Start Touren Untersberg und Salzburger Hochthron ab Glanegg über Dopplersteig
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Wanderung

Untersberg und Salzburger Hochthron ab Glanegg über Dopplersteig

· 1 Bewertung · Wanderung · Salzburg und Umgebung
outdooractive.com User
Verantwortlich für diesen Inhalt
Markus Christoph
  • Start
    / Start
    Foto: Markus Christoph, Community
  • Untersberg von unten
    / Untersberg von unten
    Foto: Markus Christoph, Community
  • Dopplersteig
    / Dopplersteig
    Foto: Markus Christoph, Community
  • Gipfelkreuz Untersberg
    / Gipfelkreuz Untersberg
    Foto: Markus Christoph, Community
  • Gipfelkreuz Salzburger Hochthron
    / Gipfelkreuz Salzburger Hochthron
    Foto: Markus Christoph, Community
  • Abstieg über Thomas-Eder-Steig
    / Abstieg über Thomas-Eder-Steig
    Foto: Markus Christoph, Community
  • Viele viele Stufen
    / Viele viele Stufen
    Foto: Markus Christoph, Community
  • / Blick zurück
    Foto: Markus Christoph, Community
500 1000 1500 2000 2500 m km 2 4 6 8 10 12

Glanegg-Dopplersteig-Untersberg-Salzburger Hochthron-Thomas Eder Steig-Dopplersteig-Glanegg
schwer
15 km
5:45 h
1702 hm
1695 hm

Aufgezeichnete Tour

Donnerstag, 1. November 2018, 09:01

Strecke: 15,0 km
Zeit insgesamt: 6 Stunden 16 Minuten
Zeit in Bewegung: 5 Stunden 45 Minuten

Aufstieg: 1704 m
Abstieg: 1697 m
Niedrigster Punkt: 441 m
Höchster Punkt: 1852 m

Autorentipp

Durch die vielen Stufen sehr Anstrenge Tour, vor allem für die Knie

Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Salzburger Hochthron, 1852 m
Tiefster Punkt
Parkplatz Glanegg, 441 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Wir waren am 01. Nov. unterwegs, hier waren die Seilversicherungen über den Dopplersteig schon abgebaut.

Sehr schöne Tour, die technisch meines Erachtens nicht wirklich schwierig ist aber auf Grund der Stufen, der Länge und der Höhenmeter als Anspruchsvoll eingestuft werden soll.

Man hat aber normal auch die Option mit der Bahn hoch oder runter zu fahren...

Ausrüstung

Normale Bergausrüstung, Gute Schuhe, Regenjacke, Brotzeit und Getränke (bei uns waren die Hütten schon geschlossen)

Weitere Infos und Links

Falls die Bahn genutzt werden soll, besser vorher Erkundigen ob diese auch fährt

Start

Parkplatz Glanegg (441 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.747394, 13.012786
UTM
33T 351043 5290137

Ziel

Parkplatz Glanegg

Wegbeschreibung

Startpunkt Parkplatz Glanegg (Parkgebühr 4 € Stand Nov. 2018) über den Dopplersteig sehr viele Stufen zum Untersberg von dort gleich weiter zum Salzburger Hochthron. Gott sei Dank ist das Wetter bewölkt, Allerheiligen und die Bahn hat Wartungsarbeiten, so sind wir fast alleine unterwegs.

Vom Salzburger Hochthron gehen wir den Thomas Eder Steig Richtung Toni Lenz Hütte. Hier sind beim Abstieg einige Höhlen zu durchschreiten, welche wieder sehr viele Stufen besitzen. Unterwegs könnte man eine Eishöhle besichtigen, haben wir aber nicht gemacht. 1. wussten wir nicht ob nach dem super Sommer noch Eis drin ist und 2. gibt´s heut Abend Zuhause noch Ente mit Knödel also ist die Zeit knapp ;-)

Nach der Toni Lenz Hütte geht´s noch etwas abwärts, bevor wir zum Schellenberger Sattel wieder aufsteigen müssen. Nach dem Überschreiten geht´s wieder abwärts bis wir den Aufstiegsweg treffen. Hier gehen wir den gleichen Weg wieder zurück zum Ausgangsrpunkt.

Eine Andere Möglichkeit wäre beim Aufstieg an der Weggabelung schon links gehen Richtung Toni Lenz Hütte, dann zum Salzburger Hochthron, weiter zum Untersberg, Abstieg über Reitsteig. Kann ich aber nicht beschreiben, da ich hier noch nicht gegangen bin...

Ach ja, wer Rechtschreibfehler findet, darf sie gerne behalten!

Parken

Großer Parkplatz, teilweise Asphaltiert, mit Mülleimer, Kostet aber 4 € für 24 Std
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
Florian Maurerlehner
15.08.2019 · Community
Schöne und vor allem eine anspruchsvolle Tour. Wir haben aber statt den 5:45h aber 7h gebraucht. Die zu gehenden Höhenmeter sind nicht zu unterschätzen.
mehr zeigen
Gemacht am 11.08.2019
Es werden nur Bewertungen mit Text angezeigt.

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
schwer
Strecke
15 km
Dauer
5:45 h
Aufstieg
1702 hm
Abstieg
1695 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.