Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Übergang vom Otto-Kandler-Haus zur Julius-Seitner-Hütte
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Übergang vom Otto-Kandler-Haus zur Julius-Seitner-Hütte

Wanderung · Türnitzer Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Sankt Pölten Verifizierter Partner 
  • Gipfelkreuz beim Otto Kandler-Haus, im Hintergrund der Ötscher
    Gipfelkreuz beim Otto Kandler-Haus, im Hintergrund der Ötscher
    Foto: Norbert Lang, Alpenverein St. Pölten
m 1300 1200 1100 1000 900 800 7 6 5 4 3 2 1 km Otto-Kandler-Haus Julius-Seitner-Hütte
Dieser Übergang verläuft entlang des Waldmarkweges 622 und verbindet zwei Schutzhütten des Österreischen Alpenvereins miteinander. Die Wefindung ist nie schwierig und die Wanderung auch für Kinder gut geeignet.
mittel
Strecke 7,9 km
3:02 h
567 hm
573 hm
1.191 hm
837 hm

Autorentipp

Der Waldmarkweg ist mit 300Km der längste Runderwanderweg Niederösterreichs und wird in der Regel in 13 Etappen durchwandert.

 

 

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Otto-Kandler-Haus, 1.191 m
Tiefster Punkt
837 m

Wegearten

Schotterweg 2,30%Naturweg 9,23%Pfad 88,45%
Schotterweg
0,2 km
Naturweg
0,7 km
Pfad
7 km
Höhenprofil anzeigen

Einkehrmöglichkeiten

Otto-Kandler-Haus
Julius-Seitner-Hütte

Weitere Infos und Links

Mehr Informationen zum Waldmarkweg: www.naturfreunde.at/berichte/reportagen/oesterreichthemen/waldmarkweg/

 

Start

Otto-Kandler-Haus (1.189 m)
Koordinaten:
DD
47.984478, 15.498904
GMS
47°59'04.1"N 15°29'56.1"E
UTM
33T 537227 5314695
w3w 
///suchte.läufern.erfuhren
Auf Karte anzeigen

Ziel

Julius-Seitner-Hütte

Wegbeschreibung

Vom Hohenstein auf dessen Gipfel das Otto-Kandler-Haus steht startet man in südlicher Richtung und folgt dem Waldmarkweg über eine Lichtung bergab. Der Weg zieht sich durch den Wald über Hügel entlang und verläuft im Wechsel bergauf und bergab. Man überschreitet den Anestberg (1092m) und wandert über den Westrücken bergab, dann führt der Weg in einer Links und dann Rechtkurve weiter. Danach wandert man wieder in westlicher Richtung und erreicht schließlich eine Lichtung an deren Nordseite die Julius-Seitner-Hütte liegt.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Anfahrtsbeschreibungen sind bei den verschiedenen Zustiegen zum Otto-Kandler-Haus zu finden.

Koordinaten

DD
47.984478, 15.498904
GMS
47°59'04.1"N 15°29'56.1"E
UTM
33T 537227 5314695
w3w 
///suchte.läufern.erfuhren
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Eine normale Wanderausrüstung inkl. Regenschutz und Erste-Hilfe-Set ist ausreichend.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
7,9 km
Dauer
3:02 h
Aufstieg
567 hm
Abstieg
573 hm
Höchster Punkt
1.191 hm
Tiefster Punkt
837 hm
aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich Von A nach B Gipfel-Tour

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 2 Wegpunkte
  • 2 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.