Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Um Wallberg, Risserkogel und Schinder mit dem Rad
Mountainbike Premium Inhalt

Um Wallberg, Risserkogel und Schinder mit dem Rad

· 7 Bewertungen · Mountainbike · Tegernsee-Schliersee
Verantwortlich für diesen Inhalt
Outdooractive Premium Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Der Wallberg, von Osten ausgehsen
    Der Wallberg, von Osten ausgehsen
    Foto: By Bernd ReuschenbergBerreu at de.wikipedia [GFDL (http://www.gnu.org/copyleft/fdl.html) or CC-BY-SA-3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/)], from Wikimedia Commons, Outdooractive Redaktion
m 1200 1100 1000 900 800 700 40 30 20 10 km Weißachalm Ankerstube Langenau-Alm Ochsenalm Rottachfälle Rainer Alm Kurpark
schwer
Strecke 46,4 km
4:00 h
960 hm
960 hm
1.072 hm
739 hm

Auf dieser schönen Tour fahren wir von Rottach-Egern über Wildbad Kreuth zur Bairache und zurück entlang der Weißen Valepp. Dabei umrunden wir den Wallberg, den Risserkogel und den Schinder in einem Atemzug.

Der Wallberg ist eines der beliebtesten Touristenziele im Mangfallgebirge. Hier treffen sich Gleitschirmflieger, Kletterer, Wanderer und natürlich Mountainbiker. Trotz des großen Anstrums funktioniert Miteinander auf dem Berg sehr gut und deshalb ist der Berg auch immer einen Ausflug wert. Auf der heutigen Tour wollen wir jedoch den Wallberg umrunden und dabei den Risserkogel und Schinder gleich mitnehmen. Damit führt uns diese Tour bis an die österreichische Grenze, wo es jede Menge Natur zu entdecken gibt. Vorbei an einem rauschenden Wildbach, der Weißen Valepp, fahren durch die weitläufigen bayrisch/österreichischen Wälder und wieder zurück nach Rottach-Egern.

Alle Funktionen mit Pro+ freischalten
Mit Pro+ schaltest du den Zugang zu Tourdetails, Wegbeschreibung, Bildern, dem GPS-Track sowie vielen wertvollen Informationen rund um die Tour frei.

Bereits freigeschaltet? 

Premium Inhalt Premium-Touren werden von professionellen Autoren oder Fachverlagen herausgegeben.
Herausgeber Outdooractive Premium

Wir sind ein Team aus passionierten Sportlern, Naturliebhabern und Fotografen – Outdoor ist unsere Leidenschaft und unser Element. Wir laden euch als Pro+ User ein, uns auf unseren Expeditionen zu folgen. In diesem Kanal teilen wir unsere persönlichen Empfehlungen mit euch und geben euch alle relevanten Informationen zu unseren Touren an die Hand.

Mit Outdooractive Premium-Touren stellen wir euch unseren hochwertigsten Content zur Verfügung: akkurate Tracks, authentische Beschreibungen und ausdrucksstarkes Bildmaterial. Alle Premium-Touren können offline gespeichert und die Tracks heruntergeladen werden.

Profilbild von Marco Rues Autor Marco Rues
Bloß it hudla !

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,6
(7)
MT Baer 
22.05.2020 · Community
Traumhafte, weite Runde! Könnte natürlich wie immer noch mehr Trail und weniger Teer sein, aber: der Trail ist fahrtechnisch und landschaftlich superschön, die schnelle Abfahrt aus der Valepp zum Abschluss macht auch auf der Strasse Spaß. Ab Montag den 25.05.2020 öffnet die Erzherzog-Johann-Klause wieder! Habe mich sehr nett mit dem sympathischen neuen Wirt unterhalten, der noch in den letzten Vorbereitungen war. Ist allein schon aufgrund der tollen Lage immer einen Abstecher zur Stärkung wert! Danke für den schönen Track!
mehr zeigen
Gemacht am 22.05.2020
Burkart Schneiderheinze
21.04.2019 · Community
Ich bin die Tour schon früher mal gefahren und hatte sie deswegen ausgesucht. Dieses Jahr waren wir wohl zu früh unterwegs ;-) Es lag noch einiges an Schnee, insbesondere entlang ger Bayrache, von der Metallbrücke Richtung Erzherzog-Johann-Klause, mußten wir fast durchgängig schieben. Ausserdem lagen noch viele von der Schneelast umgefallene Bäume quer, die zu überqueren teils recht abenteuerlich war. Vielleicht versuchen wir es in ein paar Wochen nochmal...
mehr zeigen
Gemacht am 19.04.2019
Verena Teves
04.11.2018 · Community
Klasse Tour! Konditionell eigentlich ganz in Ordnung da die Anstiege nicht sonderlich steil sind. Der Trail nach dem ersten Anstieg ist sehr fordernd, die restliche Strecke ist leicht zu bewältigen :).
mehr zeigen
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen