Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Verschneid - Langfenn - Mölten
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderungempfohlene Tour

Verschneid - Langfenn - Mölten

· 1 Bewertung · Wanderung · Südtirols Süden
LogoAV-alpenvereinaktiv.com
Verantwortlich für diesen Inhalt
AV-alpenvereinaktiv.com Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Erdpyramiden am Bach
    / Erdpyramiden am Bach
    Foto: OLAV LUTZ, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Erdpyramiden
    Foto: OLAV LUTZ, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Langfenn
    Foto: OLAV LUTZ, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Start beim Parkplatz ober dem Gstreinhof in Verschneid
    Foto: OLAV LUTZ, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / wandern auf den schönsten Lärchenwiesen
    Foto: OLAV LUTZ, AV-alpenvereinaktiv.com
m 1500 1400 1300 1200 1100 8 6 4 2 km
Ideale Herbstour auf den Salten. Vom Parkplatz Verschneid oberhalb des Hofes Gstrein über die Tammelewiesen nach Langfenn hinunter nach Mölten und vorbei an den Erdpyramiden zurück nach Verschneid
leicht
Strecke 9,8 km
4:00 h
394 hm
394 hm
1.493 hm
1.159 hm
Es ist Herbst und Saltenwanderungen gehören zu einem Muss. Wir fahren bis nach Verschneid und oberhalb der Kirche fahren wir weiter bis zum Gstreinhof, wo oberhalb auch schon ein Parkplatz ist. Hier starten wir und nehmen zuerst den Weg nr. 12 zum Gschnoferstall. Man könnte zwar den Weg nr. 12 a direkt zu Langfenn nehmen, aber uns gefällt diese Variante besser, weil weniger begangen. Durch den Wald hinauf kommen wir alsbald zum Gschnoferstall, wo wir in einer 3/4 Stunde ankommen. Jetzt haben wir die Höhe erreicht und schlendern den Weg nr. 7A Richtung Langfenn. Hier treffen wir schon mehr Leute, die dieses Ziel ins Auge gefasst haben. Herrliche Lärchenwiesen und ein gewaltiger Ausblick auf die gesamten Dolomiten lassen diese Tour im klaren Herbstlicht zu eine der schönsten Herbstwanderungen werden. Von allen Seiten kommen Wanderer zu diesem Aussichtspunkt. Wir wandern hinunter zum Parkplatz Schermoos und gehen nun Richtung Mölten zu den Stattwiesen. Hier nehmen wir den Weg nr. 10 Richtung Verschneid und sehen alsbald ein Naturdenkmal und zwar kleine aber schöne Erdpyramiden, welche wir in Südtirol öfters finden. Der Weg geht nun stetig auf und ab bis wir wieder zum Ausgangspunkt beim Gstreinhof zurückkommen

Autorentipp

Auch im Winter wenn es sonnig ist, kann man hier schöne Winter-bzw. Schneeschuhwanderungen machen und hat ein gewaltiges Panorama
Profilbild von OLAV LUTZ
Autor
OLAV LUTZ 
Aktualisierung: 03.01.2022
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.493 m
Tiefster Punkt
1.159 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

wasserdichte Bergschuhe sind an zu raten, weil es bei den div. Mösern auch oft freucht zugehen kann.

Weitere Infos und Links

https://www.suedtirol.info/de/erleben/Alm-Gschnoferstall_activity_69322

http://www.langfenn.it/

https://www.gemeinde.moelten.bz.it/system/web/default.aspx?sprache=1

Start

Verschneid oberhalb des Gstreinhofes (1.182 m)
Koordinaten:
DD
46.568367, 11.265989
GMS
46°34'06.1"N 11°15'57.6"E
UTM
32T 673653 5159694
w3w 
///überwog.höher.kennen

Ziel

Verschneid oberhalb des Gstreinhofes

Wegbeschreibung

Vom Gstreinhof den Weg nr. 12 zum Gnoferstall. Von dort den Weg nr. 7a nach Langfenn und hinunter den Weg nr. 10 zu den Erdpyramiden und dort wieder zurück zum Ausgangpunkt

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

www.suedtirolmobil.info

Wer mit Bus anreist fährt bis Verschneid, geht hier neben der Kirche den Siegfried Teßmannplatz weiter hinauf bis zum Gstreinhof

Anfahrt

Bei der Brennerautobahn A22 Ausfahrt Bozen Süd, die Schnellstraße Mebo bis nach Terlan und hier die Straße hinauf Richtung Mölten. Vor Mölten Dorf ist die Fraktion Verschneid wo man bis zur Kirche hinauffährt, anfangs nach rechts und dann gleich links hinauffährt bis zum Gstreinhof, wo gleich oberhalb der Parkplatz ist.

Parken

Parkmöglichkeit oberhalb des Gstreinhofes

Koordinaten

DD
46.568367, 11.265989
GMS
46°34'06.1"N 11°15'57.6"E
UTM
32T 673653 5159694
w3w 
///überwog.höher.kennen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Sonnenschutz und festen Schuhwerk sind an zu raten, ansonsten ist die Wanderung ungefährlich

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

3,0
(1)

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
9,8 km
Dauer
4:00 h
Aufstieg
394 hm
Abstieg
394 hm
Höchster Punkt
1.493 hm
Tiefster Punkt
1.159 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich geologische Highlights

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.