Start Touren Via Alpina Slowenien 01. Etappe: Divaca - Razdrto
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Mehrtagestour

Via Alpina Slowenien 01. Etappe: Divaca - Razdrto

Mehrtagestour · Slowenien
outdooractive.com User
Verantwortlich für diesen Inhalt
C Oppen
  • /
    Foto: C Oppen, Community
  • /
    Foto: C Oppen, Community
  • / Letalisca Divaca (Flughafen)
    Foto: Community
  • / rot-weiße Kreismarkierung
    Foto: C Oppen, Community
  • / Hier zweigt ein Weg ab!
    Foto: C Oppen, Community
  • / zugewucherte Pfade
    Foto: C Oppen, Community
  • / Kopf einziehen!
    Foto: C Oppen, Community
  • / Blick auf den Nanos
    Foto: C Oppen, Community
300 450 600 750 900 m km 2 4 6 8 10 12 14 16 18

Schöne, abwechslungsreiche Wanderung im leicht hügeligen Karst z.T. über zugewucherte Wege. Von daher ist ein GPS sehr hilfreich, zumal die Beschilderung rar ist.

(entspricht der Etappe R3 der Via Alpina)

leicht
18,5 km
5:47 h
487 hm
350 hm

Aufgezeichnete Tour

Samstag, 21. Juli 2018, 08:03

Strecke: 18,5 km
Zeit insgesamt: 5 Stunden 47 Minuten

Gesamtgeschwindigkeit: 3,2 km/h
Geschwindigkeit in Bewegung: 4,7 km/h
Geschwindigkeit max.: 7,6 km/h

Aufstieg: 615 m
Abstieg: 499 m
Niedrigster Punkt: 416 m
Höchster Punkt: 713 m

Autorentipp

Die Via Alpina zweigt kurz vor den Höhlen von Skocjan nach Norden ab. Die beeindruckenden Höhlen sind unbedingt eine Besichtigung wert. Man sollte dafür aber einen extra Tag einplanen. Der erste Teil kann nur mit Führung besichtigt werden. Man verbringt leicht 4 - 6 Stunden dort.

Unterkunftsmöglichkeiten

Divaca - Guesthous Risnik

Kraška cesta 34, Divača, 6215; Tel: +38657633333 (buchbar über booking.com)

Das Guesthouse Risnik ist zentral gelegen, gleich in der Nähe der Bus- und Bahnstation. Sehr freundlich. Leckeres Frühstücksbüffet ab 7h. Von dort läuft man ca. 1h zu den Höhlen von Skocjan (ausgeschildert). Direkt neben dem Guesthouse ist ein Lebensmittelgeschäft, in dem man sich noch für die nächsten Tage eindecken kann. Auf dem Weg bis Predjama kommt man an keinem weiteren Geschäftt vorbei.

Razdrto - Mirjam

Razdrto 19, Tel: +386 (0)41 684 988; +386 (0)41 750 716; +386 (0)5 75 77 200                

Eine nette preiswerte Pension (der einzigen in Razdrto) mit Campingmöglichkeit und direktem Blick auf den Nanos. Schöne Gartenanlage mit kleinem Pool, der benutzt werden darf. Leckeres Frühstücksbüffet ab 7:30h.

In Razdrto gibt es keine Einkaufsmöglichkeit.

Eine Wasserstelle unterwegs gibt es in Senocece

Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
713 m
Tiefster Punkt
416 m

Ausrüstung

festes Schuhwerk

eine gute Lupe und Pinzette - im Karst gibt es viele winzig kleine Zecken

Weitere Infos und Links

  1. www.via-alpina.org
  2. Höhlen von Skocjan: http://www.park-skocjanske-jame.si/de/inhalt/hohlen-von-skocjan/spoznajte-jame
  3. Pension Mirjam (Razdrto): http://www.mirjam.si

Einkaufsmöglichkeit: Divaca

 Die 12 beschriebene Etappentouren in Slowenien entlang des Roten Weges der Via Alpina:

Via Alpina Slowenien 01. Etappe: Divaca – Razdrto

https://www.alpenvereinaktiv.com/de/tour/via-alpina-slowenien-01.-etappe-divaca-razdrto/116675525/

Via Alpina Slowenien 02. Etappe: Razdrto – Predjama

https://www.alpenvereinaktiv.com/de/tour/via-alpina-slowenien-02.-etappe-razdrto-predjama/116676829/

