Start Touren Um die Werraquelle nahe Masserberg.
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Wanderung

Um die Werraquelle nahe Masserberg.

Wanderung · Thüringer Wald
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion Coburg Verifizierter Partner 
  • Am Parkplatz " Ferenbacher Schweiz".
    / Am Parkplatz " Ferenbacher Schweiz".
    Foto: Klaus Ritter, DAV Sektion Coburg
  • /
    Foto: Klaus Ritter, DAV Sektion Coburg
  • /
    Foto: Klaus Ritter, DAV Sektion Coburg
  • Am Ortsrand von Masserberg
    / Am Ortsrand von Masserberg
    Foto: Klaus Ritter, DAV Sektion Coburg
  • Rennsteig an der Heidehütte
    / Rennsteig an der Heidehütte
    Foto: Klaus Ritter, DAV Sektion Coburg
  • /
    Foto: Klaus Ritter, DAV Sektion Coburg
  • "Goldwäsch" hier wurde früher Gold gewaschen.
    / "Goldwäsch" hier wurde früher Gold gewaschen.
    Foto: Klaus Ritter, DAV Sektion Coburg
  • Rennsteigwarte Masserberg
    / Rennsteigwarte Masserberg
    Foto: Klaus Ritter, DAV Sektion Coburg
  • / An der Werraquelle
    Foto: Klaus Ritter, DAV Sektion Coburg
  • / Werraquelle
    Foto: Klaus Ritter, DAV Sektion Coburg
  • / Werrateich
    Foto: Klaus Ritter, DAV Sektion Coburg
  • / Ablauf des Werraflößerteich
    Foto: Klaus Ritter, DAV Sektion Coburg
  • /
    Foto: Klaus Ritter, DAV Sektion Coburg
  • / Barfußbecken
    Foto: Klaus Ritter, DAV Sektion Coburg
  • / In der Fehrenbacher Schweiz"
    Foto: Klaus Ritter, DAV Sektion Coburg
450 600 750 900 1050 m km 2 4 6 8 10 12 14 Rennsteigwarte Masserberg Rennsteigwarte Masserberg Heidehütte - Masserberg - Rennsteig Hirschkanzel Werrafloßteich Werraquelle - Fehrenbach

Von Fehrenbach bis Masserberg, über ein Stück des Rennsteiges bis zum Werrateich und hoch zur Werraquelle. Danach durch die Fehrenbacher Schweiz zurück zum Parkplatz.
leicht
15,8 km
4:45 h
486 hm
487 hm

Eine schöne abwechslungsreiche Runde. Da sie meist durch schattige Wälder und an mehreren Bächen entlang geht ist die Tour bestens für den Hochsommer geeignet.

 Diese Tour wurde im Spätherbst / Frühwinter durchgeführt, deshalb sehen die Bilder etwas nüchtern aus. Im Sommer ist es echt super dort.

Autorentipp

Im Winter sind um die Werraquelle und um Masserberg sehr viele Loipen gespurt. Da wird es an Wochenenden bei guten Schneeverhältnissen schon ganz schön voll auf den Wegen.
outdooractive.com User
Autor
Klaus Ritter
Aktualisierung: 01.12.2019

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
840 m
Tiefster Punkt
620 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Rennsteigwarte Masserberg
"Werraquell-Huette"
Rennsteigwarte Masserberg
Werraquellhütte

Ausrüstung

Wanderschuhe und eventuell Regenjacke ( je nach Wetterlage )

Start

Parkplatz Fehrenbach / Masserberg (621 m)
Koordinaten:
Geographisch
50.505495, 10.947259
UTM
32U 638080 5596647

Ziel

Parkplatz Fehrenbach / Masserberg

Wegbeschreibung

Vom kleinen Parkplatz „ Fehrenbacher Schweiz“ geht es stetig, auf breiten Wegen, im Buchenwald bergauf bis Masserberg. Hier könnte man auch einen Abstecher in den Ort mit der Kurklinik machen. Wir laufen weiter an den Sommer - Winter Sportanlagen vorbei und nun kurz auf schmalen Pfad durch den Wald hoch bis zum Eselsberg ( 841hm) mit Rennsteigwarte und Turmbaude ( Einkehrmöglichkeit, wenn offen ). Jetzt geht es leicht bergab bis eben über ein Teilstück des Rennsteiges bis zur Heidehütte / Schutzhütte. Hier verlassen wir den Rennsteig und laufe kurz auf dem Werra-Burgensteig auf schmalem Pfad leicht abwärts durch den Wald, bis wir wieder auf den breiten Schotterweg treffen, den wir nach links folgen. Nach ein paar Kurven geht es recht steil abwärts Richtung „ Goldwäsch“ und Werraflößerteich. Vom Teich aus kann man noch einen Abstecher zur Hirschkanzel machen ( Markanter Felsen mit Aussicht ). Dann geht es wieder bergauf über breite Wege in einigen Kurven zur Werraquelle. Die letzten 500Meter bis zur Quelle geht es über einen schmalen Waldpfad. Nach einer Einkehr geht es am neben der Werraquellhütte hoch. Nach kurzer ebenen Stecke geht es den Eselsgrund abwärts über teilweise sehr schmalen Waldpfad   wieder durch die Fehrenbacher Schweiz zum Parkplatz.

Öffentliche Verkehrsmittel

Seit 01.01.2019 wurde die Linie 209 von Eisfeld nach Masserberg bis nach Neustadt am Rennsteig, aufgrund der Einstellung der Linie 421 nach Oberhof, erweitert

Anfahrt

aus Richtung Bamberg:
auf der A73 bis Eisfeld-Nord, dann auf die B4 Richtung Eisfeld bis Kreisverkehr, da 3. Ausfahrt Richtung Neuhaus/Masserberg B281a, auf B281a nach links Richtung Masserberg abbiegen, über Einsiedel, Fehrenbach ( Parkplatz Fehrenbacher Schweiz) oder weiter bis Masserberg.

Parken

In Fehrenbach Ortsmitte oder bis Fehrenbach am Ende ( Parkplatz Fehrenbacher Schweiz )  = Kostenfrei.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Kompass Wanderkarte " Östlicher Thüringer Wald "  NR: 813

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
15,8 km
Dauer
4:45 h
Aufstieg
486 hm
Abstieg
487 hm
Rundtour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich geologische Highlights

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.