Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Übergang von der Obstansersee Hütte zur Sillianer Hütte (KHW 403)
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Übergang von der Obstansersee Hütte zur Sillianer Hütte (KHW 403)

Bergtour · Karnischer Hauptkamm
Verantwortlich für diesen Inhalt
Alpenverein Austria Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Die Obstansersee-Hütte
    / Die Obstansersee-Hütte
    Foto: Georg Hauger, Alpenverein Austria
  • / Blick vom Höhenweg zum See und zur Hütte
    Foto: Harald Herzog, Alpenverein Austria
  • / Auf dem Hochgräntenjoch, 2429 m, mit dem Kriegerfriedhof
    Foto: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • / Aussichtsreich, von der Sillianer Hütte gegen die Sextener Dolomiten
    Foto: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • /
  • / Sillianer Hütte
    Foto: Sektion Sillian, ÖAV-Hüttenfinder
m 2800 2700 2600 2500 2400 2300 2200 8 7 6 5 4 3 2 1 km Obstansersee-Hütte Sillianer Hütte
Auf diesem Übergang wandert man entlang des Karnischen Hauptkamms und überquert gleich mehrere Gipfel. Der Eisenreich ist 2665 der höchste von ihnen. Die Wanderung ist technisch nicht schwierig und auch die Orientierung ist einfach, da der Weg stets dem Kamm folgt.
mittel
Strecke 8,4 km
4:00 h
599 hm
449 hm
Die Wanderung ist ein Abschnitt des Karnischen Höhnweges (KHW 403) und bietet wunderschöne Ausblicke auf die umliegenden Täler und Berge. Neben der landschaftlichen Schönheit tritt der Karnische Höhenweg besonders wegen seines historischen und alles andere als schönen Kontextes hervor. Denn entlang des Kamms verlief wärhrend des 1. Weltkriegs die Front, verfallene Stellungen und Anlagen zeugen heute noch davon, über weitere Strecken führt der "Friedensweg" über alte Kriegssteige und durch Stellungsanlagen. Wenn es auch ein grausames Kapitel der Geschichte ist, so ist der Karnische Höhenweg doch ein beeindruckender Geschichtslehrpfad, um sich mit der vergangenen Zeit näher zu befassen.

Autorentipp

Entlang des Weges besteht die Möglichkeit das Hornischegg (2550 m) und das Hollbrucker Egg (2573 m) zu besteigen.
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Eisenreich, 2.665 m
Tiefster Punkt
Obstansersee Hütte, 2.300 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Obstansersee-Hütte
Sillianer Hütte

Weitere Infos und Links

www.karnischer-hoehenweg.at

Start

Obstansersee Hütte (2.301 m)
Koordinaten:
DD
46.684444, 12.493433
GMS
46°41'04.0"N 12°29'36.4"E
UTM
33T 308321 5173150
w3w 
///gewinn.konsequenzen.dankte

Ziel

Sillianer Hütte

Wegbeschreibung

Von der Hütte startet man in westlicher Richtung, über den einen markanten Rücken geht es stetig bergauf bis zum Gipfel des Eisenreiches (2665m) - der Gipfel liegt ein paar Höhenmeter oberhalb des Steigverlaufes - und damit den höchsten Punkt der Wanderung. Nun geht es meist eben weiter zum Demut (2595m), dessen Gipfel man ebenfalls überquert. Anschließend erreicht man den am Ufer des Hochgräntensees gelegenen Kriegsfriedhof Hochgräntenjoch, der an die im Gebiet gefallenen Soldaten des 1. Weltkreiges erinnert. Leicht ansteigend führt der Weg am Kamm an der Hollbrucker Spitze und dem Hornischegg vorbei. Beide Gipfel können, sofern man den kleinen Umweg nicht scheut, bestiegen werden. Von letzterem Gipfel ist es nicht mehr weit zum Ziel, der Sillianer Hütte.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Bushaltestelle Kartitsch - Zustieg über das Winklertal zur Obstanserseehütte
Bahnhof Sillian - Zustieg zur Sillianerhütte über die Leckfeldalm
Haltestelle Vierschach (Südtirol) - Zustieg über Helmbahnen und Helm zur Sillianerhütte

Anfahrt

Von Lienz kommend durch das Hochpustertal bis zur Ortschaft Tassenbach, dort biegt man links in die B111 ein und erreicht nach ca 5 min. Fahrzeit die Ortschaft Kartitsch, nach dem Gemeindeamt biegt man rechts ab und folgt der Straße bis zum Freizeitzentrum Kartitsch.

Parken

Parkplätze stehen am und oberhalb des Freizeitzentrums (Tennisplatz) Kartitsch in ausreichender Anzahl zur Verfügung!

Koordinaten

DD
46.684444, 12.493433
GMS
46°41'04.0"N 12°29'36.4"E
UTM
33T 308321 5173150
w3w 
///gewinn.konsequenzen.dankte
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Eine ordentliche Bergausrüstung inkl. Regenschutz und festem Schuhwerk ist empfehlenswert.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
8,4 km
Dauer
4:00 h
Aufstieg
599 hm
Abstieg
449 hm
aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch Gipfel-Tour botanische Highlights Von A nach B ausgesetzt

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.