Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Um Kalzhofener Höhe und Sinswanger Moor
Tour hierher planen Tour kopieren
Mountainbikeempfohlene Tour

Um Kalzhofener Höhe und Sinswanger Moor

· 1 Bewertung · Mountainbike · Allgäu
LogoAllgäu GmbH, Gesellschaft für Standort und Tourismus
Verantwortlich für diesen Inhalt
Allgäu GmbH, Gesellschaft für Standort und Tourismus Verifizierter Partner 
  • Blick zum Hochgrat
    / Blick zum Hochgrat
    Foto: Mathias Hartmann, Allgäu GmbH., Allgäu GmbH, Gesellschaft für Standort und Tourismus
m 1000 900 800 700 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Diese aussichtsreiche Rundtour führt von Oberstaufen zur Kalzhofener Höhe und über das Hügelland um Stiefenhofen zurück.
schwer
Strecke 19,9 km
2:45 h
352 hm
352 hm
1.060 hm
754 hm

Autorentipp

Erlebnis: Alp-Einkehr
Profilbild von Landratsamt Oberallgäu, Reinhard Walk
Autor
Landratsamt Oberallgäu, Reinhard Walk
Aktualisierung: 14.04.2022
Schwierigkeit
schwer
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.060 m
Tiefster Punkt
754 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Touristinformation Oberstaufen (788 m)
Koordinaten:
DD
47.555480, 10.022930
GMS
47°33'19.7"N 10°01'22.5"E
UTM
32T 576958 5267402
w3w 
///pumpe.zügig.tonart

Ziel

Oberstaufen

Wegbeschreibung

Wir starten am Oberstaufener Bahnhof mit der Bahnlinie zu unserer Rechten, queren kurz darauf die Schienen und verlassen den Ort auf der Kalzhofener Straße. Dabei passieren wir das Heimatmuseum, ein im Jahr 1788 erbautes Bauernhaus. Über eine leichte Steigung gelangen wir geradewegs nach Kalzhofen, halten uns bergan zur Linken und biegen rechts auf den Hompessenalpweg ein. Der steilansteigende Radweg führt uns durch lichter werdenden Wald an der Alpe Mohr vorbei zur Kalzhofener Höhe hinauf. Oben genießen wir beidseitig ein wunderbares Panorama, das uns neben den im Süden gelegenen Alpengipfeln auch die leicht abfallende Hochebene im Norden offenbart.Nach einer verdienten Pause machen wir uns auf die langgezogene Abfahrt, die uns in einer Linkskurve ander Ochsenberg-Alpe vorbei nach Trabers führt. Hinter dem beschaulichen Ort können wir bereits einen Blickauf das vor uns liegende Streckenprofil im Weste nwerfen, bevor wir in schneller Abfahrt Mutten passieren und die Weißenbachmühle erreichen. Vor den Schienen biegen wir rechts auf einen groben Schotterweg ab, der uns bald entlang der idyllischen Oberen Argen führt. Anfangs noch beiderseits vom dichten Wald gesäumt, tut sich vor Oberthalhofen eine weitläufige Ebene auf. In der Ortsmitte kommen wir an einem schönen Brunnen vorbei und biegen links nach Stiefenhofen (alternativer Startpunkt) ab, das wir nach einem kurzen steilen Anstieg erreichen. Hinter der Kirche bleiben wir links auf der Hauptstraße und zweigen rechts auf den Radweg nach Genhofen ab.Auf der leicht welligen Strecke haben wir einen wunderbaren Blick auf den Hochgrat, der über den Hügeln auftaucht. Wir überwinden eine kleine Anhöhe,die von der pittoresken gotischen Kapelle in Genhofen geziert wird und kommen über Sinswang zurück nach Oberstaufen. Die Argenstraße führt uns in den Ort, wo wir auf der Lindauer Straße die Kirche passieren und abschließend wieder den Bahnhof erreichen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit der Bahn zum Ausgangspunkt Oberstaufen.

Anfahrt

Von der A96 über die B308 nach Oberstaufen. Von der A7 auf die A980, über B12 und B308 nach Oberstaufen.

Parken

Parkmöglichkeiten am Bahnhof Oberstaufen.

Koordinaten

DD
47.555480, 10.022930
GMS
47°33'19.7"N 10°01'22.5"E
UTM
32T 576958 5267402
w3w 
///pumpe.zügig.tonart
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Geeignet für gut radelnde Schulkinder.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

3,0
(1)
Klaus Dinkel 
15.09.2018 · Community
Sind die Tour am 14.09.2018 gegen 15:30 Uhr bei Sonnenschein mit unseren normalen MTBs gefahren. Steiler Anstieg am Anfang der Tour. Alles asphaltierte Wege bzw. Landstrasse. Schöner Ausblick am Scheitelpunkt. Technisch: leicht, Kondition: mittel, Landschaft: mittel
mehr zeigen
Gemacht am 14.09.2018

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
schwer
Strecke
19,9 km
Dauer
2:45 h
Aufstieg
352 hm
Abstieg
352 hm
Höchster Punkt
1.060 hm
Tiefster Punkt
754 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.