Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Übergang vom Stöhrhaus zum Zeppezauerhaus
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Übergang vom Stöhrhaus zum Zeppezauerhaus

· 1 Bewertung · Bergtour · Berchtesgadener Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
AV-alpenvereinaktiv.com Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Stöhrahus am Untersberg
    Stöhrahus am Untersberg
    Foto: Bergerlebnis Berchtesgaden, Josef Wurm
m 1900 1800 1700 1600 5 4 3 2 1 km
Auf diesem aussichtsreichen Hüttenübergang wandert man über die hügelige, mit Latschen bewachsene  Karstlandschaft des weiten Untersberg.
leicht
Strecke 5,8 km
3:00 h
475 hm
662 hm
1.932 hm
1.665 hm
Dabei kann man mit Berchtesgadener und Salzburger Hochthron die wichtigsten Gipfel des Gebirgsstocks besteigen.

Autorentipp

Für diese Durchquerung empfiehlt sich die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.
Profilbild von Michael Pröttel
Autor
Michael Pröttel 
Aktualisierung: 23.10.2018
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
1.932 m
Tiefster Punkt
1.665 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Wegearten

Pfad 99,06%Unbekannt 0,92%
Pfad
5,8 km
Unbekannt
0,1 km
Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Keine technischen Schwierigkeiten. Trittsicherheit ist aber erforderlich.

Weitere Infos und Links

www.stoehrhaus.de

http://zeppezauerhaus.com/

Start

Stöhrhaus (1.851 m)
Koordinaten:
DD
47.692957, 12.980702
GMS
47°41'34.6"N 12°58'50.5"E
UTM
33T 348480 5284149
w3w 
///regenschirm.kerze.härtere
Auf Karte anzeigen

Ziel

Zeppezauerhaus

Wegbeschreibung

Vom Stöhrhaus folgt man zunächst dem Weg  Richtung Berchtesgadener Hochthron und steigt somit oft durch Latschengassen angenehm nach Osten auf. Kurz vor dem Gipfel zweigt der Weg in Richtung Salszbuerger Hochthron nach Norden ab. Bei schönem Wetter sollte man aber natürlich den recht kurzen Abstecher zum sehr aussichtsreichen Berchtesgadener Hochthron unternehmen.

Wieder an der Gabelung zurück gekehrt folgt  man nun dem Weg nach Norden, der nun immer auf der Nordwestseite des Unterberg-Kammes im ständigen Auf und Ab über Gamsalpkopf, Rauheck zum Ochsenkamm führt, wo sich der Weg nach Osten wendet und zu einer Gabelung führt. Hier hält man sich links und steigt somit zur Mittagsscharte ab.

Auf der anderen Seite geht es zunächst steiler in Serpentinen im schrofendurchsetzten Gelände wieder bergan, dann wieder flacher zum Großen Heubergkopf, von wo es in gleicher Gehrichtung weiter zum Salzburger Hochthron geht.

Ab jetzt ist der Weiterweg wegen der nicht sehr weit entfernten Seilbahnbergstation stark frequentiert und geht es zunächst noch als Bergsteig, dann entlang einer Pistenscheise zur Bergstation der Seilbahn hinab. Dort zweigt schließlich nach links der Schlussabstieg zum Zeppezauerhaus ab, der durch einen Latschenhang in Serpentinen zur aussichtsreich gelegenen Bergsteigerunterkunft hinab führt.

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Zug mit Umsteigen in Freilassing nach Berchtesgaden und mit Bus 837 zur Bushaltestelle Hintergern.

Anfahrt

Aus Richtung München auf der A8 bis zur Ausfahrt  "Bad Reichenhall", nun auf der B20 über Piding und Bayerisch Gmain nach Bischofswiesen. Am Ortsende bei Ampel nach links in die Aschauerweiherstraße abzweigen. Dieser bis zur Abzweigung nach "Maria Gern" folgen. Hier links  und der Straße an der Wallfahrtskirche vorbei bis nach Hintergern folgen.

Koordinaten

DD
47.692957, 12.980702
GMS
47°41'34.6"N 12°58'50.5"E
UTM
33T 348480 5284149
w3w 
///regenschirm.kerze.härtere
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

AV Karte BY22, Berchtesgadener Alpen - Untersberg, 1:25000

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Normale Bergwanderausrüstung.

Fragen & Antworten

Frage von Vorname Nachname · 06.09.2022 · Community
Warum leicht? Der Weg war anspruchsvoll .
mehr zeigen

Bewertungen

5,0
(1)
Hans Horvath 
12.10.2019 · Community
Tolle Tour. Sehr zu empfehlen.
mehr zeigen
Foto: Hans Horvath, Community
Foto: Hans Horvath, Community
Foto: Hans Horvath, Community
Foto: Hans Horvath, Community

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
5,8 km
Dauer
3:00 h
Aufstieg
475 hm
Abstieg
662 hm
Höchster Punkt
1.932 hm
Tiefster Punkt
1.665 hm
mit Bahn und Bus erreichbar aussichtsreich Gipfel-Tour Von A nach B

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 4 Wegpunkte
  • 4 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.