Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Umrundung der nördlichen Karwendelkette (Variante über Laliderertal)
Tour hierher planen Tour kopieren
Mountainbike empfohlene Tour

Umrundung der nördlichen Karwendelkette (Variante über Laliderertal)

· 1 Bewertung · Mountainbike · Zugspitzregion
Verantwortlich für diesen Inhalt
Outdooractive Redaktion Verifizierter Partner 
  • Die tiefe Karwendelschlucht
    / Die tiefe Karwendelschlucht
    Foto: Outdooractive Redaktion
  • / Kleiner Ahornboden im Johannistal
    Foto: Peter Kötz, Outdooractive Premium
  • / Die Aussicht vom Karwendelsteg
    Foto: Outdooractive Redaktion
m 2200 2000 1800 1600 1400 1200 1000 800 600 80 70 60 50 40 30 20 10 km Laliderer Alm Hochalmsattel Riedboden Spielissjoch Karwendelsteg Brandel-Alm Vereiner Alm Karwendelschlucht Rißbachbrücke
Auf dieser Tour fahren wir von Mittenwald durch Karwendeltal zum Kleinen Ahornboden und unter den Laliderer Wänden nach Hinterriß mit Rückfahrt über die Vereiner Alm. Bei dieser Variante fahren wir jedoch ab ins Laliderer Tal, eine anspruchsvolle aber schöne Route
schwer
Strecke 81,1 km
9:00 h
2.633 hm
2.633 hm
1.846 hm
900 hm
Sitzt man an schönen Tagen in München und blickt in Richtung des Isarurspurngs, lässt sich ein interessantes Gebirgsmassiv erkennen, die nördliche Karwendelkette. Es ist ein aus vier langen, parallel verlaufenden Bergketten aufgebautes Gebirge mit vielen Seitentälern. Über die Gipfelgrate verläuft die Grenze zwischen Bayern im Norden und Tirol im Süden. 24 Gipfel   die sich dicht aneinander reihen, verwehren dem Biker jegliche Möglichkeit die Tour über die Kette hinweg abzukürzen. Der folgende Tourklassiker bringt uns mitten in das Herz des Karwendels am kleinen Ahornboden. Malerische Abschnitte durch den Riedboden und entlang des Karwendelbachs wechseln sich mit anspruchsvollen Bergfahrten zu den schroffen Laliderer Wänden und zur Vereiner Alm ab.
Profilbild von Marco Rues
Autor
Marco Rues
Aktualisierung: 02.11.2021
Schwierigkeit
S2 schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.846 m
Tiefster Punkt
900 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Mittenwald (912 m)
Koordinaten:
DD
47.440150, 11.265230
GMS
47°26'24.5"N 11°15'54.8"E
UTM
32T 670792 5256565
w3w 
///hinausgehen.erfreulich.eines

Ziel

Mittenwald

Wegbeschreibung

Wir starten unsere Tour in Mittenwald. Zuerst fahren wir von Startpunkt aus in Richtung Isar. Am Fluss angekommen fahren wir Flussaufwärts. Auf dem Isar-Radweg bleiben wir bis zur Isarbrücke Riedboden. Sobald wir den Sportplatz "Im Ried" erreicht haben, folgen wir der Forststraße, welche uns nach Scharnitz führt. Im Ortszentrum angelangt, fahren wir der Beschilderung nach ins Karwendeltal. Am Gasthaus Wiesenhof nehmen wir die Abzweigung in Richtung Karwendelsteg/Pleisenhütte. Vom Karwendelsteg geht es steil und technisch schwierig bergauf zum Wegedreieck Karwendelsteg/Karwendeltal. Wir biegen in die Mündung zur Karwendeltal-MTB-Strecke ein und fahren zur Larchetalm. Es geht für ein längeres Stück am Karwendelbach entlang, vorbei an der Angeralm.  Am Wegedreieck Karwendelhaus/Hochalmsattel geht es geradeaus steil und holprig hinauf zum Sattel. Oben angekommen fahren wir hinab zum Kleinen Ahornboden. An der Wegekreuzung biegen wir auf die offizielle MTB-Strecke in Richtung Falkenhütte ein. Nach einem extrem steilen Stück gelangen wir zur Ladiz-Alpe. Es geht extrem steil bergauf. Nach der Auffahrt folgt eine Flachpassage, über diese kommen wir zum Spielissjoch. Hier fahren wir bergab auf einem anfangs steilen und verblockten, später querenden Trail zum Hohljoch. Da der Weg am Großen Ahornboden teilweise nicht fahrbar ist, müssen wir auf der mit Geröll bedeckten Schotterpiste ins Laliderer Tal hinunter bremsen.Es geht über eine Brücke und einen kurzen Gegenanstieg bergab zur Mautstraße am Rißbach. Dort fahren wir talauswärts über die Kreuzbrücke bis zur Rißbachbrücke. Am Wegedreieck Rißbachbrücke biegen wir links auf ÖBf-Forststraße in Richtung Vorderbachau/Vereinalm ein und folgen stets der ausgeschilderten Bikeroute. Etwa nach zwei Drittel auf dem Weg zur Vereinalm müssen wir den Bärnbach überqueren. Auf der anderen Bachseite folgen wir der Karwendelrunde. An der Vereiner Alm fahren wir kurz bergauf durchs Almgelände in Richtung Mittenwald um dann auf eine lange Forststraßenabfahrt zu gelangen. Beim Wegedreieck Seinsbach fahren wir vom Isartaler Rundwanderweg auf den Jägersteig, um ihn nach kurzer Zeit schon wieder für Isar-Radweg zu verlassen. Über den Radweg gelangen wir zurück nach Mittenwald und zum Ende unserer Tour.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug bis nach Mittenwald

