Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Verbindung Karhütte
Tour hierher planen Tour kopieren
Langlauf empfohlene Tour

Verbindung Karhütte

Langlauf · Salzburger Sportwelt · geöffnet
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusverband Filzmoos Verifizierter Partner 
  • Langlaufen auf der Höhenloipe Rossbrand
    / Langlaufen auf der Höhenloipe Rossbrand
    Foto: Christian Fischbacher, Filzmoos Tourismus
  • / Langlaufen auf der Höhenloipe Rossbrand
    Foto: Christian Fischbacher, Filzmoos Tourismus
  • / Langlaufen auf der Höhenloipe Rossbrand
    Foto: Christian Fischbacher, Filzmoos Tourismus
  • / Langlaufen auf der Höhenloipe Filzmoos
    Foto: Christian Fischbacher, Filzmoos Tourismus
  • / Langlaufen auf der Höhenloipe Filzmoos
    Foto: Christian Fischbacher, Filzmoos Tourismus
m 1800 1750 1700 800 600 400 200 m Radstädter Hütte Nr. 21 Karalmhütte
Mit der 6er-Kabinenbahn Papageno auf den Rossbrand. Links ist die Skihütte "Schörgi Alm". Von der Bergstation rechts, in mehreren Serpentinen bis zur Panoramakurve. Weiter hinauf bis zum Postfunkturm und durch den Wald mäßig steigend. Hinauf Richtung Radstädter Hütte und zum Gipfelkreuz - Einkehrmöglichkeit gibt es bei der Karhütte und Radstädter Hütte. Faszinierender Rundblick!
geöffnet
skating, klassisch
schwer
Strecke 0,9 km
0:22 h
78 hm
1 hm
1.758 hm
1.679 hm

Mit der 6er-Kabinenbahn Papageno auf den Rossbrand. Links ist die Skihütte "Schörgi Alm". Von der Bergstation rechts, in mehreren Serpentinen bis zur Panoramakurve. Weiter hinauf bis zum Postfunkturm und durch den Wald mäßig steigend bis zum Verlassen der Loipe. Hinauf Richtung Radstädter Hütte und zum Gipfelkreuz - Einkehrmöglichkeit gibt es bei der Karhütte und Radstädter Hütte. Faszinierender Rundblick! 

Einkehrmöglichkeiten: Skihütte Schörgi Alm, Karhütte und Radstädter Hütte.

Erlebnispunkte: Der Rossbrand - einer der schönsten Aussichtsberge Österreichs: Niedere und Hohe Tauern, Großglockner, Sonnblick, Großvenediger, Hochkönig, Gosaukamm, Bischofsmütze, Dachsteinmassiv, Ennstal Gipfelkreuz. Winterzauber pur - nach Schneefall bei Schönwetter! Weitere Informationen:

  • Startpunkt: Bergstation Papagenobahn
  • Zielpunkt: Radstädter Hütte
  • Länge: 12 Kilometer
  • Loipennummer: 67
  • Schwierigkeitsgrad: schwer

Autorentipp

* sehr schneesichere Loipe

* am Morgen häufig Bedingungen wie in den Wäldern Skandinaviens

* traumhaftes Hochplateau

* einzigartiger Rundblick

Profilbild von Filzmoos Tourismus
Autor
Filzmoos Tourismus
Aktualisierung: 17.12.2021
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.758 m
Tiefster Punkt
1.679 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Radstädter Hütte
Nr. 21 Karalmhütte

Sicherheitshinweise

Sportliche Kondition und Fahrtechnik insbesondere für enge Kurven, steile Abfahrten und Bremstechnik erforderlich. Langlaufkurs unbedingt erforderlich. Mittlere bis steile Anstiege und Abfahrten.

Start

Bergstation Papagenobahn (1.679 m)
Koordinaten:
DD
47.414699, 13.489612
GMS
47°24'52.9"N 13°29'22.6"E
UTM
33T 386064 5252355
w3w 
///unwesentlich.einfädeln.sparen

Ziel

Radstädter Hütte

Wegbeschreibung

Mit der 6er-Kabinenbahn Papageno auf den Rossbrand. Links ist die Skihütte "Schörgi Alm". Von der Bergstation rechts, in mehreren Serpentinen bis zur Panoramakurve. Weiter hinauf bis zum Postfunkturm und durch den Wald mäßig steigend bis zum Verlassen der Loipe. Hinauf Richtung Radstädter Hütte und zum Gipfelkreuz - Einkehrmöglichkeit gibt es bei der Karhütte und Radstädter Hütte. Faszinierender Rundblick!

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Skibus oder öffentlichen Postbus bis Haltestelle "Filzmoos Ortsmitte".

Anfahrt

Nur mit der 6er-Kabinenbahn Papageno möglich.

Parken

Parkplatz bei der Papagenobahn Talstation.

Koordinaten

DD
47.414699, 13.489612
GMS
47°24'52.9"N 13°29'22.6"E
UTM
33T 386064 5252355
w3w 
///unwesentlich.einfädeln.sparen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Kartenmaterial bei Filzmoos Tourismus erhältlich!

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Grundausrüstung zum Langlaufen

  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Leichte wasser- und winddichte Skijacke
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Lippenpflege (LSF 30+)
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Sonnenbrille
  • Langlaufhandschuhe
  • Halstuch
  • Kopfbedeckung (unter dem Helm) mit Feuchtigkeitstransport

Technisches Equipment

  • Langlaufski
  • Langlaufbindung
  • Langlaufschuhe
  • Langlaufstöcke
  • Ggf. Skiwachs
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Status
geöffnet
Langlauftechnik
skating, klassisch
Schwierigkeit
schwer
Strecke
0,9 km
Dauer
0:22 h
Aufstieg
78 hm
Abstieg
1 hm
Höchster Punkt
1.758 hm
Tiefster Punkt
1.679 hm
klassisch skating aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Von A nach B Bergbahnauf-/-abstieg

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.