Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
Sprache auswählen
Community 1 Monat gratis Pro testen
Start Touren Vertainspitze (3545m) über Rosimtal
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen Tour kopieren
Fitness
Bergtour

Vertainspitze (3545m) über Rosimtal

· 2 Bewertungen · Bergtour · Ortler Gruppe
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Braunau Verifizierter Partner 
  • Vertainspitze vom Ortlergipfel gesehen
    / Vertainspitze vom Ortlergipfel gesehen
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Querung vom Kanzellift ins Rosimtal mit Dreigestirn Königsspitze, Zebru, Ortler
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Rosimtal
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Flachtal unter dem Rosimferner
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / die Rosimfernerzunge wird links umgangen
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Rosimferner
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Geröllhänge des Südostgrates
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Tiefblick zum Rosimferner
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Rosimjoch
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Gipfelfirnfeld
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / am Südwestgrat unter der Vertainspitze
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
  • / Blick nach Nord zur Tschenglser Hochwand und zum Hohen Angelus, im Hintergrund Weißkugel und Similaun
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
m 3500 3000 2500 2000 8 6 4 2 km

Die Vertainspitze ist der dominierende Gipfel in der Nordumrahmung von Sulden.
mittel
9,8 km
4:30 h
1250 hm
1250 hm
Einfache Hochtour (wenn man will, auch ohne Gletscherberührung!) auf einen hervorragenden Panoramagipfel des Ortlermassivs. Höchste Erhebung der Nordumrahmung von Sulden.
Profilbild von Wolfgang Lauschensky
Autor
Wolfgang Lauschensky 
Aktualisierung: 03.12.2018

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Vertainspitze, 3545 m
Tiefster Punkt
Kanzellift-Bergstation, 2330 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Start

Bergstation Kanzellift (2348 m)
Koordinaten:
DG
46.522834, 10.607459
GMS
46°31'22.2"N 10°36'26.9"E
UTM
32T 623290 5153395
w3w 
///ohren.gewöhnt.bevorzugt

Ziel

Vertainspitze

Wegbeschreibung

Bequeme morgendliche Auffahrt mit dem Kanzelsessellift zur Bergstation auf 2348m. Kurz ostwärts die Piste bergab und links in den Wanderweg 12 einbiegen. Leicht fallend queren wir bis zur Wegverzweigung am Südrücken hinaus. Nun wird am Weg 11B ins Rosimtal hangschräg hineingequert. Von Sulden wandert man am Weg 11 durch das untere Rosimtal ebenfalls hierher. Wir erreichen den flachen, grasigen und mit verstreuten Felsblöcken bestücketen Rosimboden. Danach wird an der orographisch rechten Talseite unter den Rosimwänden über typische Moränenhänge bis zur Abflachung am Gletschersee vor der sehr steilen Rosimfernerzunge gewandert. Die Zunge wird links über einen sehr steilen, sandigen Geröllhang etwas unangenehm umgangen. Auf gut 3000m flacht der Gletscher ab. Nun kann man bequemer am mäßig spaltigen Gletscher an Höhe gewinnen oder etwas mühsamer durch die grobe Blockflanke (Steinmänner) weiter aufsteigen. Wir gelangen in die Abflachung vor dem Rosimjoch, verlassen den Gletscher und mühen uns an Steigspuren (Steindauben) durch den mittelsteilen Blockhang des Südostgrates. Wir erreichen das lange Gipfelfirnfeld, das am unteren Rand im Blockgelände mühsam und ohne Höhengewinn umgangen werden kann. Wir queren aber das Firnfeld schräg nach ober Richtung Gipfelblockhang. An geeigneter Stelle verlassen wir den Firn und kraxeln im groben Blockwerk Richtung sichtbares Gipfelkreuz. Eine steile Rippe rechts des Gipfels zeigt Steigspuren, wir wählen die Querung zum Südwestgrat und klettern an groben Blöcken steil zum großen Gipfelkreuz hinauf.

Abstieg entlang des Anstiegs.

Oder: über das Rosimjoch kann am flachen Laaserferner zur Angelusscharte aufgestiegen und über den Hohen Angelus und dem Reinstadlerweg zur Düsseldorferhütte ins Zaytal gewechselt werden.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Über den Reschenpass oder von Meran bis zur Abzweigung zum Stilfserjoch. Nun durch Prad am Stilfserjoch bis Gomagoi fahren, hier links nach Sulden einbiegen und durch den Ort bis zum Parkplatz des Kanzelliftes.

Parken

Parkplatz des Kanzellifts.

Koordinaten

DG
46.522834, 10.607459
GMS
46°31'22.2"N 10°36'26.9"E
UTM
32T 623290 5153395
w3w 
///ohren.gewöhnt.bevorzugt
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Tabacco 25 Blatt 08 – Ortlergebiet
Kompass 50 Blatt 072 (Nationalpark Stilfser Joch)

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Wanderausrüstung, evtl. Steigeisen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(2)
Profilbild
Paul Knüpfer
27.06.2017 · Community
Zu 60% loses Geröll ohne ersichtlichen Weg, lässt sich schwer gehen, aber sehr schöne Aussicht !
mehr zeigen
Profilbild von Nina Bartmann
Nina Bartmann
Die Tour kann ich wirklich nur empfehlen! :) Während der Tour eröffnen sich atemberaubende Ausblicke auf das Ortler-Massiv. Der Weg ist total abwechslungsreich. Von Trampelpfad über Geröll bis Gletscher ist alles dabei. Man braucht keinerlei Sonderausrüstung. Solide Bergstiefel und ordentliche Kleidung reichen definitiv aus.
mehr zeigen
Gemacht am 16.08.2016
Profilbild
Community
24.11.2014 · Community
Hallo Wolfgang, tolle Tour! Vielen Dank und weiterhin viel Spaß auf Outdooractive.
mehr zeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
9,8 km
Dauer
4:30h
Aufstieg
1250 hm
Abstieg
1250 hm
Streckentour aussichtsreich Bergbahnauf-/-abstieg Gipfel-Tour

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.