Start Touren Untersberg ab Marktschellenberg zum Salzburger Hochthron
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen Tour kopieren
Fitness
Bergtour

Untersberg ab Marktschellenberg zum Salzburger Hochthron

Bergtour · Berchtesgadener Land
Verantwortlich für diesen Inhalt
Hotel Königgut GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Wandertafeln
    / Wandertafeln
    Foto: Christine Bauernhansl, Hotel Königgut GmbH
  • / Wanderweg zur Toni Lenz Hütte
    Foto: Christine Bauernhansl, Hotel Königgut GmbH
  • / Wanderweg zur Toni Lenz Hütte
    Foto: Christine Bauernhansl, Hotel Königgut GmbH
  • / Wanderweg zur Toni Lenz Hütte
    Foto: Christine Bauernhansl, Hotel Königgut GmbH
  • / Wanderweg zur Toni Lenz Hütte
    Foto: Christine Bauernhansl, Hotel Königgut GmbH
  • / Wanderweg zur Toni Lenz Hütte
    Foto: Christine Bauernhansl, Hotel Königgut GmbH
  • / Aussicht zum Untersberg
    Foto: Christine Bauernhansl, Hotel Königgut GmbH
  • / Aussicht Richtung Marktschellenberg
    Foto: Christine Bauernhansl, Hotel Königgut GmbH
  • / Wanderweg zur Toni Lenz Hütte
    Foto: Christine Bauernhansl, Hotel Königgut GmbH
  • / Wanderweg zur Toni Lenz Hütte
    Foto: Christine Bauernhansl, Hotel Königgut GmbH
  • / Untersberg Wanderung
    Foto: Christine Bauernhansl, Hotel Königgut GmbH
  • / Wanderweg zur Eishöhle
    Foto: Christine Bauernhansl, Hotel Königgut GmbH
  • / Aussicht Richtung Salzburg
    Foto: Christine Bauernhansl, Hotel Königgut GmbH
  • / Aussicht
    Foto: Christine Bauernhansl, Hotel Königgut GmbH
  • / Thomas Eder Steig
    Foto: Christine Bauernhansl, Hotel Königgut GmbH
  • / Parkplatz Eishöhlen
    Foto: Christine Bauernhansl, Hotel Königgut GmbH
  • / Untersbergbahn
    Foto: Christine Bauernhansl, Hotel Königgut GmbH
  • / Toni Lenz Hütte
    Foto: Christine Bauernhansl, Hotel Königgut GmbH
  • / Wandertafeln zur Toni Lenz Hütte
    Foto: Christine Bauernhansl, Hotel Königgut GmbH
  • / Toni Lenz Hütte
    Foto: Christine Bauernhansl, Hotel Königgut GmbH
  • / Aussicht
    Foto: Christine Bauernhansl, Hotel Königgut GmbH
  • / Schellenberger Eishöhle
    Foto: Christine Bauernhansl, Hotel Königgut GmbH
  • / Schellenberger Eishöhle
    Foto: Christine Bauernhansl, Hotel Königgut GmbH
  • / Wanderweg zur Eishöhle
    Foto: Christine Bauernhansl, Hotel Königgut GmbH
  • / Mittagsscharte
    Foto: Christine Bauernhansl, Hotel Königgut GmbH
  • / Thomas Eder Steig
    Foto: Christine Bauernhansl, Hotel Königgut GmbH
  • / Thomas Eder Steig zur Mittagsscharte
    Foto: Christine Bauernhansl, Hotel Königgut GmbH
  • / Salzburger Hochthron
    Foto: Christine Bauernhansl, Hotel Königgut GmbH
  • / Aussicht vom Salzburger Hochthron
    Foto: Christine Bauernhansl, Hotel Königgut GmbH
  • / Aussicht vom Salzburger Hochthron
    Foto: Christine Bauernhansl, Hotel Königgut GmbH
  • / Gipfelkreuz am Salzburger Hochthron
    Foto: Christine Bauernhansl, Hotel Königgut GmbH
  • / Hochalm Untersberg
    Foto: Christine Bauernhansl, Hotel Königgut GmbH
  • / Wegweiser über Dopplersteig
    Foto: Christine Bauernhansl, Hotel Königgut GmbH
  • / Zeppezauerhaus
    Foto: Christine Bauernhansl, Hotel Königgut GmbH
  • / Hotel Königgut
    Foto: Christine Bauernhansl, Hotel Königgut GmbH
m 2000 1500 1000 500 10 8 6 4 2 km Die Schellenberger Eishöhle Eishöhlen Martschellenberg Toni Lenz Hütte Untersbergbahn

Von Marktschellenberger zur Toni Lenz Hütte über den Thomas Eder Steig zur Mittagsscharte weiter zum Salzburger Hochthron und retour mit der Seilbahn. 

mittel
10,3 km
4:30 h
1450 hm
410 hm

Der Untersberg ist als nördlichstes Massiv der Berchtesgadener Alpen . Er liegt in den Ländern Bayern (Deutschland) und Salzburg ( Österreich). Bei einem sonst ausgeprägten Gipfelplateau verfügt das etwa 70 km² große Massiv über die Hauptgipfel Berchtesgadener Hochthron (1972) und Salzburger Hochthron (1853).

