Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Übergang von der Kattowitzer Hütte zur Rotgüldenseehütte
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Übergang von der Kattowitzer Hütte zur Rotgüldenseehütte

Bergtour · Katschberg - Liesertal - Maltatal
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion Kattowitz (Sitz Salzg) Verifizierter Partner 
  • Kattowitzer Hütte
    Kattowitzer Hütte
    Foto: DAV Hüttenmarketing, alpenvereinaktiv.com
m 3000 2500 2000 1500 5 4 3 2 1 km Kattowitzer Hütte Muhr: Unterer Rotgüldensee Wastelkarscharte 2721 m Rotgüldensee-Hütte Muhr: Oberer Rotgüldensee
Anspruchsvoller Hüttenübergang mit leichter bis mäßig schwieriger Kletterei (II-).
mittel
Strecke 6 km
4:20 h
493 hm
1.067 hm
2.764 hm
1.736 hm
Lange und fordernde Bergtour entlang dem Rotgüldensee zur Rotgüldenseehütte der ÖAV Sektion Graz. Die Wanderung sollte nicht unterschätzt werden, was die Kletterstellen mit schwerem Rucksack betrifft.

Autorentipp

Aussicht genießen. Bei gutem Wetter kann man den Großglockner erkennen.
Profilbild von DAV alpenvereinaktiv
Autor
DAV alpenvereinaktiv
Aktualisierung: 11.09.2019
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
2.764 m
Tiefster Punkt
1.736 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 2,93%Pfad 97,07%
Asphalt
0,2 km
Pfad
5,8 km
Höhenprofil anzeigen

Einkehrmöglichkeiten

Rotgüldensee-Hütte

Sicherheitshinweise

Hochalpiner, anspruchsvoller Übergang mit leichter bis mäßig schwieriger Kletterei (II-).

Die Tour ist sehr steinschlaggefährdet, ein Helm ist sehr empfelenswert.

Weitere Infos und Links

Rotgüldenseehütte: https://www.rotgueldenseehuette.at/

 

Start

Kattowitzer Hütte (2.310 m)
Koordinaten:
DD
47.057995, 13.391113
GMS
47°03'28.8"N 13°23'28.0"E
UTM
33T 377816 5212864
w3w 
///irgendwann.neuzeit.engste
Auf Karte anzeigen

Ziel

Rotgüldenseehütte

Wegbeschreibung

Von der Kattowitzer Hütte geht es in NO-Richtung auf dem Weg mit der Markierung 547 los. Durch die Blockhänge des des Ochsenkares steigt man auf einem anspruchsvollen Steig zum Hafner-SW-Grat auf. Von dort geht es in das Wastlkarkees hinab. Hier ist Vorsicht geboten, da man über einige steile Platten in heikler Kletterei abklettern muss. Für unsichere Wanderer ist eine Sicherung zu empfehlen.

Über Blöcke, Platten und Firn geht quernd man das Wastlkarkees in Richtung NWN bis man zur Wastlkarscharte gelangt. Auch hier ist der Abstieg zum Oberen Rotgüldensee anspruchsvoll uns sollte nicht unterschätzt werden. Einige Stellen sind sind mit Drahtseilen gesichert und Eisenbügel vereinfachen die Trittsuche. Dieser Abschnitt ist recht steil und stark steinschlaggefährdet.

Auf mehreren Schuttrinnen mit viel Geröll erreicht man das O-Ufer des Oberen Rotgüldensees. Den Seeabluss überquert man mit Hilfe kleiner Brückchen auf die andere Uferseite. Um zum unteren Rotgüldensee zu gelangen, muss man noch durch eine sehr steile Felsstufe absteigen. Auch hier ist der Weg wieder mit Drahtseilen abgesichert. Leitern sind auch vorhanden.

Am W-Ufer läuft man zum Seeende, wo sich die Rotgüldenseehütte befindet.

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Anreise per Zug/Bahnhof: Mallnitz oder Gmünd, Spittal/Drau

Anreise per Bus / Bushaltestelle: Malta - Ort, Kölnbreinsperre, Pflüglhof

Anfahrt

Kölnbreinsperre, Almrausch-Hütte, Gmünder Hütte

Parken

Kölnbreinsperre, Almrausch-Hütte, Gmünder Hütte

Koordinaten

DD
47.057995, 13.391113
GMS
47°03'28.8"N 13°23'28.0"E
UTM
33T 377816 5212864
w3w 
///irgendwann.neuzeit.engste
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Hans Führer: Tauern-Höhenweg, Rother Verlag

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Normale Berwanderausrüstung mit Helm. Teleskopstöcke empfehlenswert.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
6 km
Dauer
4:20 h
Aufstieg
493 hm
Abstieg
1.067 hm
Höchster Punkt
2.764 hm
Tiefster Punkt
1.736 hm
aussichtsreich Einkehrmöglichkeit ausgesetzt versicherte Passagen Kletterstellen Grat

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 6 Wegpunkte
  • 6 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.