Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Via Migra Etappe 1
Tour hierher planen Tour kopieren
Mountainbike empfohlene Tour

Via Migra Etappe 1

Mountainbike · Zugspitzregion
Profilbild von Johannes Gesell
Verantwortlich für diesen Inhalt
Johannes Gesell 
  • Mountainbike-tour in der Zugspitz Region: Via Migra Etappe 1
    / Mountainbike-tour in der Zugspitz Region: Via Migra Etappe 1
    Video: Outdooractive
  • / durch´s Karwendeltal
    Foto: Johannes Gesell, Community
  • / Engalm
    Foto: Johannes Gesell, Community
  • / Adlerweg zur Lamsenjochhütte
    Foto: Johannes Gesell, Community
  • /
    Foto: Johannes Gesell, Community
  • / an der Lamsenjochhütte
    Foto: Johannes Gesell, Community
m 2000 1500 1000 500 80 70 60 50 40 30 20 10 km
Karwendeldurchquerung von Mittenwald nach Weer
schwer
Strecke 81,7 km
5:45 h
2.085 hm
2.445 hm
Von Mittenwald geht es auf den Spuren der "klassichen" Karwendeldurchquerung über den Hochalmsattel in die Eng und weiter übers Lamsenjoch ins Inntal.

Autorentipp

Die Trailabfahrt vom Hochalmsattel ist für MTB mittlerweilen leider gesperrt. Daher haben wir die Umfahrung auf der Schotterstraße genommen.
Schwierigkeit
S0 schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Lamsenjoch, 1.972 m
Tiefster Punkt
Weer, 540 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Bikeshops:

Probike, Tannenberggasse 13, Schwaz (Tel.: 0043 5242 66661

2rad Sailer, Josef-Heiß-Str. 2, Vomp (Tel: (0043 5242 62100

Start

Mittenwald (912 m)
Koordinaten:
DD
47.437070, 11.268780
GMS
47°26'13.5"N 11°16'07.6"E
UTM
32T 671070 5256231
w3w 
///worunter.herrn.komme

Ziel

Weer

Wegbeschreibung

Wir starten am Bahnhof Mittenwald und fahren auf dem Radweg nach Scharnitz. Dort biegen wir links ab und folgen dem Karwendelbach vorbei am Karwendelhaus auf den Hochalmsattel. Die Trailabfahrt hinunter zum H.-v.-Barth-Denkmal ist für MTB leider gesperrt, wir begnügen uns daher also mit der Schottervariante auf dem Fahrweg und rollen das Johannestal hinunter zum Rißbach. Dort folgen wir der Straße in die Eng.

Nach einer kurzen Mittagspause nehmen wir den steilen Anstieg hinauf ins Lamsenjoch in Angriff und freuen uns auf den schönen Trail (Adlerweg) vom westlichen hinüber zum östlichen Lamsenjoch. 

Die Abfahrt hinunter ins Inntal ist, obwohl nur Schotterstraße, richtig spaßig und der "Alpsteig" noch ein letztes Schmankerl bevor wir die letzten Meter Richtung Campingplatz Weer auf der Straße zu unserem ersten Etappenziel rollen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Zug von München nach Mittenwald im Stundentakt, Bikemitnahme meist problemlos.

(Rückreise nach der Alpenüberquerung von Bassano del Grappa über Trento, Bozen und Innsbruck - recht umständlich, leider!)

Anfahrt

Über München auf der A95 Richtung Garmisch-Partenkirchen und der B2 nach Mittenwald.

Parken

Parkmöglichkeiten direkt am Parkplatz P1 am Bahnhof Mittenwald (kostenfrei)

Koordinaten

DD
47.437070, 11.268780
GMS
47°26'13.5"N 11°16'07.6"E
UTM
32T 671070 5256231
w3w 
///worunter.herrn.komme
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Ralf Glaser: Via Migra - Alpencross à la Carte, ISBN: 978-3-00-030173-5

Kartenempfehlungen des Autors

Kompass WK 290 "Rund um Innsbruck", Maßstab 1:50000

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

normale MTB-Tourenausrüstung

Grundausrüstung zum Mountainbiking

  • Fahrradhelm
  • Fahrradhandschuhe
  • Festes, bequemes und vorzugsweise wasserfestes Schuhwerk
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke/Regenschirm)
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass

Technisches Equipment

  • Luft- oder CO2-Pumpe mit Kartuschen
  • Reifenflickset
  • Ersatzfahrradschlauch
  • Reifenheber
  • Kettennieter
  • Inbusschlüssel
  • Ggf. Lenkerhalterung für Mobiltelefon/Navi
  • Fahrradschloss
  • Wo zutreffend, verkehrstaugliches Fahrrad mit Klingel, Vorder- und Rücklicht und Speichenreflektoren
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
S0 schwer
Strecke
81,7 km
Dauer
5:45 h
Aufstieg
2.085 hm
Abstieg
2.445 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.