Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Vela Draga - Sportkletterrouten auf die schönen Türme
Tour hierher planen Tour kopieren
Alpinklettern empfohlene Tour

Vela Draga - Sportkletterrouten auf die schönen Türme

Alpinklettern · Istrien
Verantwortlich für diesen Inhalt
AV-alpenvereinaktiv.com Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Kletterer an der Rukvica.
    Kletterer an der Rukvica.
    Foto: Stefan Stadler, AV-alpenvereinaktiv.com
m 400 350 300 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km Gorgona Okno Rukavica Svijeća

Das Ambiente im Naturpark Vela Draga wird dich verzaubern: Türme, Türme, Türme. Abgesehen davon ist der Fels super, und der Klettergarten gut abgesichert.

mittel
Strecke 2,5 km
4:00 h
200 hm
200 hm
380 hm
305 hm

Die Schuppen sind weit hinterschnitten und die Löcher tief. Es ist griffig, wie in einer leichten Hallentour – nur im echten Fels. Toll. Die Routen führen oft entlang von Kanten zu den soliden Umlenkern. Aber es gibt auch Abwechslung in Verschneidungen (Bršljanov žlijeb) und einer 15 m hohen Piazschuppe (Pukotina). Im Topo habe ich die von mir gekletterten Routen dargestellt. Alle empfehlenswert! Der Veliki toranj, kann in drei Seillängen (3 SL, min. 6a) bis ganz oben erklettert werden. Blickfang im Gebiet ist die dünne Svijeća (Kerze). Auf diese darf aber leider nicht geklettert werden. Der Fels ist im Vela Draga nur leicht abgeklettert. Die Wandfüße sind meist bequem und ein paar Bäume spenden dir Schatten. Einen besonderen Touch hat auch noch der Zustieg durch den Eisenbahntunnel: Du gehst durch eine verlassene Welt, um Neues zu entdecken.

Noch mehr Klettertouren auf einzigartige Felstürme findest du hier und natürlich in meinem Buch: Türme - 50 Klettertouren.

Autorentipp

Der Campingplatz in Medveja ist empfehlenswert und bietet auch günstige mobile Homes.

Profilbild von Stefan Stadler
Autor
Stefan Stadler 
Aktualisierung: 18.09.2022
Schwierigkeit
V+, 5a mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Gorgona, 380 m
Tiefster Punkt
Kieswerk, 305 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW
Zustieg
180 m, 0:30 h
Wandhöhe
20 m
Kletterlänge
20 m, 3:00 h
Abstieg
180 m, 0:30 h
Standplätze
mit Umlenkungen zum Abseilen, mit Bohrhaken
Zwischensicherung
mit Bohrhaken
Seillänge
1 x 50 m
Anzahl Expressschlingen
12
Erstbegehung
Die Routen wurden von verschiedenen Kletterern eingerichtet.

Wegearten

Pfadspur 100%
Pfadspur
2,5 km
Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Bis auf wenige Ausnahmen sind die Touren mit neuen Edelstahl-Bohrhaken eingerichtet und an den Umlenkern befinden sich Edelstahlkarabiner.

Weitere Infos und Links

Mehr von mit findet ihr auf meiner Homepage und laufend Aktuelles auf Facebook und Instagram.

Start

Parkgelegenheit vor dem Kieswerk (319 m)
Koordinaten:
DD
45.319619, 14.155668
GMS
45°19'10.6"N 14°09'20.4"E
UTM
33T 433824 5018803
w3w 
///aufgabenbereich.überwerfen.staude
Auf Karte anzeigen

Ziel

Parkgelegenheit vor dem Kieswerk

Wegbeschreibung

Zustieg: Wir gehen auf den alten Bahngleisen in den Tunnel. Um nicht ständig über Schotter und Schwellen zu stolpern, ist im Tunnel ein Licht erforderlich. Nach diesem führt ein markierter Wanderweg in das Tal hinein. Wir jedoch klettern scharf links, wenige Meter aufwärts. Direkt über dem Tunnelportal befinden sich am Sektor Nad tunelom die ersten Kletterrouten. Weiter auf deutlich erkennbaren Steig taleinwärts oberhalb der schlanken Kerze (Svijeća) vorbei zur Okno (Welle). Durch das Felsentor hindurch gelangen wir zur Hauptwand am Gorgona und zu den anderen Türmen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Die Anreise mit Öffis zum Vela Draga ist leider nicht praktikabel/möglich.

Anfahrt

Wir verlassen die E751 (Rijeka - Pula) an der Abfahrt Otok/Labin/Vela Učka. Diese befindet sich in Fahrtrichtung Pula nach dem großen Tunnel, gleich hinter der Mautstelle. Jetzt auf der Straße mit der Nummer 500 circa 1 km nach Westen fahren und wo es bergab geht, links in eine dreckige Straße einbiegen. Nach einer Linkskurve halten wir uns vor den Gleisen abermals links und erreichen so den Ausgangspunkt.

Parken

Vor den Toren des Kieswerkes befindet sich ein großer Platz, auf dem das Auto abgestellt werden kann.

Koordinaten

DD
45.319619, 14.155668
GMS
45°19'10.6"N 14°09'20.4"E
UTM
33T 433824 5018803
w3w 
///aufgabenbereich.überwerfen.staude
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Kletterführer Croatia von Boris Čujić. Der Führer ist im Astoria Verlag erschienen und dreisprachig (kroatisch, englisch und deutsch). Erhältlich zum Beispiel im online Shop von bergsteigen.com.

Kartenempfehlungen des Autors

Die Tour in der App von alpenvereinaktiv.com zu haben ist vollkommen ausreichend – eine gedruckte Karte sollte nicht erforderlich sein.

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Sportkletterausrüstung mit 50 Meter Einfachseil und 12 Exen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
V+, 5a mittel
Strecke
2,5 km
Dauer
4:00 h
Aufstieg
200 hm
Abstieg
200 hm
Höchster Punkt
380 hm
Tiefster Punkt
305 hm
aussichtsreich geologische Highlights Geheimtipp Gipfel-Tour Grat Platte Abseilpiste Plaisir

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 7 Wegpunkte
  • 7 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.