Start Touren Via Ferrata Gruppo Alpini Medale
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Klettersteig

Via Ferrata Gruppo Alpini Medale

· 4 Bewertungen · Klettersteig · Lecco
Verantwortlich für diesen Inhalt
Outdooractive Redaktion Verifizierter Partner 
  • Klettersteig in Lecco: Via Ferrata Gruppo Alpini Medale
    / Klettersteig in Lecco: Via Ferrata Gruppo Alpini Medale
    Video: Outdooractive
  • Blick auf den Corno Medale
    / Blick auf den Corno Medale
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Redaktion
  • Markierung des Zustiegs zur Via Ferrata Gruppo Alpini Medale
    / Markierung des Zustiegs zur Via Ferrata Gruppo Alpini Medale
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Redaktion
  • Blick über Lecco beim Zustieg
    / Blick über Lecco beim Zustieg
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Redaktion
  • Tafel am Einstieg der Via Ferrata Alpini Gruppo Medale
    / Tafel am Einstieg der Via Ferrata Alpini Gruppo Medale
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Redaktion
  • Einstieg der Via Ferrata Alpini Gruppo Medale
    / Einstieg der Via Ferrata Alpini Gruppo Medale
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Redaktion
  • Via Ferrata Gruppo Alpini Medale
    / Via Ferrata Gruppo Alpini Medale
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Redaktion
  • / Via Ferrata Gruppo Alpini Medale - Blick über Lecco und den Comer See
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Redaktion
  • / Perfekte Absicherung auf französische Art
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Redaktion
  • / Via Ferrata Gruppo Alpini Medale - die letzten Meter zum Gipfel
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Redaktion
  • / Corno Medale (1.029 m)
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Redaktion
  • / Corno Medale (1.029 m) - Blick vom Gipfel über Lecco und den Comer See
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Redaktion
  • / Am Gipfel des Corno Medale (1.029 m)
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Redaktion
  • / Via Ferrata Gruppo Alpini Medale - Blume am Wegrand beim Abstieg
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Redaktion
  • / Kirche in Rancio
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Redaktion
600 800 1000 1200 m km 0.5 1 1.5 2 2.5 3 Kirche in Rancio Einstieg Via Ferrata Alpini Gruppo Medale Corno Medale (1.029 m)

Direkt über Lecco befindet sich einer der schönsten Klettersteige am Comer See mit kurzem Zustieg, perfekter Absicherung und grandiosen Ausblicke.
schwer
3,3 km
4:15 h
581 hm
581 hm
Die Klettersteigregion am Comer See ist zwar nicht so bekannt wie die am Gardasee, muß sich aber keineswegs verstecken. Weniger überlaufen aber nicht weniger schön sind die Vielzahl der Eisenwege, Via Attrezzata´s und Via Ferrata´s rund um den Comer See. Hier gibt es beeindruckende Felsenberge, an denen die Alpinisten sich schon immer ausgetobt hatten. Dieser Steig ist mit Schwierigkeit D einer der schwereren, in Sachen Kletterspass ist er einer der ganz großen. Durchwegs mit vielen Griffen und Tritten, festem Fels und super Absicherung, überwiegend auf französische Art mit Drahtseil zum sichern und griffiger Kette zum halten zieht der Klettersteig an dem markanten Pfeiler der Südostwand des Cima Medale hinauf. Stets fordernd aber nie extrem schwer, und an Ausblicken kaum zu überbieten, ein Traum.

Autorentipp

An heißen Tagen am Besten früh aufbrechen. Die Outdooractive App für die Navigation verwenden.
outdooractive.com User
Autor
Hartmut Wimmer 
Aktualisierung: 06.01.2016

Schwierigkeit
D schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Corno Medale, 936 m
Tiefster Punkt
Laorca, 423 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW
Zustieg
200 m, 0:45 h
Wandhöhe
600 m
Kletterlänge
410 m, 2:00 h
Abstieg
680 m, 1:30 h

Ausrüstung

Komplette Klettersteigausrüstung (Klettergurt, KS-Set, Helm, Klettersteighandschuhe), Wanderschuhe/Klettersteigschuhe und Sicherungsseil zum Sichern unerfahrener Geher und Kinder.

Start

Piazza in Rancio (422 m)
Koordinaten:
Geographisch
45.872061, 9.397153
UTM
32T 530823 5079909

Ziel

Piazza in Rancio

Wegbeschreibung

Aufstieg:
Vom Parkplatz in Rancio gehen wir ein Stück weiter in der Anfahrtsrichtung und folgen schon bald der Wanderbeschilderung und -markierung nach oben. Bei Erreichen des großen Schutznetzes gehen wir auf dem Schotterweg ein kurzes Stück nach rechts (leicht bergab) bis zu einem Wegweiser, der uns den schmalen, steilen Pfad in Richtung "Corno Medale" und "Via Ferrata Alpini Gruppo Medale" weist. Diesem Pfad folgen wir nun stets steil nach oben. Bei Annäherung an die Felswand halten wir uns rechts bis wir den Einsteig erreichen.

Abstieg:
Vom Gipfelkreuz gehen wir ein kleines Stück zurück bis zum blauen Wegweiser "56 San Martino". Diesem Pfad folgen wir nun stets bergab, er ist ohne größere Schwierigkeiten, aber unangenehm zu gehen. An einer Wegverzeigung halten wir und links (rechts geht es in 5 Min. zur Kapelle San Martino) und erreichen bald wieder den Aufstiegspfad beim großen Schutznetz, dem wir wieder zurück zum Ausgangspunkt folgen.

 

 

Anfahrt

Von Lecco auf der SP62 ca. 2 km in Richtung Valassina fahren. Bevor die Serpentinen beginnen zweigen unmittelbar vor der ersten Rechtskehre nach links ab (geles Schil "Val Caloden). Nach ca. 500 m geht es wieder kurz bergab und man gelangt zu einer kleinen Piazza oberhalb der Kirche von Rancio.

Parken

Auf der kleinen Piazza in Rancio oder entlang der Strasse.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,8
(4)
Ralf Fuchs 
20.06.2019 · Community
Super Tour … von Anfang bis zum Schluss 💪🏻👍🏻
mehr zeigen
Gemacht am 20.06.2019
Mateusz Błaszczyk
30.04.2018 · Community
Demanding.
mehr zeigen
poniedziałek, 30 kwietnia 2018 7:52:48 PM
Foto: Mateusz Błaszczyk, Community
poniedziałek, 30 kwietnia 2018 7:53:26 PM
Foto: Mateusz Błaszczyk, Community
Jochen Kümmerle
28.08.2017 · Community
Sehr schön und aussiehtsreich und anstrengend von Anfang bis Ende.
mehr zeigen
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
D schwer
Strecke
3,3 km
Dauer
4:15 h
Aufstieg
581 hm
Abstieg
581 hm
Rundtour aussichtsreich Gipfel-Tour durchgehend seilversichert klassischer Klettersteig

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.