692 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Zwischen Gippel und Schnalzstein befindet sich ein kleiner Klettersteig. Diesen kann man bei Schneelage auch grob umgehen. Sollte man diesen Einbauen wollen, muss man Steigeisen und notfalls auch ein kurzes Sicherungsseil mitführen.

Ausrüstung

Ski-Tourenausrüstung

Hochtourenausrüstung falls Klettersteig mitgemacht wird!

Start

Kernhof (698 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.812290, 15.548999
UTM
33T 541101 5295583

Ziel

Großer Göller

Wegbeschreibung

Wir starten in Kernhof und folgen der Forststraße links bis zum markierten rot-weis-roten Wanderweg. Achtung das Wegenetz ist wesentlich dichter als auf der Karte, also entweder sehr gut Kartenlesen (HM-Abgleich) oder eben gleich per GPS. Wenn der Wanderweg erreicht ist, einfach der Markierung folgen bis zu einer beschilderten Kreuzung. Hier halten wir uns rechts und erreichen in ca. 0,5h den Gippel. Man kann nun den Grad folgen (Achtung bei Schneewechtenlage) oder den Weg wieder zurückgehen. Beide Varianten führen wieder zum Wanderweg und man bewegt sich über den Rücken bis zum Schnalzstein (ca. 1,5h). Vom Schnalzstein kann man bei genügend Schnee eventuell ohne Felle abfahren oder mit Fellen rutschen und kommt dann zum Waldhüttsattel. Auch hier ist die Beschilderung perfekt und man erreicht von dort in ca. 0,5h die Göllerhütte. Von der Göllerhütte gelangt man über den Kleingöller zum Großgöller und kann sich dann dort je nach Bedingungen eine Abfahrt aussuchen. Im Tal angekommen empfiehlt sich Buss- oder Autostop bis nach Kernhof zurück.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

S6-Semmeringschnellstraße bis nach Mürzzuschlag und von dort aus durch das Mürztal bis Kernhof.

Parken

Möglichkeiten in Kernhof.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.

outdooractive.com User
Community
17.02.2015 · Community
Hallo Alexander, vielen Dank für diese Tourenbeschreibung! Wir haben die Tour als TOP-Tour gekennzeichnet.
mehr zeigen

Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
28,1 km
Dauer
12:26h
Aufstieg
1660 hm
Abstieg
1660 hm
Rundtour aussichtsreich Geheimtipp
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·
Kein aktueller Lawinenlagebericht verfügbar

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.