Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Übergang von der Landawirsee zur Gollinghütte
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Übergang von der Landawirsee zur Gollinghütte

Bergtour · Schladminger Tauern
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Lungau Verifizierter Partner 
  • Landawirseehütte
    / Landawirseehütte
    Foto: Zweig Lungau, ÖAV-Hüttenfinder
  • / Landawirseehütte
    Foto: Zweig Lungau, ÖAV-Hüttenfinder
  • / Hochgolling & Zwerfenberg, dazwischen die Gollingscharte
    Foto: Herbert Raffalt, Tourismusverband Schladming - Herbert Raffalt
  • / Gollingwinkel mit Nordwand des Hochgolling
    Foto: Gerhard Pilz, Tourismusverband Schladming - Gerhard Pilz
  • / Auf dem Weg Nr. 778 in den Gollingwinkel
    Foto: Gerhard Pilz, Gerhard Pilz - www.gpic.at
  • / Pferde im Gollingwinkel am Fuße der Nordwand des Hochgolling
    Foto: Gerhard Pilz, Gerhard Pilz - www.gpic.at
  • / Die Gollinghütte - Steinriesental, Schladminger Tauern
    Foto: Gerhard Pilz, Tourismusverband Schladming - Gerhard Pilz
m 2600 2400 2200 2000 1800 1600 4 3 2 1 km Landawirseehütte
Landschaftliche beeindruckende Wanderung durch die Schladmiger Tauern mit mittlerer Länge.
mittel
Strecke 4,9 km
3:00 h
350 hm
680 hm
2.326 hm
1.641 hm
Der Weg führt über die Gollingscharte, von der aus man den Hochgolling besteigen kann und hinab in den Gollingwinkel. Hier sieht man die beeindruckende Nordwand des Hochgolling, den höchsten Gipfel der Schladminger Tauern.

Autorentipp

Von der Gollingscharte lässt sich der Hochgolling besteigen. Die tour verlängert sich dadruch um ca. 2-2,5 Stunden.
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Gollingscharte, 2.326 m
Tiefster Punkt
Gollinghütte, 1.641 m

Einkehrmöglichkeit

Gollinghütte
Landawirseehütte

Sicherheitshinweise

Die Wege rund um die Gollingscharte sind etwas ausgesetzt und nicht zu unterschätzen. Trittsicherheit ist unerlässlich. Besonders bei Nässe wird es schwierig.

Start

Landawirseehütte (1.982 m)
Koordinaten:
DD
47.270868, 13.726054
GMS
47°16'15.1"N 13°43'33.8"E
UTM
33T 403638 5236052
w3w 
///auszuwählen.spion.aufgelockert

Ziel

Gollinghütte

Wegbeschreibung

Von der Landawirseehütte startet man in östlicher Richtung und geht anfangs leicht bergab, danach leicht bergauf und überquert dabei mehrere Bachläufe. Oberhalb des Göriachwinkels steigt der Weg an und führt in mehreren Kurven hinauf zur Gollingscharte (2326), Hier weist ein Schild den Weiterweg. Von der Scharte hat man die Möglichkeit den Hochgolling zu besteigen, mit 2862m der höchste Gipfel der Schladmigner Tauern (ca. 2-2,5 Stunden zum Gipfel und zurück). Auf der anderen Seite der Scharte geht es steil bergab in den Gollingwinkel (hier ist Trittsicherheit gefragt), dort trifft der idyllische Wiesenboden auf die schroffe und steil abfallende Nordwande des Hochgolling. Nun ist es nicht mehr weit zur Gollinghütte.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
47.270868, 13.726054
GMS
47°16'15.1"N 13°43'33.8"E
UTM
33T 403638 5236052
w3w 
///auszuwählen.spion.aufgelockert
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Eine ordentliche Bergausrüstung inkl. Regenschutz und Bergschuhen mit gutem Profil ist empfehlenswert.

Grundausrüstung für Bergtouren

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Ggf. Kletterhelm
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.

Redaktion alpenvereinaktiv.com 
Vielen Dank für deinen Kommentar Georg. Tatsächlich hat sich im Titel ein Schreibfehler eingeschlichen. Die unterschiedlichen Schreibweisen der Hütte auf den verschiedenen Kartengrundlagen haben offenbar für Verwirrung gesorgt. (Auf der AV-Karte ist die Hütte als Landwierseehütte bezeichnet). Wir werden den Fehler beheben und die richtige Schreibweise der Hütte in den Titel einfügen. Die ehrenamtlichen Wegewarte der Alpenvereine tun ihr möglichstes um nach diesem extremen Winter die Wege wieder herzustellen. Aber wie du selbst gesehen hast sind die Schäden an Wegen und Steiganlagen teils erheblich. Viele Gebiete im Gebirge tauchen erst jetzt aus den Schneemassen wieder auf, daher wird es noch eine Zeit dauern bis alle Schäden behoben sind.
mehr zeigen

Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
4,9 km
Dauer
3:00 h
Aufstieg
350 hm
Abstieg
680 hm
Höchster Punkt
2.326 hm
Tiefster Punkt
1.641 hm
aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.