Start Touren Übergang vom Linzer Tauplitz-Haus zur Hochmölbinghütte
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Wanderung

Übergang vom Linzer Tauplitz-Haus zur Hochmölbinghütte

Wanderung · Totes Gebirge
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Linz Verifizierter Partner 
  • Linzer Tauplitz-Haus
    / Linzer Tauplitz-Haus
    Foto: Alpenverein Linz, ÖAV-Hüttenfinder
  • /
    Foto: Günther Steininger, Steiermark Tourismus - Das Grüne Herz Österreichs
  • /
    Foto: Wanderhotels
  • / Panorama Niederhüttenalm mit Hochmölbinghütte
    Foto: Michael Platzer, ÖTK
  • / Wie ein kleines Dorf liegt die Hochmölbinghütte eingbettet in einem ruhigen Kessel
    Foto: Michael Platzer, ÖTK
  • / Es wird still um die Hochmölbinghütte
    Foto: Michael Platzer, ÖTK
m 1900 1800 1700 1600 1500 1400 1300 14 12 10 8 6 4 2 km Linzer Tauplitz-Haus

Eine sehr schöne Wanderung entlang der Ausläufer des Toten Gebirges von der Tauplitz zur Hochmölbinghütte. Der Weg führt an zwei Bergseen und mehreren bewirtschafteten Almhütten vorbei.

mittel
14,2 km
4:50 h
618 hm
566 hm

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1765 m
Tiefster Punkt
Grimmingbach, 1385 m

Einkehrmöglichkeit

Linzer Tauplitz-Haus
Hochmölbinghütte

Ausrüstung

Eine ordentliche Wanderausrüstung inkl. Regenschutz und gutem Schuwerk ist empfehlenswert.

Start

Linzer Tauplitz-Haus (1636 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.594672, 14.010887
UTM
33T 425640 5271725

Ziel

Hochmölbinghütte

Wegbeschreibung

Vom Linzer Tauplitz-Haus wandert man auf dem Weg Nr. 218 in östlicher Richtung vorbei an den Steirerseehütten (1550m), umgeht den Steirersee am Nordufer und kurz darauf den Schwarzensee am Südufer. Nun kommt man zur Leisthütte und knapp dahinter zu einem Abzweig an dem man sich nach rechts wendet und kurz darauf zu einem weiteren Abwzeig  an dem man sich nach links wendet und so weiterhin auf dem Weg Nr. 218 wandert. Vorbei an der Interhüttenalm (1702m) geht es nun etwas steiler hinab zum Grimmingbach (1385m) den man über eine Holzbrücke überquert. Auf der anderen Seite folgt man dem Weg vorbei an der Hanselhütte bis zum Grimmingboden (1496m) und trifft dort auf eine Weggabelung. Man wendet sich nach rechst und folgt dem Weg Nr. 218 zur Sumperalm (1755m) und wandert von hier nur noch ein kurzes Stück leicht bergab zur Hochmölbinghütte.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
14,2 km
Dauer
4:50h
Aufstieg
618 hm
Abstieg
566 hm
Streckentour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich botanische Highlights

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.