Start Touren Upikopf 3175m
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Bergtour

Upikopf 3175m

· 1 Bewertung · Bergtour · Ötztaler Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
AVS Sektion St. Pauls Verifizierter Partner 
  • Herbststimmung
    / Herbststimmung
    Foto: Helga Toll, AVS Sektion St. Pauls
  • Upialm
    / Upialm
    Foto: Helga Toll, AVS Sektion St. Pauls
  • / oberhalb der Waldkrenze
    Foto: Helga Toll, AVS Sektion St. Pauls
  • / Steinerne Mandel unterhalb des Sees
    Foto: Helga Toll, AVS Sektion St. Pauls
  • / Upisee mit dem Gipfel im Hintergrund
    Foto: Helga Toll, AVS Sektion St. Pauls
  • / Upisee
    Foto: Helga Toll, AVS Sektion St. Pauls
  • / Beim Gipfelaufstieg
    Foto: Helga Toll, AVS Sektion St. Pauls
  • / Richtung Gipfel
    Foto: Helga Toll, AVS Sektion St. Pauls
  • / Gipfel Upikopf
    Foto: Helga Toll, AVS Sektion St. Pauls
  • / beim Abstiegsweg
    Foto: Helga Toll, AVS Sektion St. Pauls
  • / Blick auf den Upisee vom Gipfelbereich aus
    Foto: Helga Toll, AVS Sektion St. Pauls
m 3500 3000 2500 2000 1500 12 10 8 6 4 2 km

  • Upikopf  3175m leichter Hochgipfel in Matsch
  • Gehzeiten im Aufstieg 3 Stunden
  • Für ausdauernde und bergerfahrene Geher nicht schwierig
  • keine Ausgesetzen Stellen zwar ziemich steil
mittel
13,2 km
6:30 h
1314 hm
1313 hm
Der Upikopf ist ein leichter Dreitausender in den südlichen ÖtztalerAlpen. Er erhebt sich ostseitig über dem inneren Matscher Tal. Im Umkreis befinden sich mehrere Dreitausender. Rappenkopf Allitzer Spitze Porltesspitze Pleresspitze usw.

Autorentipp

  • Im Sommer bei heißen Temperaturen früh starten.
outdooractive.com User
Autor
Helga Toll 
Aktualisierung: 05.12.2018

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Upikopf, 3141 m
Tiefster Punkt
Glieshof, 1827 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Ausrüstung

  • Trinken
  • Festes Schuhwerk
  • Kappe geht häufig der Wind
  • Bergjacke

Weitere Infos und Links

Man ist umgeben von mehreren Dreitausender Portlesspitze, Pleresspitze Remsspitze Lizer Spitze.

Start

Vom Vinschgau zu den inneren Glieshöfen im Matschertal (1826 m)
Koordinaten:
Geographisch
46.725876, 10.685467
UTM
32T 628791 5176081

Ziel

Bei den Glieshöfen

Wegbeschreibung

  • Wir fahren ins Vinschgau zu den Glieshöfen wo wir parken.
  • Vom Almgasthof 1807m folgen wir der Markierung 9 auf breitem Weg durch Wald und Grasgelände.  
  • Beim Upisee steigen wir links hoch zum Fuß des Bergaufbaus.  
  • Immer der Markierung 9 über schrofige und steinige Steilflanke empor.  
  • Dann weiter weniger steil zum höchsten Punkt 3175m.
  • Der Abstieg erfolgt über den Aufstiegsweg.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

  • Mit dem Zug bis Mals von dort mit dem Citybus und  im Sommer Verstärkung von den Wanderbussen kann man nach Matsch und zu den Glieshöfen fahren.

Anfahrt

  • Über den Reschenpass nach Mals Schluderns dort nach links in das Matschertal nach Matsch und weiter zu den Glieshöfen. Mit dem Auto gut erreichbar.
  • Über den Brenner  über die Autobahn bis Bozen. Von Bozen nach Meran und weiter 
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

  • 1:50000 Kompass, Blatt 52 Vinschgau
  • Freytag Berndt Blatt S 2 Vinschgau Ötztaler Alpen 
  • 1: 25000 Tabacco Blatt 043 Vinschgau Oberland

Buchtipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
Stefan Eller
02.01.2019 · Community
Es war sehr sehr Windig vom Upiasee bis zum Upiakopf sehr Starker Wind.
mehr zeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
13,2 km
Dauer
6:30 h
Aufstieg
1314 hm
Abstieg
1313 hm
mit Bahn und Bus erreichbar aussichtsreich Gipfel-Tour

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.