Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Übergang Stüdlhütte zur Erzherzog Johann Hütte
Tour hierher planen Tour kopieren
Hochtour empfohlene Tour

Übergang Stüdlhütte zur Erzherzog Johann Hütte

Hochtour · Glockner-Gruppe
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion Oberland Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Julian Bückers, DAV Sektion Oberland
  • / Die Stüdlhütte unterhalb des Großglockners
    Foto: Maximilian Draeger, DAV Sektion Oberland
  • / Blick zurück zum Ködnitzkeess
    Foto: Toureninformation Alpenverein Innsbruck, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Blick zurück zum Kampl
    Foto: Toureninformation Alpenverein Innsbruck, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Grataufstieg zur Adlersruhe
    Foto: Toureninformation Alpenverein Innsbruck, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Erzherzog-Johann Hütte
    Foto: Werner Flörl, ÖAV Sektion Innsbruck
  • / Erzherzog Johann Hütte
    Foto: Toureninformation Alpenverein Innsbruck, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Sonnenuntergang an der Erzherzog Johann Hütte
    Foto: Toureninformation Alpenverein Innsbruck, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Sonnenaufgang an der Erzherzog Johann Hütte
    Foto: Toureninformation, ÖAV Alpenverein Innsbruck
m 3400 3200 3000 2800 2600 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km
Dieser wirklich außergewöhnliche Hüttenübergang führt auf die am höchsten gelegene Schutzhütte Österreichs
mittel
Strecke 3 km
3:00 h
650 hm
10 hm
Dabei ist wegen der Spaltengefahr auf dem Ködnitzkees eine komplette Hochtourenausrüstung erforderlich. Zudem muss man für den seilversicherten Gratanstieg zur Erzherzog Johann Hütte alpine Erfahrung mitbringen.

Autorentipp

Bei entsprechender Erfahrung und frühzeitigen Timing bietet es sich an, zusätzlich den Großglockner zu besteigen, bevor man am Abend den Sonnenuntergang auf 3451 m genießt.
Profilbild von Michael Pröttel
Autor
Michael Pröttel 
Aktualisierung: 12.08.2021
Schwierigkeit
II, <30° mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
3.451 m
Tiefster Punkt
2.802 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Gute Trittsicherheit, alpine Erfahunrg und etwas Schwindelfreieit sind erforderlich. Nicht bei Gewittergefahr unternehmen.

DAV-Versicherung

Weitere Infos und Links

www.alpenverein-muenchen-oberland.de/huetten/alpenvereinshuetten/stuedlhuette

www.erzherzog-johann-huette.at

 

 

Start

Stüdlhütte (2.799 m)
Koordinaten:
DD
GMS
UTM
w3w 

Ziel

Erzherzog Johann Hütte

Wegbeschreibung

Von der Stüdlhütte aus folgt man erst ein Stück lang dem Weg in Richtung Salmhütte. Dann hät man sich an Gabelung links, umgeht den Felsvorsprung des sogenannten Salzkopfs und gelangt kurz steiler zum Beginn des Ködnitzkeeses. Auf dem linken Teil des Gletschers geht es nun gerade nach Norden bergan, bis man die Höhe der links liegenden Luisenscharte erreicht hat. Hier wendet man sich nach recht und quert den Gletscher (Achtung auf Querspalten) zu einem Felssporn, der zum Blaukopfgrat zieht. Über ihn geht es hinauf zum "Kampl" (Sicherungen) und nach Norden entlang der Felsen zur sogenannten  "Adlersruhe", auf der die Erzherzog Johann Hütte liegt.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit der Bahn zunächst über Wörgl bis Kitzbühel. Von dort mit dem Bus 950X nach "Huben in Osttirol, Ort"  und mit Bus 920 zur Haltestelle "Kals am Großglockner, Abzw. Burg". Zuletzt wieder mit Bus 920 bis Haltestelle "Kals am Großglockner, Lucknerhaus". (Verkehrt nur im Sommer. Aktuelle Verbindungen: www.oebb.at)

Anfahrt

Über Kufstein und Kitzbühel nach Mittersill. Hier der Felberntauernstraße folgen (Maut) und über Matrei nach Huben. Dort links nach Kals abzweigen und weiter auf der Kalser Glocknerstraße (Maut) bis zum Lucknerhaus.

Parken

Parkplatz am Lucknerhaus.

Koordinaten

DD
GMS
UTM
w3w 
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

W. End, AV Führer "Glockner- und Granatspitzengruppe" Rother Verlag, 2010.

Kartenempfehlungen des Autors

Alpenvereinskarte Nr. 40 "Glocknergruppe" 1:25000.

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Komplette Hochtourenausrüstung.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
II, <30° mittel
Strecke
3 km
Dauer
3:00 h
Aufstieg
650 hm
Abstieg
10 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Grat

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.