Innerhalb des Massivs befinden sich zahlreiche Höhlen, darunter die als Schauhöhle erschlossene Schellenberger Eishöhle und die Riesending-Schachthöhle , die mit mindestens 19,5 km die längste und mit über 1148 m die tiefste Höhle in Deutschland ist. Dieser Höhlenreichtum ist Ausgangspunkt für zahlreiche Sagen und Mythen, die sich um den Untersberg ranken.

Autorentipp

  • Eine Wanderung bis zur Toni Lenz Hütte und Retour ist am Vormittag auf der Sonnenseite des Untersbergs empfehlenswert.
    Aufstieg ca. 2,5h!
  • Mit dem Watzmann Express 840 können Sie von der Untersbergbahn innerhalb von 5 Minuten den Parkplatz der Eishöhlen (Ausgangspunkt der Wanderung) erreichen. Fussweg ca. 25 min! 
outdooractive.com User
Autor
Christine Bauernhansl
Aktualisierung: 29.06.2018

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Salzburger Hochthron, 1852 m
Tiefster Punkt
Parkplatz Schellenberger Eishöhle, 463 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Toni Lenz Hütte
Hochalm Untersberg
Zeppezauerhaus am Untersberg

Sicherheitshinweise

Festes Schuhwerk 

Ausrüstung

  • Festes Schuhwerk 
  • Ausreichend zum Trinken 
  • Wanderstecken bis zur Mittagsscharte vom Vorteil 
  • Gipfeljause 

Weitere Infos und Links

Besuchen Sie unsere kostenlose König-guat APP

Start

Parkplatz Schellenberger Eishöhle (465 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.704122, 13.038305
UTM
33T 352834 5285279

Ziel

Salzburger Hochthron

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz der Schellenberger Eishöhle wandert man ca. zweieinhalb Stunden zuerst auf breiten Forstwegen und ab der Lichtung über schmale, wunderschöne Steige zur Toni Lenz Hütte die auf 1450 m liegt. Nach einer kurzen rast geht es über den schmalen Steig weiter Richtung Schellenberger Eishöhle. Hier können Sie in den Sommermonaten stündlich eine geführte Besichtigung machen. Nähere Informationen erhalten Sie bei der Toni Lenz Hütte! An der Eishöhle vorbei geht es durch den Thomas Eder Steig, teilweise steile Felstunnels zur Mittagsscharte. Ab der Mittagsscharte geht es noch ca. 150 Steile Höhenmeter hinaus auf das Plateau des Untersbergs. Bis zum Salzburger Hochthron sind Sie noch rund 35 Minuten unterwegs. Ab dem Salzburger Hochthron geht es noch 15 Minuten bis zur Bergstation der Untersbergbahn. Ab der Talstsation der Untersbergbahn können Sie den Weg zurück zum Parkplatz innerhalb von 25 min. erreichen oder Sie fahren mit dem Watzmann Express Bus Nr. 840!

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

  • Linie 21 Linie 35 Fahrplanaushang:
    Salzburg Lastenstraße - Hanuschplatz - Moosstraße - Glanegg - Fürstenbrunn - G rödig - St. Leonhard - Talstation Berchtesgaden: 
  • Bus Nr. 840 Watzmann Express 

Anfahrt

Von Grödig über St.Leonhard Richtung Marktschellenberg direkt zum Parkplatz der Eishöhlen! 

Parken

Parkplatz Schellenberger Eishöhle 

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Frage von martin schmid · 09.02.2020 · Community
servus! ist diese Route auch im Winter ohne Schneeschuhe begehbar ? plan ist von Marktschellenberg bis zum Thomas Eder Steig und wieder zurück !? grüße und danke vorab
mehr zeigen
Hallo, das weis ich leider nicht! Wir sind bis jetzt nur im Sommer unterwegs gewesen.

Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.

Christine Bauernhansl

Hallo, 
da ich keinen Hund habe kann ich das überhaupt nicht sagen. 
Einer der Stiege ist sehr steil! Alles liebe und viel Spass 

mehr zeigen
Manuela Ines
29.04.2019 · Community
Möchte im Sommer den Weg zu den Eishöhlen weiter zum Stöhrhaus mit Hund gehen. Kann der Steig gut mit Hund bewältigt werden - wenn ja ist eine Richtung besser als die andere? Vielen Dank.
mehr zeigen

Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
10,3 km
Dauer
4:30h
Aufstieg
1450 hm
Abstieg
410 hm
Streckentour Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Neuer Punkt
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.