Start Touren Übergang Schwarzenberghütte zum Prinz Luitpold Haus
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Bergtour

Übergang Schwarzenberghütte zum Prinz Luitpold Haus

Bergtour · Allgäuer Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion Illertissen Verifizierter Partner 
  • Schwarzenberghütte
    / Schwarzenberghütte
    Foto: Hartmut Wimmer, Archiv
  • / Ausblick an der Schwarzenberghütte auf den Giebel
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Redaktion
  • / Schwarzenberghütte
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Redaktion
  • / Das Giebelhaus
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Redaktion
  • / Prinz Luitpold Haus
    Foto: huetten.alpenverein.at
  • / Willkommene Einkehr auf der Terrasse des Prinz-Luitpold-Hauses
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Redaktion
m 2200 2000 1800 1600 1400 1200 1000 800 8 7 6 5 4 3 2 1 km

Dieser Hüttenübergang erfolgt zum großen Teil auf breiten Fahrwegen.

mittel
8,5 km
3:30 h
787 hm
321 hm

Denn nachdem man über eine Straße zum Giebelhaus abgestiegen ist, folgt man auch im Bärgündeletal einem Fahrweg, bevor es auf einem schönen Bergweg zum Prinz Luitpold Haus hinauf geht.

Autorentipp

Bei rechtzeitigem Start können erfahrene Bergsteiger noch den Hüttengipfel Wiedemerkopf besteigen.

outdooractive.com User
Autor
Michael Pröttel
Aktualisierung: 14.08.2018

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
1846 m
Tiefster Punkt
1059 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Auf dem Hüttenübergang keinerlei technische Schwierigkeiten.

Ausrüstung

Normale Bergwanderausrüstung.

Weitere Infos und Links

www.alpenverein-illertissen.de

www.prinz-luitpoldhaus.de

Start

Schwarzenberghütte (1379 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.429070, 10.406806
UTM
32T 606093 5253806

Ziel

Prinz Luitpold Haus

Wegbeschreibung

Von der Schwarzenberghütte geht es zunächst auf einer Fahrstraße (zuerst im Almen- dann im Waldgelände) zum Giebelhaus hinab. Dort hält man sich rechts, überquert die Ostrach auf einer Brücke und folgt ebenfalls auf einer Fahrstraße dem Bärgündeletal ein langes Stück nach Süden.

Noch vor der Materialseilbahn des Prinz Luzitpold Hauses zweigt dann der Hüttenzustieg nach links ab. Man steigt ein Stück zum Bach ab, überquert ihn und folgt dann dem deutlichen Steig  der sogleich auf der anderen Seite im Wald steiler zur Einkehrmöglichkeit Bärgündele Alpe hinauf führt.

Hinter dieser wird noch einmal ein kurzes Waldstück gequert, bevor es über freie Bergwiesen angenehm nach Südosten bergan geht. Zuletzt wird der Anstieg im lichten Latschengelände noch einmal steiler und führt teils in Serpentinen auf die Karschwelle hinauf, auf sich das toll gelegenen  Prinz Luitpold Haus befindet.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Zug nach Sonthofen. Von dort mit Bus 49 direkt nach Hinterstein (bzw. mit Umsteigen in Hindelang)

Anfahrt

Über Kempten, Sonthofen und Hindelang nach Hinterstein.

Parken

Parkplatz Säge vor Hinterstein (in Hinterstein direkt darf man nicht mehere Nächte parken).

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

AV Karte BY4, Allgäuer Hochalpen, 1:25000.

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
8,5 km
Dauer
3:30h
Aufstieg
787 hm
Abstieg
321 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Streckentour Einkehrmöglichkeit

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.