Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Uttendorf/Weißsee: Hochfürleg Gipfeltour
Tour hierher planen Tour kopieren
Hochtour empfohlene Tour

Uttendorf/Weißsee: Hochfürleg Gipfeltour

Hochtour · Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern
Verantwortlich für diesen Inhalt
Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Tourismusverband Uttendorf/Weißsee, Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern GmbH
  • /
    Foto: Tourismusverband Uttendorf/Weißsee, Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern GmbH
m 3200 3000 2800 2600 2400 2200 2000 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km
Hochalpine Gipfeltour
schwer
Strecke 3,1 km
3:00 h
689 hm
28 hm
Neben Granatspitze und Stubacher Sonnblick ist die Hohe Fürleg der dritte Paradegipfel im Nahbereich der Rudolfshütte. Meist wird der Mittelgipfel bestiegen, aber auch der ebenfalls mit einem Kreuz geschmückten Nordgipfel ist ein schöner Aussichtspunkt. 

Autorentipp

Wanderung auf den Nordgipfel ist sehr empfehlenswert. 
Profilbild von Tourismusverband Uttendorf/Weißsee
Autor
Tourismusverband Uttendorf/Weißsee
Aktualisierung: 31.03.2021
Schwierigkeit
schwer
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.936 m
Tiefster Punkt
2.248 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

hochalpine Ausrüstung

Start

Berghotel Rudolfshütte am Weißsee (2.275 m)
Koordinaten:
DG
47.135207, 12.624873
GMS
47°08'06.7"N 12°37'29.5"E
UTM
33T 319889 5222926
w3w 
///automatisch.kopien.gruppen

Ziel

Gipfel Hochfürleg

Wegbeschreibung

Von der Rudolfshütte über die Staumauer - Weißsee. Um diesen südlich herum und durch eine Senke etwa bis zu einem schon von weitem sichtbaren Regenmesser. Hier zweigt die Route auf die Granatspitze und den Sonnblick ab. Zur Fürleg weiter nordwärts und um einen kleinen Gletschersee. Nun rechts vom Gletscher in westliche Richtung entlang der Felsen aufwärts bis man über die Südflanke Richtung Mittelgipfel aufsteigen kann.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit öffentlichen Verkehrsmittel(Bus) oder PKW bis zur Talstation Enzingerboden-Seilbahnstation

Buszeiten:

Abfahrt : Uttendorf Ortsmitte 8.40 Uhr zum Enzingerboden

Abfahrt : Talstation Enzingerboden 14.41 Uhr oder 16.41 Uhr

Parken

Gratis Parken beim Parkplatz Enzingerboden

Koordinaten

DG
47.135207, 12.624873
GMS
47°08'06.7"N 12°37'29.5"E
UTM
33T 319889 5222926
w3w 
///automatisch.kopien.gruppen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Hochalpine Ausrüstung: festes Schuhwerk,.....

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
3,1 km
Dauer
3:00 h
Aufstieg
689 hm
Abstieg
28 hm
Von A nach B aussichtsreich geologische Highlights botanische Highlights Bergbahnauf-/-abstieg Geheimtipp Gipfel-Tour

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.