Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Verwallrunde 8 Tage
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Verwallrunde 8 Tage

· 1 Bewertung · Wanderung · St. Anton am Arlberg
Profilbild von Olaf Sander
Verantwortlich für diesen Inhalt
Olaf Sander 
  • Kaltenberghütte 1929 Hm
    / Kaltenberghütte 1929 Hm
    Foto: Olaf Sander, Community
  • / Konstanzer Hütte 1688 Hm
    Foto: Olaf Sander, Community
  • / Neue Heilbronner Hütte 2308 Hm
    Foto: Olaf Sander, Community
  • / Gaßspitz 2779 Hm
    Foto: Olaf Sander, Community
  • / Friedrichshafner Hütte 2138 Hm
    Foto: Olaf Sander, Community
  • / Schönpleiss Übergang 2870 Hm
    Foto: Olaf Sander, Community
  • / Darmstädter Hütte 2384 hm
    Foto: Olaf Sander, Community
  • / Niederelbehütte 2310 Hm
    Foto: Olaf Sander, Community
  • / An der Schmalzgrubenscharte
    Foto: Olaf Sander, Community
  • / Edmund Graf Hütte 2375 Hm
    Foto: Olaf Sander, Community
  • / Hoher Riffler 3168 Hm
    Foto: Olaf Sander, Community
  • / Verwall Runde
    Video: Olaf Sander
  • / Verwall Runde
    Video: Olaf Sander
  • / Verwall Runde
    Video: Olaf Sander
  • / Verwall Runde
    Video: Olaf Sander
m 3000 2500 2000 1500 1000 500 70 60 50 40 30 20 10 km
Arlbergpass(Sankt Christoph) – Kaltenberghütte – Konstanzer Hütte – Heilbronner Hütte – Friedrichshafener Hütte – Darmstädter Hütte – Niederelbe Hütte – Edmund Graf Hütte – Hoher Riffler – Pettneu.
schwer
Strecke 73,2 km
42:30 h
6.254 hm
6.823 hm

1 Tag Von St. Christoph am Arlberg vorbei an den Albona Seen , unterhalb des Albona bis zum Geißleger und von hier aus aufwärts bis zur Kaltenberg Hütte(Sehr lustiger Hüttenwirt und Vorsicht vor dem selbstgebrannten Enzian).

2 Tag Von der Kaltenberg Hütte aufwärts vorbei am Elefant bis zum Krachensattel. Abwärts zum Kaltenberg See und wieder aufwärts über, Die Ganda, bis zum Gstansjoch. Von hier wieder abwärts  über, Auf Gstans, bis zum Weg 519 im Pflurtal der zur Konstanzer Hütte führt.

3 Tag Von der Konstanzer Hütte auf dem Weg 515 durchs Fasu`ltal bis zum Wegabzweig 516( Bruckmann Weg) am  Kugelstein. Aufwärts übers Wannenjöchel und vorbei am Wannensee. Weiter abwärts bis ins Schönverwall Ochsental. Es lohnt sich die Schuhe auszuziehen und durch den Rosa`nna Bach zu waten(Ihre Füße genießen das frische Wasser), man spart sich dadurch den längeren Aufstieg vom Ochsensteg. Auf dem weg 517 dann noch bis zur Neuen Heilbronner Hütte.

4 Tag Von der Neuen Heilbronner Hütte auf dem Weg 502 A(Friedrichshafner Weg) über einen Sattel bis hinunter  ins Schönverwall Ochsental und nach der Überschreitung der Rosa`nna wieder steil hinauf zum Muttenjoch. Der kurze Abstecher auf die Ga`ßspitz lohnt sich. Zurück zum Muttenjoch und von hier aus abwärts bis zur Friedrichshafener Hütte.

5 Tag Von der Friedrichshafener Hütte auf dem Weg 513(Ludwig Dürr Weg) hinauf zum Dürrschartl, weiter zum Rautenjoch von hier aus abwärts auf den kleinen Gletscher(Vorsicht beim Übergang, etwas heikel).  Weiter abwärts bis zum, Hinteren Kartell, und zur Darmstädter Hütte(Urige Hütte mit urigem Wirt).

6 Tag Von der Darmstädter Hütte abwärts auf dem weg 513 bis zum Speicher Kartell und dem Wegabzweig von weg 512. Von hier aufwärts bis zum Seslàdjöchle und dann abwärts bis zur Niederelbe Hütte(Gutes Essen, junge Wirtsleute).

7 Tag Von der Niederelbehütte auf dem Weg 512 aufwärts bis zur Schmalzgrubenscharte, von hier aus abwärts bis zur Edmund Graf Hütte(teuerste Hütte auf der Runde, sehr gutes Essen).

8 Tag Von der Edmund Graf Hütte über ein unangenehmes Schotterfeld hinauf zum Hohen Riffler(grandiose Aussicht). Wieder zurück zur Edmund Graf Hütte und weiter abwärts ins Malfontal. Eine Einkehr auf der Vorderen Malfonalpe lohnt sich. Dann weiter abwärts bis nach Pettneu am Arlberg und mit den beiden Bussen zurück nach St. Christoph am Arlberg.

Autorentipp

Auf jeder Hütte die heimische Kost genießen.
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Hoher Riffler, 3.168 m
Tiefster Punkt
Pettneu am Arlberg, 1.222 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Koordinaten:
DD
47.128749, 10.211776
GMS
47°07'43.5"N 10°12'42.4"E
UTM
32T 591903 5220184
w3w 
///mauer.merkmal.musiksender

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Von Pettneu geht es mit einmal Umsteigen in St. Anton wieder zurück nach St. Christoph.

Parken

Gr. Parkplatz in Sankt Christoph

Koordinaten

DD
47.128749, 10.211776
GMS
47°07'43.5"N 10°12'42.4"E
UTM
32T 591903 5220184
w3w 
///mauer.merkmal.musiksender
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

AV Karten Verwallgruppe 28/2, 3/2 und 3/3 1= 25 000

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Alles was man für eine Woche Hüttentour braucht. Wanderschuhe, Stöcke, Wechselwäsche, Regenbekleidung, Trinken, Riegel, Sonnencreme, Sonnenbrille, Hüttenschlafsack und Foto.

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
Chris Spotstone
11.07.2016 · Community
Klasse Runde Olaf! Mache ich in klein (6 Tage) Anfang September!
mehr zeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
schwer
Strecke
73,2 km
Dauer
42:30 h
Aufstieg
6.254 hm
Abstieg
6.823 hm
Rundtour Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Von A nach B Gipfel-Tour

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.