Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Uferwanderung rund um den Hintersee
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung Top

Uferwanderung rund um den Hintersee

· 1 Bewertung · Wanderung · Fuschlsee
Verantwortlich für diesen Inhalt
Fuschlsee Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Blick vom Nordufer Richtung Hinterssee - im Hintergrund der Feichtenstein und das Königsberghorn
    / Blick vom Nordufer Richtung Hinterssee - im Hintergrund der Feichtenstein und das Königsberghorn
    Foto: Wolfgang Kinz, Fuschlsee Tourismus GmbH
m 1000 900 800 700 5 4 3 2 1 km Parkplatz der … Holzlagerplatz) Seestüberl am Hintersee Badeplatz Hirschpoint am Hintersee
Die Runde um den Hintersee eignet sich für den Familiensparziergang ebenso wie zum Nordic Walken, Joggen oder für einen Trainingslauf.
leicht
5,3 km
1:30 h
12 hm
12 hm

Der Hintersee genießt zu Recht den Ruf als einer der vielseitigsten Seen im Salzkammergut. Der rund 5 Kilometer lange, kinderwagentaugliche und familienfreundliche Rundwanderweg besticht durch seine unverbauten, frei zugänglichen Uferzonen. Schautafeln informieren über die Tier- und Pflanzenwelt sowie die Geschichte des Sees. 

Bei den beiden Badeplätzen gibt es zudem Angebote für Kinder wie: Trampolin, Streichelzoo, Schaukel, Volleyball... Hier trifft Natur und Ruhe auf einen wunderschönen Wanderweg in der traumhaften Landschaftskulisse des Hintersees. Das ist ein Tipp für alle Familien und Wanderbegeisterte!

Im Winter ist der Hintersee Rundwanderweg teilweise geräumt! Also auch ein Tipp für alle Winterwanderer! Genauere Infos, sowie eine detailierte Wanderkarte erhalten Sie im Tourismusverband Faistenau.

Autorentipp

Sehenswert ist die Eiskapelle am Fuße des Wieserhörndl und der Anzenberghöhe.
Profilbild von Wolfgang Kinz
Autor
Wolfgang Kinz 
Aktualisierung: 09.06.2020
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
697 m
Tiefster Punkt
687 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Seestüberl am Hintersee
Badeplatz Hirschpoint am Hintersee

Sicherheitshinweise

In den Wintermonaten kann aus Sicherheitsgründen der Weg am Westufer (Bergseitig) gesperrt sein.

Im gesamten Gemeindegebiet von Faistenau ist seit 2009 die Hundeleinenzwang und Hundekotentsorgungs Verordnung in Kraft. Diese gilt auch auf sämtlichen Wanderwegen.

Hunde dürfen überdies nur an ausgewiesenen Stellen in den See zum Baden. Sieben Tafeln mit einem Lageplan informieren über die ausgewiesenen Bade-Zonen.

Homepage der Gemeinde Faistenau

Weitere Infos und Links

Einkehrmöglichkeiten:

Seestüberl am Hintersee

Kiosk beim Badeplatz Hirschpoint (nur im Sommer geöffnet)

Fischerwirt

Start

Parkplatz der Bundesforste in Vordersee (alter Holzlagerplatz) (691 m)
Koordinaten:
DG
47.753875, 13.240814
GMS
47°45'14.0"N 13°14'26.9"E
UTM
33T 368151 5290443
w3w 
///ablenkung.beeindruckend.topf

Ziel

Parkplatz der Bundesforste in Vordersee

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz gehen wir entgegen dem Uhrzeigersinn über eine kleine Brücke los. Nach weiteren 100 m passieren wir die zweite Brücke über den Almbach. Wir folgen dem Weg entlang des See´s für 1,7 km bevor wir nach links auf ein freies Feld am südliches Seeufer abbiegen. Eine Bank und ein Kraftplatz laden hier zu einer kleinen Pause und zum Verweilen ein. Der Rundwanderweg führt weiter entlang des Ufers bis in einen kleinen Wald. Hier befindet sich der Naturbadeplatz Tauglspitz mit frei zugänglichen Toiletten. Der Weg führt uns nun rechts auf der Schotterstraße bis zur Hintersee Landesstraße. Nach der Brücke biegen wir gleich wieder links auf den Wanderweg ein und wir erreichen nach 500 m den Badeplatz Hirschpoint mit Kioskbetrieb im Sommer. Wir gehen zwischen den Häusern durch und biegen sofort links ab. Den Badeplatz lassen wir hinter uns und wandern nun einen leicht kupierten Weg zurück zum Nordufer des Hintersees. Kurz vor dem Parkplatz finden wir wiederum einen Naturbadestrand und das Seesstüberl, dass mit seiner Terasse mit Seeblick zur Stärkung einlädt.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Bus

Vom Salzburger Hauptbahnhof gibt es beste Postbusverbindungen in die Fuschlseeregion bzw. nach Faistenau. Alle Busverbindungen finden Sie online unter www.svv-info.at.

Mit dem Zug

Infos über Zugverbindungen finden Sie unter www.oebb.at bzw. www.bahn.de

Mit dem Flugzeug

Der Salzburger Flughafen W.A. Mozart befindet sich in unmittelbarer Nähe der Stadt Salzburg. Die Buslinien 2 oder 27 bringen Sie zum Hauptbahnhof, wo Sie in den Postbus umsteigen können.

Anfahrt

Anreise über die A1 Westautobahn – Abfahrt Thalgau

Folgen Sie in Hof bei Salzburg der Bundesstraße (B 158) bis zum Kreisverkehr Baderluck. Bei der 1. Ausfahrt biegen Sie in die Hinterseestraße ein und nach einigen Kilometern erreichen Sie Ihren Urlaubsort Faistenau. Nach dem Ortsteil Vordersee führt rechts eine Straße Richtung Hallein weg. In ca. 800 Meter erreichen Sie den Parkplatz.

Beim Ausgangspunkt sind ausreichend Parkplätze vorhanden.

Parken

Der Parkplatz (ehemaliger Lagerplatz der Bundesforste) ist kostenlos und darf in der Zeit zwischen 06:00 und 24:00 Uhr benutzt werden.

Koordinaten

DG
47.753875, 13.240814
GMS
47°45'14.0"N 13°14'26.9"E
UTM
33T 368151 5290443
w3w 
///ablenkung.beeindruckend.topf
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Chronik Faistenau, Schalk, Eva Maria u.a.

Eigenverlag der Gemeinde, 1995

erhältlich im Gemeindeamt Faistenau

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderweg:

Nr. 46

Karte:

Salzburg und Umgebung 017 (Kompass)

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

keine besondere Ausrüstung erforderlich

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
Woifi K.
02.08.2017 · Community
Im Sommer wie auch im Winter einen Sparziergang wert.
mehr zeigen
Gemacht am 20.08.2012
Blick vom Seestüberl auf den Hintersee
Foto: Woifi K., Community

Fotos von anderen

+ 4

Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
5,3 km
Dauer
1:30h
Aufstieg
12 hm
Abstieg
12 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch geologische Highlights botanische Highlights faunistische Highlights kinderwagengerecht

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.