Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Via Venezia Scharnitz - Venedig 10. Etappe: Pfunders - Vintl - Kreuzwiesenhütte
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour Etappe 10

Via Venezia Scharnitz - Venedig 10. Etappe: Pfunders - Vintl - Kreuzwiesenhütte

Wanderung · Dolomiten
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Hall in Tirol Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Ronerhütte
    Ronerhütte
    Foto: www.ronerhuette.it, www.ronerhuette.it
m 2000 1500 1000 500 20 15 10 5 km Kreuzwiesenalm Ronerhütte Pfunders

Pfunders – Vintl  Pustertal  – Rodeneck – Kreuzwiesenhütte

„Unendlicher Waldlehrpfad“

leicht
Strecke 24,4 km
7:00 h
1.261 hm
480 hm
1.923 hm
736 hm
Von Pfunders Abstieg nach Niedervintl ins Pustertal, wir überqueren die Rienz. Dann geht es lange, teils steil hinauf in den Lüsener bzw. Rodenecker Wald zur Ronerhütte. Von dort über die Lüsener Alm zur Kreuzwiesenhütte.

Autorentipp

In Vintl gibt’s wieder einen Bankomaten, Geschäfte, Cafes. Der Rodenecker „Waldlehrpfad“ ist zwar schweißtreibend, belohnt aber letztlich mit sich öffnenden Blick auf die Dolomiten und mit mehreren Almen und Hütten zur „kühlen Rast!“
Profilbild von Gerald Aichner
Autor
Gerald Aichner
Aktualisierung: 10.05.2017
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.923 m
Tiefster Punkt
736 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 32,37%Schotterweg 25,89%Pfad 41,72%
Asphalt
7,9 km
Schotterweg
6,3 km
Pfad
10,2 km
Höhenprofil anzeigen

Einkehrmöglichkeiten

Kreuzwiesenalm

Start

Pfunders (1.141 m)
Koordinaten:
DD
46.886152, 11.707183
GMS
46°53'10.1"N 11°42'25.9"E
UTM
32T 706247 5196071
w3w 
///klappe.strandbad.erzogen
Auf Karte anzeigen

Ziel

Kreuzwiesenhütte

Wegbeschreibung

Es lohnt, mit dem Bus von Pfunders die ersten 4 km Richtung Pustertal hinaus zu fahren, oder 10 km bis Vintl. Hier erwartet uns ein mühsamer Waldaufstieg von 1000 Hm, ehe wir die schöne Lüsener Alm Böden erreichen, die Roner- und die Starkenfeldhütte passieren und uns auf „Kreuzwiesen“ erholen können.

Vom tiefsten Punkt  in Niedervintl, 750 m, müssen wir heute und in den nächsten Tagen wieder hoch hinauf. Wir gehen sehr gerne, am liebsten oben auf Höhenwegen oder Bergrücken und Gipfel, aber ungern im Talboden. Das kostet Überwindung. Zunächst einmal geht es 1100 Hm oder drei Stunden durch den verschlungenen Rodenecker Wald einen steilen, lang gezogenen Bergrücken hinan, immer durch tiefen, dunklen Wald, großteils eher steil ansteigend, eine besondere Art von „Waldlehrpfad“. Eine Fülle von Waldsteigen, Forststraßen, Abkürzungen, kreuz und quer verlaufenden Wegen, bei denen es trotz Beschilderung nicht leicht erscheint, die richtige und die kürzeste Spur zu finden. Endlich weitet sich der Wald und wir landen bald wieder auf herrlichen Almmatten.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
46.886152, 11.707183
GMS
46°53'10.1"N 11°42'25.9"E
UTM
32T 706247 5196071
w3w 
///klappe.strandbad.erzogen
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
24,4 km
Dauer
7:00 h
Aufstieg
1.261 hm
Abstieg
480 hm
Höchster Punkt
1.923 hm
Tiefster Punkt
736 hm
Etappentour Von A nach B botanische Highlights

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 3 Wegpunkte
  • 3 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.