Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Übergang von der Muttekopfhütte zur Hanauer Hütte
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Übergang von der Muttekopfhütte zur Hanauer Hütte

· 1 Bewertung · Bergtour · Lechtaler Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
alpenvereinaktiv.com Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
  • / Galtseitenjoch
    Foto: Stephan Pfeifer, DAV Sektion Hanau
  • / Hanauer Hütte
    Foto: Sektion Hanau, DAV Sektion Hanau
  • / Hüttenkapelle der Hanauer Hütte
    Foto: Stephan Pfeifer, DAV Sektion Hanau
m 2800 2600 2400 2200 2000 1800 8 6 4 2 km Muttekopfhütte Hanauer Hütte
Ein langer Übergang zwischen zwei Alpenvereinshütten der durch die beeindruckende Gebirgslandschaft der Lechtaler Alpen führt. Dabei durchwandert man verschiedenen Gesteinarten der Alpen, gleich einer Wanderung entlang eines Lehrpfades. Entlang der Wanderung überquert man zwei Scharten und kommt so auf über 1000hm in Auf- und Abstieg.
schwer
Strecke 9,1 km
6:30 h
1.161 hm
1.183 hm

Autorentipp

Man hat die Möglichkeit von der Muttekopfscharte in etwa 20 Minuten auf den Gipfel des Muttekopf (2774m) zu steigen.
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Höchster Punkt
Muttekopfscharte, 2.630 m
Tiefster Punkt
1.896 m

Einkehrmöglichkeit

Muttekopfhütte
Hanauer Hütte

Start

Muttekopfhütte (1.941 m)
Koordinaten:
DD
47.262454, 10.669562
GMS
47°15'44.8"N 10°40'10.4"E
UTM
32T 626305 5235682
w3w 
///spross.ansehnliche.aufbauen

Ziel

Hanauer Hütte

Wegbeschreibung

Von der Muttekopfhütte wandert man in westlicher Richtung bis zu einer Weggabelung und nimmt den rechten abzweig in Richtung Muttekopf. Über schittriges Gelände geht es steil bergauf zur Muttekopfscharte (2630m). Kurz vor der Scharte führt der Weg über Felsplatten, eine Stahlkette entschärft diese Stelle. Von der Scharte sind es nur mehr 20 Minuten zum Gipfel des Muttekopfs  (2774m), der anfangs schmale Weg wird bald breiter. Oder man setzt gleich den Weg in Richtung Hanauer Hütte fort. Auf der anderen Seite der Scharte quert man die Kübelwände und steigt durch Schotter langsam bergab. Man durchquert den teilweise grasigen, meist schottrigen Talkessel und steigt dann bergauf zum Galtseitenjoch (2421m). Im folgenden Wegverlauf geht es 500hm bergab, anfangs über Schotter und dann durch zunehmende Vegetation. Das grasige Geländeverdichtet sich bald und schon bald wachsen wieder Latschen und Sträucher. An der Weggabelung wendet man sich nach rechts und folgt dann dem Weg bis zur Hanauer Hütte.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
47.262454, 10.669562
GMS
47°15'44.8"N 10°40'10.4"E
UTM
32T 626305 5235682
w3w 
///spross.ansehnliche.aufbauen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Eien ordentliche Wanderausrüstung inkl. Regenschutz und gutem Schuhwerk ist empfehlenswert.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
Peter Küpper 
29.07.2018 · Community
Abwechslungsreiche, beeindruckende und anspruchsvolle Wanderung im Hochgebirge, prima! Tipp: Abstecher von der Muttescharte auf den Muttekopf. Tolle Aussicht. Eine Stunde extra einplanen!
mehr zeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
schwer
Strecke
9,1 km
Dauer
6:30 h
Aufstieg
1.161 hm
Abstieg
1.183 hm
versicherte Passagen Einkehrmöglichkeit geologische Highlights Von A nach B

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.