Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Via Venezia Scharnitz - Venedig 18. Etappe: Pian de Fontana - Val Vescova - Belluno
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour Etappe 18

Via Venezia Scharnitz - Venedig 18. Etappe: Pian de Fontana - Val Vescova - Belluno

Bergtour · Dolomiten
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Hall in Tirol Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Pian de Fontana
    / Pian de Fontana
    Foto: Gerald Aichner, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / Varetta
    Foto: Gerald Aichner, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / Belluno
    Foto: Wikimedia
  • / Belluno
m 1500 1000 500 30 25 20 15 10 5 km

Pian de Fontana - Val Vescova - Rif. Bianchet - Belluno

Mitten im Nationalpark.

mittel
Strecke 34,3 km
5:00 h
280 hm
1.500 hm
1.911 hm
343 hm

Wer sich den sehr anspruchsvollen Übergang über die Schiara mit Klettersteig nicht zutraut, wählt die Umgehungsvariante Rif. Fontana – Rif. Bianchet - Bus nach Belluno.

Diese Route geht durch das Val Vescova. Einem kurzen Abstieg folgt gleich der Gegenanstieg zur Forcletta La Varetta (1.704 m). Diese Variante ist nicht minder schön, führt zunächst über einen atemberaubend schönen Steig unterhalb der Schiara über Almen, immer mit prächtigem Ausblick auf wunderbare Landschaft des Nationalparks Bellunese.

 

Nationalpark Bellunesische Dolomiten

Die zu den schönsten Gipfeln der Welt gehörenden Dolomiten von Belluno liegen am Rande der Südöstlichen Alpen und zeichnen eine Landschaft, in der sich sanfte Hochebenen und schwindelerregende Wände ablösen. Der 1990 gegründete Nationalpark ist etwa 32.000 Hektar groß und dehnt sich zwischen den Tälern des Cismon und Piave aus.

Von besonderem Reiz sind die Wälder mit ihren Weiß- und Rottannen sowie den Hainbuchen, Buchen und Eichen. Die überreiche Flora ist mit ihren 1500 Pflanzenarten einer der Hauptgründe für die Gründung dieses Naturparks.

Autorentipp

Belluno ist ein reizendes Städtchen, mit vielen originellen Lokalen und Geschäften verlockt zum gemütliche Durchbummeln und Einkehren. Ein Spaziergang durch das historische Zentrum, unter den Laubengängen entlang der hübschen Renaissance und Gotik Palazzi, die hübsche Plätze, die mittelalterliche Gässchen und der schöne Dom verströmt südliches Flair.
Profilbild von Gerald Aichner
Autor
Gerald Aichner
Aktualisierung: 10.05.2017
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.911 m
Tiefster Punkt
343 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Pian de Fontana (1.657 m)
Koordinaten:
DD
46.262341, 12.175537
GMS
46°15'44.4"N 12°10'31.9"E
UTM
33T 282334 5127073
w3w 
///förderten.rückgrat.vierer

Ziel

Belluno

Wegbeschreibung

Von Pian de Fontana zunächst Abstieg auf 1490 m, Abzweigung re. hinauf zur Forc. La Varetta, an einem Marterl vorbei zur Weggabelung (1660 m): rechts hinunter zum Rif. Bianchet ins Agordo Tal.

Durch das Val del Vescova gehts nach La Muda (483 m) im Val Cordevole. Das Tälchen wild, romantisch, einsam, endet in einer Steilstufe, über die wiederum ein Steiglein scharf hinunter zur Talstraße SR 203 leitet, von wo es mit dem u Bus (Linie 1) nach Belluno, in die schöne Bischofsstadt.

8 km; 4 - 5 Std., + 280 Hm, - 1500 Hm

Schwierigkeit: rot/schwarz

Einkehr, Übernachtung: Rif. Pian de Fontana; Rif. Bianchet; Belluno

Talort: Belluno          

 

Alternatives Highlight: 18 A + B

Rif. Pian de Fontana - Schiara - Rif. 7° Alpini

Die Süd-Dolomiten bescheren uns noch ein Highlight, wir passieren die Schiara Gruppe auf Klettersteigen, zur Forc. Marmol + 100 Hm, aber 600 Hm im Abstieg, Schwierigkeitsgrad KS-3C. Nur mit Ausrüstung für Geübte machbar. Tagesziel ist das Rif. 7° Alpini (1493 m).

10 km; 7 – 8 Std; + 960 Hm; - 1120 Hm.

Über die Forcella de La Varetta zu den Casonet di Nerville (Abstieg zur Bianchethütte). Von dort über Forcella Nerville und Forcella del Marmol in den Klettersteig und hinab zur Hütte Rifugio 7° Alpini.

Voraussetzung für diese Variante sind unbedingt Klettersteigausrüstung und entsprechende Klettersteig- Ausbildung, wie sie die Alpenvereinssektionen anbieten.

 

18 B

Rif. 7° Alpini - Belluno

Ein Zusatztag: Abstieg und Wanderung am Ufer des Torrente Ardo, im Val d’Art nach Belluno (400 m)

14 km; 4.30 Std.

Aufstieg 380 Hm,

Abstieg 1350 Hm

Vom Rifugio 7° Alpini wandern wir gemütlich dem Ardo-Tal entlang in die Stadt Belluno. Wir sind im Veneto angelangt.

 

Diese Variante 18 A + B bedeutet einen zusätzlichen Wandertag.

 

Diese Etappenvarianten sind nur etwas bei besten äußeren Bedingungen und eigener sehr guter Verfassung, gepaart mit klettertechnischer Erfahrung und Ausrüstung.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
46.262341, 12.175537
GMS
46°15'44.4"N 12°10'31.9"E
UTM
33T 282334 5127073
w3w 
///förderten.rückgrat.vierer
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Grundausrüstung für Bergtouren

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Ggf. Kletterhelm
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
34,3 km
Dauer
5:00 h
Aufstieg
280 hm
Abstieg
1.500 hm
Höchster Punkt
1.911 hm
Tiefster Punkt
343 hm
Etappentour Einkehrmöglichkeit Von A nach B kulturell / historisch

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.