Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Via Venezia Scharnitz - Venedig 13. Etappe: Grödnerjoch – Boèhütte – Piz Boè
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour Etappe 13

Via Venezia Scharnitz - Venedig 13. Etappe: Grödnerjoch – Boèhütte – Piz Boè

Bergtour · Dolomiten
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Hall in Tirol Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Pisciaduhütte
    Pisciaduhütte
    Foto: Gerald Aichner, ÖAV Sektion Hall in Tirol
m 3000 2500 2000 7 6 5 4 3 2 1 km Rifugio Boè Piz Boè Rifugio Boè Pisciadù-Hütte Grödner Joch

Grödner Joch - Pisciaduhütte - Boèhütte - Piz Boè, 3152 m

„Jede Etappe wird gefeiert“

mittel
Strecke 7,6 km
4:30 h
1.294 hm
545 hm
3.143 hm
2.121 hm
Vom Grödner Joch steigt man zur Pisciadùhütte auf und wandert durch die zerklüftete Sella bis zur Boèhütte.

Autorentipp

Die Übernachtung am höchsten Schlafplatz der Tour belohnt alle Mühe dieses Tages, das Gipfelgefühl auf dem Piz Boe ist überwältigend angesichts der Marmolada.
Profilbild von Gerald Aichner
Autor
Gerald Aichner
Aktualisierung: 10.05.2017
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
3.143 m
Tiefster Punkt
2.121 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Einkehrmöglichkeiten

Rifugio Boè

Start

Grödnerjoch (2.121 m)
Koordinaten:
DD
46.549789, 11.808456
GMS
46°32'59.2"N 11°48'30.4"E
UTM
32T 715296 5158968
w3w 
///weiche.gleiches.runde
Auf Karte anzeigen

Ziel

Boèhütte

Wegbeschreibung

Heute erklimmen wir also den mächtigen Dolomiten-Sella-Stock, über einen leichten Klettersteig zur Pisciaduhütte am gleichnamigen See, weiter steil bergan auf das karge, weite Hochplateau, wo wir den höchsten Punkt der ganzen Tour mit 2962 m überschreiten. Durch die zerklüftete Sella geht es übers Plateaus, in dessen „Mitte“ die Boe Hütte auf 2873 m Höhe „thront“. (Übernachtung am höchsten Schlafplatz der Tour).

Ein lohnender Abstecher bringt uns noch auf die Boe Spitze, 3152 (1 Std.) Von der Boèhütte ist ein Aufstieg zur Boèspitze ein schöner Tagesabschluss . Man genießt die prächtige Sicht in die Dolomiten, die Civetta und zur Marmolada! In der kleinen Gipfelhütte Rifugio Capanna Fassa lässt es sich bei guten Bedingungen traumhaft übernachten, zumindest aber würdig „anstoßen“!

Zum Boè Gipfel ab Hütte:  +/- 280 Hm

Schwierigkeit: rot/schwarz (Klettersteig). Bei Schlechtwetter verläuft kann man sich auf der Sella leicht verlaufen, also Achtung!

Einkehr, Übernachtung: Grödner Joch: Rifugio Frara; Pisciadu-Hütte; Boé-Hütte; Rif. Capanna Fassa

Talorte: Brixen (Bahn), Klausen

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
46.549789, 11.808456
GMS
46°32'59.2"N 11°48'30.4"E
UTM
32T 715296 5158968
w3w 
///weiche.gleiches.runde
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
7,6 km
Dauer
4:30 h
Aufstieg
1.294 hm
Abstieg
545 hm
Höchster Punkt
3.143 hm
Tiefster Punkt
2.121 hm
Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour Von A nach B

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 4 Wegpunkte
  • 4 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.