Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Übergang Steinseehütte zum Württemberger Haus
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Übergang Steinseehütte zum Württemberger Haus

· 1 Bewertung · Bergtour · Lechtaler Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Landeck Verifizierter Partner 
  • Steinseehütte 2.061m
    / Steinseehütte 2.061m
    Foto: Rudolf Stadelwieser, ÖAV Sektion Landeck
  • / Blick zur Steinkarscharte, das erste Etappenziel
    Foto: Rudolf Stadelwieser, ÖAV Sektion Landeck
  • / Blick zurück zur Steinseehütte
    Foto: Rudolf Stadelwieser, ÖAV Sektion Landeck
  • / Richtung Steinkarscharte
    Foto: Rudolf Stadelwieser, ÖAV Sektion Landeck
  • / Blick von der Steinkarscharte zur Roßkarscharte
    Foto: Rudolf Stadelwieser, ÖAV Sektion Landeck
  • / es ist nicht mehr weit bis zur Roßkarscharte
    Foto: Rudolf Stadelwieser, ÖAV Sektion Landeck
  • / zur Roßkarscharte; versichert aber nicht schwierig
    Foto: Rudolf Stadelwieser, ÖAV Sektion Landeck
  • / Versicherter Abstieg von der Roßkarscharte
    Foto: Rudolf Stadelwieser, ÖAV Sektion Landeck
  • / Abstieg von der Roßkarscharte, Trittsicherheit ist gefragt
    Foto: Rudolf Stadelwieser, ÖAV Sektion Landeck
  • / Blick zurück, der schwierigste Abschnitt ist geschafft
    Foto: Rudolf Stadelwieser, ÖAV Sektion Landeck
  • / das nächste Zwischenziel in greifbarer Nähe, das Gebäud Joch
    Foto: Rudolf Stadelwieser, ÖAV Sektion Landeck
  • / am Gebäud Joch
    Foto: Rudolf Stadelwieser, ÖAV Sektion Landeck
  • / Abstieg zum Württemberger Haus
    Foto: Rudolf Stadelwieser, ÖAV Sektion Landeck
  • / Abstieg zum Württemberger Haus
    Foto: Rudolf Stadelwieser, ÖAV Sektion Landeck
  • / Auf der Lacke
    Foto: Rudolf Stadelwieser, ÖAV Sektion Landeck
  • / Auf der Lacke
    Foto: Rudolf Stadelwieser, ÖAV Sektion Landeck
  • / es ist nicht mehr weit bis zum Württemberger Haus
    Foto: Rudolf Stadelwieser, ÖAV Sektion Landeck
  • / die letzten Meter zum Württemberger Haus
    Foto: Rudolf Stadelwieser, ÖAV Sektion Landeck
  • / Württemberger Haus; 2220m
    Foto: Rudolf Stadelwieser, ÖAV Sektion Landeck
  • / Württemberger Haus; 2220m
    Foto: Rudolf Stadelwieser, ÖAV Sektion Landeck
  • / Blick hinaus zu den Ötztaler Alpen
    Foto: Rudolf Stadelwieser, ÖAV Sektion Landeck
m 2500 2400 2300 2200 2100 2000 1900 6 5 4 3 2 1 km

Übergang von der Steinseehütte über die Roßkarscharte und Gebäud Joch zum Württemberger Haus.

 
 
 
mittel
Strecke 6,4 km
3:00 h
736 hm
567 hm

Autorentipp

Sollten im Frühsommer die Scharten und Kare noch mit Schnee bedeckt sein, dann ist der Weg über das Gufelgrasjoch und Bittrichscharte die bessere Wahl.
Profilbild von Rudolf Stadelwieser
Autor
Rudolf Stadelwieser
Aktualisierung: 26.08.2020
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
2.452 m
Tiefster Punkt
2.031 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Beim Abstieg von der Roßkarscharte und Gebäud Joch ist Trittsicherheit gefragt (mit Stahlseilen versicherte Passagen).

Start

Steinseehütte (2.052 m)
Koordinaten:
DD
47.226318, 10.587353
GMS
47°13'34.7"N 10°35'14.5"E
UTM
32T 620167 5231536
w3w 
///netz.schaufel.produzentin

Ziel

Württemberger Haus (2.220m)

Wegbeschreibung

Auf dem Weg 601 E4 alpin in westlicher Richtung zum Steinkarjoch und in einem weiten Bogen, die Höhe haltend, zur Roßkarscharte. Nun folgt ein anspruchsvoller, aber mit einem Drahtseil entschärfter Abstieg und weiter gehts in schöner Wanderung zum Gebäud Joch (2452m). Wieder folgt ein etwas schwieriger kurzer Abstieg (mit Stahlbügel und Drahtseil entschärft) in einen Kessel, vorbei an einem kleinen See zum schön gelegenen Württemberger Haus (2220m).

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Parken

Genügend Parkplätze auf der Alfuzalm vorhanden.

 
 
 

Koordinaten

DD
47.226318, 10.587353
GMS
47°13'34.7"N 10°35'14.5"E
UTM
32T 620167 5231536
w3w 
///netz.schaufel.produzentin
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Festes Schuhwerk - Wanderausrüstung.

Grundausrüstung für Bergtouren

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Ggf. Kletterhelm
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

2,0
(1)
XXX YYY
09.08.2021 · Community
Die Beschreibung ist sehr verwirrend. Die Roßkarscharte runter heisst einfach 80-100m abseilen. Das braucht man schon einiges an Klettertechnik. Ähnlich ist die letzte Scharte - sehr schlechter Weg, da fehlt auch meistens Seil, beim Regen schon gefährlich. Also gar keine einfache Wanderroute. Wir haben es in 5 Stunden geschafft.
mehr zeigen
Gemacht am 08.08.2021

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
6,4 km
Dauer
3:00 h
Aufstieg
736 hm
Abstieg
567 hm
Rundtour Von A nach B Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.