Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Via Ferrata Rocca Clari
Tour hierher planen Tour kopieren
Klettersteig empfohlene Tour

Via Ferrata Rocca Clari

· 1 Bewertung · Klettersteig · Italien
Profilbild von Thorsten Vehslage
Verantwortlich für diesen Inhalt
Thorsten Vehslage
  • Einstiegswand
    Einstiegswand
    Foto: Thorsten Vehslage, Community
m 2000 1900 1800 1700 1600 1500 4,0 3,5 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km
Klasse Sportklettersteig in der Nähe des Col de Montgenèvre
schwer
Strecke 4,2 km
4:30 h
430 hm
430 hm
2.051 hm
1.620 hm
Der Klettersteig verläuft in nördlicher Ausrichtung, beginnend an dem Flüsschen Piccola Dora. Er führt über Türme und Bügelreihen auf den Rocca Clari (2051 m) und ist an einzelnen Stellen fast maximal ausgesetzt.

Autorentipp

  • In unmittelbarer Nähe befindet sich der Klettersteig "Via Ferrata Bunker".
  • In unmittelbarer Nähe befindet sich die 400 (!) m lange Hängebrücke "Sergio Bompard".
Schwierigkeit
D schwer
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Rocca Clari, 2.051 m
Tiefster Punkt
Einstieg, 1.620 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW
Zustieg
0:15 h
Kletterlänge
3:00 h
Abstieg
1:15 h

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Weitere Infos und Links

Literatur:

Dany Vehslage / Thorsten Vehslage, Klettersteige in Europa mit besonderem Charakter, 1. Auflage, 2022, S. 76 ff.

Start

Parkplatz (1.740 m)
Koordinaten:
DD
44.941260, 6.757683
GMS
44°56'28.5"N 6°45'27.7"E
UTM
32T 323090 4978871
w3w 
///kreise.kennzahl.zuhörer
Auf Karte anzeigen

Ziel

Parkplatz

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz (44.9410587,6.7571111) am Campingplatz geht es vorbei an einer Kirche und dem Einstieg zur Hängebrücke "Sergio Bompard" hinunter zu dem Flüsschen Piccolo Doria. Wir überqueren das Flüsschen, setzen den Weg nach links fort und erreichen nach wenigen Metern den Einstieg (44.944039, 6.764074). Der untere Teil besteht aus einer steilen Einstiegswand und zwei Türmen. Im Anschluss folgt ein längerer Weg, der nur teilweise aus Klettersteigpassagen besteht. Der obere Teil beginnt mäßig schwer und mündet in langen Bügelreihen und einzelnen fast maximal ausgesetzten Stellen. Die schon zu Beginn des oberen Teils sichtbare Italien-Flagge signalisiert das Ende des Klettersteigs. Vom Ausstieg führt der Rückweg über den Gipfel des Rocca Clari (2051 m), der jedoch nicht durch ein Kreuz oder Ähnliches besonders gekennzeichnet ist. Der weitere Rückweg führt über einen Forstweg bzw. Ziehweg ins Tal zurück und schließlich zum Parkplatz.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Obwohl der Klettersteig in Italien liegt, ist er besser von der französischen Seite zu erreichen: von Briançon in rund 25 Minuten (15 km).

Parken

Parkplatz vor dem Campingplatz in Claviere

Koordinaten

DD
44.941260, 6.757683
GMS
44°56'28.5"N 6°45'27.7"E
UTM
32T 323090 4978871
w3w 
///kreise.kennzahl.zuhörer
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

  • Hüsler, Klettersteige 2, 2012, Seite 252 (dt.)

Kartenempfehlungen des Autors

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

  • Vollständiges Klettersteigset

Ähnliche Touren in der Umgebung

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
Thorsten Vehslage
17.11.2018 · Community
Im Oktober 2018 begangen. Herrlicher Ausblick. Hat Spaß gemacht.
mehr zeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
D schwer
Strecke
4,2 km
Dauer
4:30 h
Aufstieg
430 hm
Abstieg
430 hm
Höchster Punkt
2.051 hm
Tiefster Punkt
1.620 hm
Gipfel-Tour Rundtour Sportklettersteig

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.