Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Übergang von der Sarotlahütte zur Heinrich-Hueter-Hütte über Neyerscharte
Tour hierher planen Tour kopieren
Klettersteig empfohlene Tour

Übergang von der Sarotlahütte zur Heinrich-Hueter-Hütte über Neyerscharte

Klettersteig · Rätikon
Verantwortlich für diesen Inhalt
alpenvereinaktiv.com Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Foto: Manfred Lang, alpenvereinaktiv.com
m 2800 2600 2400 2200 2000 1800 1600 1400 4 3 2 1 km Heinrich-Hueter-Hütte Sarotlahütte

Anspruchsvoller Hüttenübergang im Angesicht der Zimba. Der Klettersteig über die Scharte ist mit C/D bewertet.

mittel
Strecke 4,8 km
4:00 h
858 hm
711 hm
2.405 hm
1.620 hm

Der einfachste Übergang zwischen Sarotlahüttte und Heinrich-Hueter-Hütte führt über das Zimbajoch. Die hier beschriebene Variante über die Neyerscharte ist deutlich anspruchsvoller und führt über einen Klettersteig größtenteils Schwierigkeit A-B und Stellen bis C/D.

Die Beschreibung zur leichteren Variante gibt es hier.

Schwierigkeit
C/D mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
2.405 m
Tiefster Punkt
1.620 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW
Kletterlänge
190 m

Wegearten

Pfad 70,50%Pfadspur 29,49%
Pfad
3,4 km
Pfadspur
1,4 km
Höhenprofil anzeigen

Einkehrmöglichkeiten

Sarotlahütte
Heinrich-Hueter-Hütte

Sicherheitshinweise

  • Der Klettersteig ist Steinschalg gefährdet. Am besten vorab bei den Hütten informieren in welchem Zustand die Steiganlagen sind.
  • vorsicht bei Nässe. Im Klettersteig und danach sind grasige Bänder zu queren, die besonders bei Nässe sehr rutschig sein können.

Weitere Infos und Links

Das Topo gibt es bei Bergsteigen.com

Start

Sarotlahütte (1.620 m)
Koordinaten:
DD
47.103866, 9.786650
GMS
47°06'13.9"N 9°47'11.9"E
UTM
32T 559689 5217006
w3w 
///lauter.bekleidung.kofferraum
Auf Karte anzeigen

Ziel

Heinrich-Hueter-Hütte

Wegbeschreibung

Von der Sarotlahütte (1611m) folgt man dem markierten Steig in Richtung Eisernes Törle und Steintäli. Den ersten Abzweig ignoriert man (hier zweigt ein Weg ab der den Nordhang der Zimba quert und einer der durchs Steintäli und dann über den Nordgrat auf die Zimba führt). Nach ca. 1,1 km auf Höhe 2020m zweigt man nach rechts ins Steintäli ab und folgt dem Steig in das Schotterkar hinein. Ab ca. 2300m beginnen die Seilversicherungen in die Neyerscharte. Von der Neyerscharte (2405m) könnte man die Zimba über den Ostgrat (UIAA III+) erklimmen. Auf der anderne Seite der Scharte geht es seilversichert hinab. Im Abstieg gibt es Stellen bis C/D und eine Seilbrücke B/C, die durch Steinschlag beschädigt sein kann. Für diesen Fall gibt es eine leichtere Umgehung. Nach dem Klettersteig folgen noch ein paar leichtere, seilversicherte Stellen. Man Quert die Südhänge der Zimba und trifft schließlich wieder auf den markierten Steig vom Zimbajoch. Von dort unschwer weiter zur Heinrich-Hueter-Hütte (1766m).

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Alle Infos zur Anreise und den Hüttenzustiegen zur Sarotlahütte gibt es hier.

Koordinaten

DD
47.103866, 9.786650
GMS
47°06'13.9"N 9°47'11.9"E
UTM
32T 559689 5217006
w3w 
///lauter.bekleidung.kofferraum
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Klettersteigausrüstung (Gurt, Klettersteig-Set, Steinschalghelm), Verpfelgung für unterwegs, Ausrüstung für Hüttenübernachtung.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
C/D mittel
Strecke
4,8 km
Dauer
4:00 h
Aufstieg
858 hm
Abstieg
711 hm
Höchster Punkt
2.405 hm
Tiefster Punkt
1.620 hm
Von A nach B aussichtsreich Einkehrmöglichkeit alte Sicherung

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 2 Wegpunkte
  • 2 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.