Via Alpina Slowenien 03. Etappe: Idrija – Pension Kmecki Hram Fortuna (Raspotje) (mit Überbrückung der Strecke Predjama – Idrija mit Taxi und Bus)

https://www.alpenvereinaktiv.com/de/tour/via-alpina-slowenien-03.-etappe-idrija-pension-kmecki-hram-fortuna-razp/116678601/

Via Alpina Slowenien 04. Etappe: Pension Kmecki Hram Fortuna (Raspotje) – Ermanovec

Via Alpina Slowenien 05. Etappe: Ermanovec – Porezen

https://www.alpenvereinaktiv.com/de/tour/via-alpina-slowenien-05.-etappe-ermanovec-porezen/116658072/

Via Alpina Slowenien 06. Etappe: Porezen – Crna Prst

https://www.alpenvereinaktiv.com/de/tour/via-alpina-slowenien-06.-etappe-porezen-crna-prst/116657083/

Via Alpina Slowenien 07. Etappe: Crna Prst – Skigebiet Vogel (Ukanc)

https://www.alpenvereinaktiv.com/de/tour/via-alpina-slowenien-07.-etappe-crna-prst-skigebiet-vogel-ukanc-/116679059/

Via Alpina Slowenien 08. Etappe: Skigebiet Vogel (Ukanc) – Dom na Komni

https://www.alpenvereinaktiv.com/de/tour/via-alpina-slowenien-08.-etappe-skigebiet-vogel-ukanc-dom-na-komni/116656796/

Via Alpina Slowenien 09. Etappe: Dom na Komni – Zasavska koca na Prehodavcih

https://www.alpenvereinaktiv.com/de/tour/via-alpina-slowenien-09.-etappe-dom-na-komni-zasavska-koca-na-prehodavci/116659267/

Via Alpina Slowenien 10. Etappe: Zasavska koca na Prehodavcih – Trenta 16a

https://www.alpenvereinaktiv.com/de/tour/via-alpina-slowenien-10.-etappe-zasavska-koca-na-prehodavcih-trenta-16/116658411/

Via Alpina Slowenien 11. Etappe: Trenta 16a – Dom v Tamarju

https://www.alpenvereinaktiv.com/de/tour/via-alpina-slowenien-11.-etappe-trenta-16a-dom-v-tamarju/116675316/

Via Alpina Slowenien 12. Etappe: Dom v Tamarju – Seltschach (Arnoldstein)

https://www.alpenvereinaktiv.com/de/tour/via-alpina-slowenien-12.etappe-dom-v-tamarju-seltschach-arnoldstein/116658054/

Start

Divaca - Guesthouse Risnik (436 m)
Koordinaten:
Geographisch
45.681541, 13.968570
UTM
33T 419677 5059182

Ziel

Razdrto - Pension Mirjam

Wegbeschreibung

Zuerst folgt man von Divaca aus der Beschilderung zu den Höhlen von Skocjan. Kurz vor den Höhlen von Skocjan zweigt im spitzen Winkel die Via Alpina nach Norden ab. Die Beschilderung ist auf der gesamten Strecke rar. Wenn, sollte man sich an dem rot-weißen Kreissymbol orientieren und nicht an der offiziellen Markierung für die Via Alpina. Einige Abzweige hätten wir ohne GPS (Monolit2Go-App) niemals gefunden. Es geht am Flughafen von Divaca vorbei über Wiesen.  Es folgt ein relativ zugewucherter Pfad, der leicht übersehen werden kann. Eine Unterführung kann nur in gebückter Haltung durchlaufen werden. Vor Senocece muss ein kurzes Stück auf einer Landstrasse überbrückt werden. In Senocece gibt es einen schönen Picknickplatz mit Wasserstelle.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Von Ljubljana aus kommt man mit der Bahn (oder dem Schienenersatzverkehr, der direkt bei den Bahngleisen beim Bahnhof Ljubljana losfährt hinter dem mintgrünen Haus (NICHT vom Busbahnhof) gut nach Divaca. Es muss dafür beim Bahnhof eine Bahnfahrkarte gekauft werden.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Monolit2Go App (Slowenische WanderApp, €10, Kartenmaterial kann heruntergeladen werden und offline verwendet werden)


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
18,5 km
Dauer
5:47 h
Aufstieg
487 hm
Abstieg
350 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Etappentour aussichtsreich familienfreundlich geologische Highlights

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.