Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Ursprungquellweg - von der Ursprungalm zu den Giglachseen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Ursprungquellweg - von der Ursprungalm zu den Giglachseen

· 5 Bewertungen · Wanderung · Schladming-Dachstein · geschlossen
Verantwortlich für diesen Inhalt
Erlebnisregion Schladming-Dachstein Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Ursprungalm
    Ursprungalm
    Foto: Schladming Dachstein, Tourismusverband Schladming
m 2100 2000 1900 1800 1700 1600 1500 8 6 4 2 km Ignaz-Mattis-Hütte Historischer Römerweg Giglachsee Hütte Giglachseen Ursprungalm Ursprungalm

Von der Ursprungalm im Preuneggtal genießen wir eine nicht allzu schwere aber wunderschöne Wanderung zu zwei sehr fotogenen Bergseen.

Diese Tour liegt im Bereich einer Wegesperrung und ist daher geschlossen. Aktuelle Infos

geschlossen
leicht
Strecke 9,6 km
3:30 h
350 hm
350 hm
1.955 hm
1.604 hm

Ab sofort ist die Ursprungalm um ein Natur- und Wandererlebnis reicher. Ein neu angelegter Wandersteig führt vom Hüttendorf zur spektakulären Quelle des Ursprungalmbaches. Der Platz der Quelle lädt mit neuem Bankerl kurz zum Verweilen ein, bevor der abwechslungsreiche Begleitweg bis zum alten Giglachweg hin zu den Giglachseen weiter führt. Der Ursprungquellweg ist ein kleines Paradies. Einheimische und Gäste können die Schönheiten auf dem neuen Steig erkunden. Dies gilt vor allem aufgrund seiner einzigartigen und größtenteils nach wie vor unberührten Naturlandschaft. Der Weg führt über Almwiesen, Brücken, abgelegenen Felsformationen und kleinen Wälder. Der neu beschilderte Steig ist eine 1 Stunden Etappe mit etwas steileren sowie flachen Bereichen über das Rinderfeld zum anschließenden Alten Giglachweg auf den Preuneggsattel.

Autorentipp

Auf dem Weg zum Preuneggsattel kann man ca. ab der Hälfte des Weges auf einer historischen Römerstraße wandern.

Profilbild von Gerhard Pilz
Autor
Gerhard Pilz
Aktualisierung: 20.06.2022
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Preuneggsattel, 1.955 m
Tiefster Punkt
Ursprungalm, 1.604 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 0,65%Naturweg 43,40%Pfad 28,04%Unbekannt 27,88%
Asphalt
0,1 km
Naturweg
4,2 km
Pfad
2,7 km
Unbekannt
2,7 km
Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Wetterumstürze, rascher Temperaturabfall, Gewitter, Wind, Nebel und Schneefelder sind objektive Gefahren und erfordern das richtige Verhalten unterwegs. Hüttenwirte sind erfahrene Bergkenner, sie können gute Tipps zum Wetter und zum Wegverlauf geben. Mangelnde Ausrüstung, Selbstüberschätzung, Leichtsinn, schlechte Kondition und eine falsche Einschätzung können zu kritischen Situationen führen. Bei Gewitter: Gipfel, Kammlagen und Seilsicherungen unbedingt meiden.

GPS-Daten und Orientierungshilfen

Verfügbare GPS-Daten sind – wie auch Wanderkarten – nur eine Orientierungshilfe, da diese nie ein genaues Abbild oder den Detailreichtum eines Weges in der Wirklichkeit darstellen können. Gerade bei Gefahrenstellen muss deshalb am Ende immer anhand der Gegebenheiten vor Ort entschieden werden, ob und wie der weitere Wegverlauf aussieht.

Im Notfall bitte folgende Notrufe wählen:

  • Nr. 140 - für alpine Notfälle - österreichweit
  • Nr. 112 - Euro Notruf GSM Notrufservice

Weitere Infos und Links

Tourismusinformation: www.schladming.com

Infos über Busse: www.planai.at.

Die Wanderung zu den Giglachseen ist ein Wanderweg mit IVV-Wertung und Stempelstellen.

Start

Ursprungalm, Preuneggtal (1.605 m)
Koordinaten:
DD
47.296546, 13.623897
GMS
47°17'47.6"N 13°37'26.0"E
UTM
33T 395961 5239037
w3w 
///würfeln.schwein.bratapfel
Auf Karte anzeigen

Ziel

Ursprungal, Preuneggtal

Wegbeschreibung

Ausgangspunkt der Wanderung ist die Ursprungalm. Ein neu angelegter Wandersteig führt zur spektakulären Quelle des Ursprungalmbaches. Der Weg führt über Almwiesen, Brücken, abgelegenen Felsformationen und kleinen Wälder. Der neu beschilderte Steig ist eine 1 Stunden Etappe mit etwas steileren sowie flachen Bereichen über das Rinderfeld zum anschließenden Alten Giglachweg auf den Preuneggsattel.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Wanderbus vom Planet Planai in Schladming über Rohrmoos bis zur Ursprungalm im Preuneggtal.

www.planaibus.at

Anfahrt

Von Schladming entweder über Rohrmoos oder über Pichl ins Preuneggtal. Ab der Strickbrücke geht es über die Mautstraße zur Ursprungalm.

 

Parken

Bei der Ursprungalm sind Parkplätze vorhanden.

Koordinaten

DD
47.296546, 13.623897
GMS
47°17'47.6"N 13°37'26.0"E
UTM
33T 395961 5239037
w3w 
///würfeln.schwein.bratapfel
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

  • Wanderführer Schladming-Dachstein von Herbert Raffalt, erhältlich im Tourismusverband Schladming.

Kartenempfehlungen des Autors

  • Wanderkarte Schladming, 1:25.000, erhältlich im Tourismusverband Schladming.
  • Wanderkarte Schladming-Dachstein, 1:50.000, erhältlich im Tourismusverband Schladming.

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Ein guter Rucksack ist hilfreich und bei Routen im alpinen Gelände gehören Haube, Handschuhe, eine gute Jacke und Hose zur Grundausstattung. Gute, wasserfeste Schuhe, Sonnenbrille, Sonnenschutz und ausreichend Getränke sind wesentlich. Taschenlampe, Kartenmaterial, Messer und eine kleine Erste Hilfe Box gehören ebenfalls dazu.


Fragen & Antworten

Frage von Sonja Groschl · 13.08.2020 · Community
Darf man Hunde mitnehmen?
mehr zeigen
Antwort von Stefan P. · 13.08.2020 · Community
Ich denke schon, aber in der Nähe von Weidevieh natürlich anleinen, dann ist das kein Problem.

Bewertungen

4,8
(5)
Monika Pruchnicka
24.07.2018 · Community
1
Foto: Monika Pruchnicka, Community
wtorek, 24 lipca 2018 17:01:21
Foto: Monika Pruchnicka, Community
Susanne Ettrich
12.07.2018 · Community
Sehr schöne Tour in wunderschöner Landschaft
mehr zeigen
Donnerstag, 12. Juli 2018, 21:06 Uhr
Foto: Susanne Ettrich, Community
Donnerstag, 12. Juli 2018, 21:06 Uhr
Foto: Susanne Ettrich, Community
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

+ 1

Status
geschlossen
Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
9,6 km
Dauer
3:30 h
Aufstieg
350 hm
Abstieg
350 hm
Höchster Punkt
1.955 hm
Tiefster Punkt
1.604 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich geologische Highlights botanische Highlights faunistische Highlights

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 7 Wegpunkte
  • 7 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.