Anfahrt

A95 München - Garmisch, weiter auf der B2 durch Partenkirchen bis Mittenwald

Parken

Parkplatz P3 "Schwarzenfeld Mountainbiker" unterhalb der Karwendelbahn

Koordinaten

DD
47.440150, 11.265230
GMS
47°26'24.5"N 11°15'54.8"E
UTM
32T 670792 5256565
w3w 
///hinausgehen.erfreulich.eines
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Grundausrüstung zum Mountainbiking

  • Fahrradhelm
  • Fahrradhandschuhe
  • Festes, bequemes und vorzugsweise wasserfestes Schuhwerk
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke/Regenschirm)
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass

Technisches Equipment

  • Luft- oder CO2-Pumpe mit Kartuschen
  • Reifenflickset
  • Ersatzfahrradschlauch
  • Reifenheber
  • Kettennieter
  • Inbusschlüssel
  • Ggf. Lenkerhalterung für Mobiltelefon/Navi
  • Fahrradschloss
  • Wo zutreffend, verkehrstaugliches Fahrrad mit Klingel, Vorder- und Rücklicht und Speichenreflektoren
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
Jörg Malms
23.07.2017 · Community
Blick vom Karwendelhaus
Foto: Jörg Malms, Community
Naturpark Karwendel - Naturpark
17.03.2015 · Community
Liebes Community Mitglied, beim Durchsehen deines Tourenvorschlags ist uns aufgefallen, dass Teilstrecken deiner Route auf offiziell für’s Radfahren nicht freigegebenen Routen verlaufen. Im Detail geht es um folgende Strecken: 1. "Am Gasthaus Wiesenhof nehmen wir die Abzweigung in Richtung Karwendelsteg/Pleisenhütte. Vom Karwendelsteg geht es steil und technisch schwierig bergauf zum Wegedreieck Karwendelsteg/Karwendeltal. Wir biegen in die Mündung zur Karwendeltal-MTB-Strecke ein...". Wir bitten alle, gleich vorne beim kleinen Parkplatz und nicht erst beim Wiesenhof Richtung Karwendeltal abzuzweigen. Hier ist auch eine entsprechende Beschilderung und eine Tafel mit den geöffneten Hütten. Das ist der offizielle MTB Weg. 2. "Nach der Auffahrt folgt eine Flachpassage, über diese kommen wir zum Spielissjoch. Hier fahren wir bergab auf einem anfangs steilen und verblockten, später querenden Trail zum Hohljoch. Da der Weg am Großen Ahornboden teilweise nicht fahrbar ist, müssen wir auf der mit Geröll bedeckten Schotterpiste ins Laliderer Tal hinunter bremsen. Es geht über eine Brücke und einen kurzen Gegenanstieg bergab zur Mautstraße am Rißbach." Dieser Steig und Weg ist ebenfalls für das Radfahren offiziell nicht freigeggeben. Wir bitten um eine Abbfahrt über das Johannestal anstatt durch das Laliderertal. Radfahren ist in ganz Österreich auf Forst- und Almwegen verboten, außer die Wege sind explizit für‘s Radfahren frei gegeben. Zum einen hat dies haftungsrechtliche Gründe, zum anderen ist in einem Naturschutzgebiet wie es der Naturpark Karwendel ist, die Einhaltung dieser Gesetze jedoch auch aus anderen Gründen (Besucherlenkung, Störeinfluss, Wildruhegebiete etc.) sehr wichtig. Daher bitten wir dich und auch alle weiteren Community Mitglieder dies in Betracht zu ziehen und eure Routenplanung entsprechend anzupassen. Offiziell freigegebene MTB Wege in Tirol und im Naturpark Karwendel können auf folgender Website eingesehen werden: https://portal.tirol.gv.at/mapAccelWeb/ClientServlet?CMD=init&VIWID=-86&MAPWIDTH=807&MAPHEIGHT=569&OVMAPHEIGHT=122&ACTION=42&LAYERTYPE=2&DRAWSELECTION=true&ZOOM=true&ID=5158 Wir danken dir/euch für dein/euer Verständnis mit uns an einem Strang zu ziehen und der Natur gegenüber Verantwortung zu übernehmen! Das Team des Naturpark Karwendel P.S. Die Larchetalm wurde inzwischen abgerissen!
mehr zeigen

Fotos von anderen

Blick vom Karwendelhaus

Bewertung
Schwierigkeit
S2 schwer
Strecke
81,1 km
Dauer
9:00 h
Aufstieg
2.633 hm
Abstieg
2.633 hm
Höchster Punkt
1.846 hm
Tiefster Punkt
900 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.